Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Newsletter möchten wir Sie auf zwei Höhepunkte in der Konzertlandschaft Kassels während der nächsten Monate hinweisen: die Abschlusspräsentation des Kreativwettbewerbs der Kasseler Musiktage 2016 „Staunst du?“ sowie das Festival „BEGEGNUNGEN - Tianwa Yang bei Grimms“, das von den Kasseler Musiktagen präsentiert wird.

Die Vielfalt des Staunens - Abschlusspräsentation des Kreativwettbewerbs 2016

Welche Geschichten bringen Jugendliche heute zum Staunen? Von welchen Ereignissen sind sie überwältigt, was macht sie sprachlos? Momente und Anlässe des Staunens werden beim Kreativwettbewerb der Kasseler Musiktage 2016 festgehalten.

Eine renommierte Fachjury hat aus neun Beiträgen fünf Gewinnerprojekte ausgewählt und Preise im Wert von jeweils 1.200 € vergeben. Rund 100 Jugendliche präsentieren ihre Projekte nun im Rahmen einer glanzvollen Abschlusspräsentation am Dienstag, 5. Juli 2016, ab 19.00 Uhr im Opernhaus des Staatstheaters Kassel dem Publikum.

Für inspirierende Momente sorgen die Beiträge der Lichtbergschule Eiterfeld, der Tanzwerkstatt Kassel, der Ahnatalschule Vellmar, des Gymnasium Philippinum Marburg sowie der Body & Soul Dance Academy Kassel. Die Würzburger Journalistin Katja Tschirwitz wird die Zuschauer charmant durch den Abend führen. Am Ende steht die Abstimmung über den noch einmal mit 1.000 € dotierten Publikumspreis.

Herzlich möchten wir Sie dazu einladen, diesen Höhepunkt der Kasseler Musiktage 2016 mitzuerleben!

Kreativwettbewerb der Kasseler Musiktage 2016
Abschlusspräsentation
Dienstag, 5. Juli 2016, 19.00 Uhr
Staatstheater Kassel, Opernhaus

Karten und weitere Informationen

Karten für diese Veranstaltung zum Normalpreis von 10 € sind ab sofort über die Geschäftsstelle der Kasseler Musiktage, die üblichen Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.kasseler-musiktage.de/kreativwettbewerb erhältlich.

Kammermusikfestival „BEGEGNUNGEN - Tianwa Yang bei Grimms“ im August 2016

Die Kasseler Musiktage präsentieren vom 25.–28. August 2016 ein außergewöhnliches Kammermusikfestival in der GRIMMWELT Kassel: „BEGEGNUNGEN – Tianwa Yang bei Grimms“. Die seit 2013 in Kassel lebende Geigerin zählt zur „kleinen Spitzengruppe der weltbesten Violinvirtuosen“ (Eleonore Büning, FAZ, 9.2.2016). Überall, wo sie auftritt, sei es in Europa, Asien oder Amerika, ist der chinesischen Musikerin die begeisterte Zuneigung des Publikums sicher.

Zu hören gibt es im Rahmen des Festivals großartige Werke der Kammermusik aus Klassik und Romantik wie auch bedeutenden Kompositionen der zeitgenössischen Musik, die der Violinistin sehr wichtig sind. Von ihr geschätzte, international erfolgreiche Musiker ihrer Generation hat sie eingeladen, um gemeinsam mit ihnen Meisterwerke verschiedener Epochen in vier Konzerten aufzuführen.

Nach den Konzerten gibt es für alle Besucher ausreichend Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre mit Tianwa Yang und den übrigen Musikern über das Programm und die Interpretationen zu sprechen und zu erfahren, was man vielleicht schon immer über Musik und das Leben als Musiker hat wissen wollen. So gibt es viel Raum für spannende Begegnungen – ganz nach dem Motto des Festivals.

Konzert I

Donnerstag, 25. August 2016, 20.00 Uhr
Nicholas Rimmer, Tianwa Yang, Gabriel Schwabe

Wolfgang Amadeus Mozart, Violinsonate D-Dur KV 306
Franz Schubert, „Arpeggione-Sonate“ für Violoncello und Klavier
Wolfgang Rihm, Fremde Szene III für Klaviertrio
Robert Schumann, Klaviertrio Nr. 3 g-Moll op. 110

Konzert II

Freitag, 26. August 2016, 21.00 Uhr
Tianwa Yang, Ulf Schneider, Wen Xiao Zheng, Gabriel Schwabe, Nicholas Rimmer

Franz Schubert, aus dem „Rosamunde-Quartett“
Pauline Viardot, Sonatine für Violine und Klavier
Gustav Mahler, Klavierquartettsatz a-Moll
Auszüge aus „Prinz Rosa Stramin“ (1834) von Ernst Koch, Lesung: Susanne Schaeffer

Konzert III

Samstag, 27. August 2016, 20.00 Uhr
Tianwa Yang, Ulf Schneider, Wen Xiao Zheng, Gabriel Schwabe, Nicholas Rimmer

Robert Schumann, Klavierquartett Es-Dur op. 47
Wolfgang Rihm, Duomonolog für Violine und Violoncello
Johannes Brahms: Klavierquintett f-Moll op. 34

Konzert IV

Sonntag, 28. August 2016, 20.00 Uhr
Tianwa Yang, Wen Xiao Zheng, Gabriel Schwabe, Mikael Samsonov, Nicholas Rimmer

Sofia Gubaidulina, „Der Seiltänzer“ für Violine und Klavier
Anton Arensky, 2. Streichquartett a-Moll op. 35
Pjotr Tschaikowsky, Klaviertrio a-Moll op. 50

Karten und weitere Informationen

Karten zum Preis von 25 € / 20 € (erm. 10 €) sind erhältlich über die Geschäftsstelle der Kasseler Musiktage, den HNA Kartenservice, Musikhaus Bauer und Hieber (bei Eichler) sowie bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.festival-begegnungen.de.

Impressum

Kasseler Musiktage e. V.
Heinrich-Schütz-Allee 35
34131 Kassel
t- 0561 316 450 0
f- 0561 316 450 1
vorverkauf@kasseler-musiktage.de
www.kasseler-musiktage.de