Inhalt

Haeckel-Ausstellung in Jena: Kindersonntag am 19. Mai mit Kreativangebot

Haeckel-Ausstellung in Jena: Kindersonntag am 19. Mai mit Kreativangebot

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Jena wirkten viele bedeutende Wissenschaftler, Dichter und Philosophen. Einer der bekanntesten ist der Naturforscher Ernst Haeckel. Er starb vor 100 Jahren.

Auch für Kinder bietet die Persönlichkeit Spannendes. Am kommenden Sonntag, dem 19. Mai, bietet das Stadtmuseum ab 15 Uhr eine besondere Kinderführung an. Bei einem Rundgang durch die Ausstellung ist zu erfahren, was eigentlich ein Naturforscher macht oder dass eine Botanisiertrommel nichts mit Musik zu tun. Und dann gibt es da noch die Qualle Quentin, die eine böse Moräne heilt… Mit den Anregungen dieser Geschichte wird im Anschluss in der Museumswerkstatt gebastelt – am besten ein Meerestier, denn diese hat Ernst Haeckel besonders erforscht.

E. Haeckel, Quallen (Lithografie)

Begleitende Eltern oder Großeltern haben die Möglichkeit, sich die neue Kunstausstellung mit über 80 Zeichnungen und Lithografien von Haeckel anzuschauen. Am 19. Mai, zum Internationalen Museumstag, wird einheitlich nur ein symbolischer Euro Eintrittsentgelt erhoben. Für die Teilnahme am Kindersonntag bitten wir ebenfalls um einen Euro je Kind als Beitrag für die Materialkosten.

Altersempfehlung: 6-12 Jahre
Dauer: ca. 120 Minuten

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ulf Häder, Direktor der Städtischen Museen Jena

PS: Die günstigeren Vorverkaufskarten zur

Langen Nacht der Museen gibt es auch im Stadtmuseum!



 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


NEU: Tongo Zirkus - Musik-App für Kinder


Die neue Musik-App für Kinder.

„Tongo Zirkus“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen