Inhalt

Start ins Veranstaltungsjahr: Vortrag am Donnerstag

Start ins Veranstaltungsjahr: Vortrag am Donnerstag

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Städtischen Museen Jena starten mit anspruchsvollen Zielen ins neue Kalenderjahr. Wieder sind es zehn Sonderausstellungen, die wir in den drei Museen anbieten wollen. Ernst Haeckel, auf den wir anlässlich seines 100. Todestages zurückschauen, und dem Bauhaus-Jubiläum wird dabei ein besonderes Augenmerk gelten. Wer sich schon einmal orientieren möchte, findet auf der Internetseite der Museen unter dem Menüpunkt „Ausstellungen“ weitergehende Informationen (https://www.museen-jena.de/de/ausstellungen/sonderausstellungen/681945).

Mit einem Vortrag beginnen im Stadtmuseum die ausstellungsbegleitenden Veranstaltungen im neuen Jahr. Am morgigen Donnerstag, dem 17. Januar, stellt der Historiker Marco Swiniartzki einen „vergessenen Weichensteller“ vor: Hermann Leber (1860-1940). Er ist für Jena und Thüringen als Gewerkschafter und politischer Mandatsträger bedeutend. In den Umbruchsjahren nach der Novemberrevolution war Leber Landtagspräsident im Freistaat Sachsen-Weimar-Eisenach und zeitgleich auch Präsident des gesamtthüringischen Volksrates, der die Gründung der Staates Thüringen vorbereitete.

Im Zentrum des Vortrages wird Lebers Rolle in der Jenaer Gewerkschaftsbewegung um 1900 stehen. Die Ausstellung „Der Weg in die Revolution“ kann mit dem Vortragsbesuch besichtigt werden. Beginn ist 19 Uhr. Erhoben wird das reguläre Eintrittsentgelt zuzüglich 1 Euro Veranstaltungsaufschlag.

Wir wünschen unseren Besuchern und Förderern alles Gute für 2019 und freuen uns auf erneut zahlreiche Gäste. Im vergangenen Jahr, das andernorts von starken Besucherrückgängen geprägt war, haben wir zum zweiten Mal in Folge die Marke von 40.000 Besuchen übertroffen. Vielen Dank an unser interessiertes Publikum!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ulf Häder, Direktor der Städtischen Museen Jena



 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen