Städtische Galerie Bremen

Künstler*innenführung I 42. Bremer Förderpreis für Bildende Kunst 2018

Die Städtische Galerie Bremen lädt herzlich ein:

Sonntag, 31. März 2019, 15.00 Uhr

Führung mit den Künstler*innen durch die Ausstellung zum 42. Bremer Förderpreis für Bildende Kunst 

EINTRITT FREI

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler des 42. Bremer Förderpreises für Bildende Kunst stellen ihre Arbeiten vor und sind für Fragen und Gespräche zu ihren künstlerischen Positionen offen.

Der Bremer Förderpreis für Bildende Kunst wurde zum 42. Mal vergeben. Seit 1977 wird jährlich eine Position junger Bremer Kunst ausgezeichnet. Damit gehört er zu den ältesten kontinuierlich vergebenen Kunstpreisen Deutschlands. Er ist mit einem Preisgeld von 6000.- Euro, einer Einzelkatalogförderung sowie einer Einzelausstellung dotiert.

Für die Ausstellung des 42. Bremer Förderpreise wurden Felix Dreesen, Franziska von den Driesch, Anja Engelke, Sara Förster, Vincent Haynes, David Hepp, Oliver Krebeck, Kudo Mayuko, orrrd (Gustavo Méndez López, Norman Neumann), Julian Öffler, Daniel Rossi, Hassan Sheidaei, Su Bo, Lukas Zerbst nominiert.

Aus den teilnehmenden Künstler*innen wählte die Fachjury Anfang Februar 2019 Lukas Zerbst als Preisträger aus.

 

Städtische Galerie Bremen                                                                                                                                Buntentorsteinweg 112
28201 Bremen
T. +49 421 361 58 26
F. +49 421 361 57 45
staedtische-galerie@kunst.bremen.de
www.staedtischegalerie-bremen.de

 

Öffnungszeiten Do - So 12-18 Uhr, Di - Mi nach Anmeldung

EINTRITT FREI

 

Aktuelle Ausstellung:

42. Bremer Förderpreis für Bildende Kunst 2018

Felix Dreesen, Franziska von den Driesch, Anja Engelke, Sara Förster, Vincent Haynes, David Hepp, Oliver Krebeck, Mayuko Kudo, orrrd (Gustavo Méndez López, Norman Neumann), Julian Öffler, Daniel Rossi, Hassan Sheidaei, Su Bo, Lukas Zerbst

 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


NEU: Tongo Zirkus - Musik-App für Kinder


Die neue Musik-App für Kinder.

„Tongo Zirkus“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen