Morgen im Literaturhaus:

 

    Das Irrenhaus 

 

    Michael Krüger liest und spricht mit

    

      HR Redakteurin Sylvia Schwab

 

 

14. MÄRZ| MICHAEL KRÜGER | LITERATURHAUS

„Das Irrenhaus“ im Literaturhaus mit Michael Krüger

 

„An Literatur begeistert mich, dass man mit 26 Buchstaben alles ausdrücken kann, was vorstellbar ist. Kein anderes System, kein anderes Spiel kann das“, sagt Michael Krüger.

 

In seinem Roman, aus dem er am Dienstag, 14. März lesen wird, erzählt er die Geschichte eines Mannes, der nichts sehnlicher wünscht, als etwas weniger Leben und etwas mehr Langeweile. Doch in dem Haus, in das er sich zurückzieht, findet er genau das Gegenteil, einen Käfig voller Narren und wird schließlich von einem Leben überrollt, das nicht sein eigenes ist, oder doch?

Er erzählt die Geschichte eines Mannes, der mit dem Glück, das ihm in den Schoß fällt, partout nichts anfangen kann und vom Scheitern und der Fragilität des Seins. Die Journalistin Sylvia Schwab wird den Abend moderieren.

Foto: Peter Hassiepen

 

 

Dienstag, 14. März | 19 Uhr | Literaturhaus Darmstadt | Facebook

Literaturhaus auf dem Stadtplan

Anreise mit der Deutschen Bahn

 


 

KONTAKT

Lina Ophoven
Öffentlichkeitsarbeit Kultur

Wissenschaftsstadt Darmstadt
Kulturamt
Frankfurter Straße 71
64293 Darmstadt


lina.ophoven@darmstadt.de
T. +49 (0) 6151.13.3745
F. +49 (0) 6151.13.3398


www.darmstadt.de
 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen