Heute Abend im Literaturhaus Darmstadt

 


 

 

Inhalt

DI., 21. OKTOBER 2014, 19 UHR | LUDWIG FELS LIEST IM LITERATURHAUS
KONTAKT

DI., 21. OKTOBER 2014, 19 UHR | LUDWIG FELS LIEST IM LITERATURHAUS

(c) Foto: Aleksandra Pawloff

 

Ludwig Fels 1946 geboren in Treuchtlingen (Franken) ist seit 1973 frei­beruflicher Schrift­steller und lebt heute in Wien. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, unter anderem: Leonce-und-Lena-Preis; Hans-Fallada-Preis; Kranichsteiner Literaturpreis, Stadtschreiber von Bergen  und Wolfgang-Koeppen-Preis.

 


1973 debütierte er mit dem Lyrikband Anläufe bei Luchterhand. Nach weiteren Lyrikbänden und dem Prosaband "Mein Land" folgte 1981 der Roman „Ein Unding der Liebe“. Mehrere Monate hielt sich der Titel auf Platz 1 der SWR-Bestenliste. 1988 wurde das Buch verfilmt (ZDF).

 

Es folgte eine Reihe weiterer Romane wie „Rosen für Afrika“, „Bleeding heart“ oder „Mister Joe“ und „Krums Versuchung“. Zuletzt erschienen der Roman „Die Parks von Palilula (2009)“ und der Gedichtband „Egal wo das Ende der Welt liegt (2010)“.

 

 

Ludwig Fels liest am 21. Oktober ab 19 Uhr aus ausgesuchten Büchern | Literaturhaus Darmstadt

 

Karten können online zum Selbsausdruck oder an der Abendkasse gekauft werden

Kartenreservierung per E-Mail info@literaturhaus-darmstadt.de

Standort des Hauses auf dem Stadtplan

Anreise mit der DB  

 


 

KONTAKT

Lina Ophoven
Öffentlichkeitsarbeit Kultur

Wissenschaftsstadt Darmstadt
Kulturamt
Frankfurter Straße 71
64293 Darmstadt


lina.ophoven@darmstadt.de
T. +49 (0) 6151.13.3745
F. +49 (0) 6151.13.3398


www.darmstadt.de
 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Dieser Newsletter wird versandt über den kulturkurier
Mehr lesen