Heute im Literaturhaus Darmstadt:

 

P e t e r  H ä r t l i n g  und  K a r i n K i w u s

 



 

Inhalt

KONTAKT

Verein Buch des Monats lädt ein ins Literaturhaus –  heute am Dienstag, 2. Dezember stellt Peter Härtling die Lyrikerin Karin Kiwus vor – Abschlussabend des Jahres im Literaturhaus Darmstadt

Peter Härtling, Juror des Vereins „Buch des Monats“ stellt die Lyrikerin vor und lädt die Zuhörer ein, sich an der anschließenden Diskussion zu beteiligen. Foto: Verein Buch des Monats

Zum letzten Abend im Herbstprogramm dieses Jahres kommt Karin Kiwus ins Literaturhaus Darmstadt. Die Lyrikerin hat seit 1976 mehrere Gedichtbände veröffentlicht, die von der Kritik und den Kollegen durchweg hochgelobt wurden. Sie liegen nun unter dem Titel „Das Gesicht der Welt“  gesammelt vor.  Der Band wurde im Juni 2014 von der Darmstädter Jury als Buch des Monats ausgezeichnet, auf dessen Einladung sie heute Abend lesen wird.

Karin Kiwus, geboren 1942 in Berlin, wo sie auch heute noch lebt, studierte Publizistik, Germanistik und Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Sie arbeitete an der Berliner Akademie der Künste, als Lektorin in den Verlagen Suhrkamp und Rowohlt, als Gastdozentin an der University of Texas in Austin und als Lehrbeauftragte an der Freien Universität Berlin. Für ihr lyrisches Werk erhielt Karin Kiwus u. a. 1977 den Bremer Literaturförderpreis und 1981 den Förderpreis des Kulturkreises im Bundesverband der Deutschen Industrie. 2014 wurde sie für den Band DAS GESICHT DER WELT mit dem Wiesbadener Lyrik-Preis »Orphil« geehrt.

 

Peter Härtling, geboren 1933 in Chemnitz war bis 1973 Journalist, Lektor und Verlagsleiter. Er lebt als freier Schriftsteller in Mörfelden-Walldorf. Peter Härtling hat Romane, Gedichte, Essays und Bücher für Kinder veröffentlicht und ist Namensgeber von insgesamt dreizehn Schulen in Deutschland. Diverse Auszeichnungen wie das Bundesverdienstkreuz, die Karl-Preusker-Medaille, den Sonderpreis des Jugendbuchpreises für das kinderliterarische Gesamtwerk, den Deutschen Bücherpreis, den Gerty-Spies-Literaturpreis der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, den CORINE Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten für das Lebenswerk, den Kulturpreis des Kreises Groß-Gerau, den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder und Jugendliteratur e.V. Volkach hat er erhalten. Außerdem wurde er 2004 zum Ehrenbürger der Stadt Nürtingen ernannt.


Der Eintritt zum letzten Abend des Herbstprogramms 2014 ist frei.

 

Mehr zum Verein „Buch des Monats“ und Peter Härtling finden sie auf der Homepage der Stadt Darmstadt.

 

Literaturhaus Darmstadt | Kasinostraße 3 | Dienstag, 2. Dezember um 19 Uhr

 

Literaturhaus auf dem Stadtplan

Anreise mit der Deutschen Bahn


 

KONTAKT

Lina Ophoven
Öffentlichkeitsarbeit Kultur

Wissenschaftsstadt Darmstadt
Kulturamt
Frankfurter Straße 71
64293 Darmstadt


lina.ophoven@darmstadt.de
T. +49 (0) 6151.13.3745
F. +49 (0) 6151.13.3398


www.darmstadt.de
 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Dieser Newsletter wird versandt über den kulturkurier
Mehr lesen