Liebes TEAMTHEATER-Publikum,

wir sind zurück aus der Sommerpause und freuen uns nun auf unsere Vorstellungen im Herbst in der TEAMTHEATER TANKSTELLE und im TEAMTHEATER SALON.

Die Proben für HUIS CLOS von Jean-Paul Sartre, das am 27. September in der TEAMTHEATER TANKSTELLE Premiere feiert, sind in vollem Gange. In französischer Sprache inszeniert Petra Maria Grühn diesen Klassiker als absurde Komödie, in der drei Menschen dazu verdammt sind, die Ewigkeit miteinander zu verbringen.

Im TEAMTHEATER SALON präsentieren wir Ihnen zudem ein Gastspiel des "theater...und so fort": DIESE MÄNNER von Mayo Simon. Eine Ex-Tänzerin mit wechselnden Liebhabern sucht einen männlichen Mitbewohner, um ihre Wohnung zu finanzieren. Doch mit einem unerwarteten Besuch in der Nacht ändert sich alles...

Für weitere Informationen oder bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an uns per E-Mail unter team@teamtheater.de oder auch telefonisch unter 089 260 4333.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herzliche Grüße

Ihr Team vom TEAMTHEATER

 

Inhalt

HUIS CLOS von Jean-Paul Sartre
DIESE MÄNNER von Mayo Simon

TEAMTHEATER TANKSTELLE

HUIS CLOS von Jean-Paul Sartre

HUIS CLOS
de Jean-Paul Sartre

Condamnés à partager l’éternité: Garcin, journaliste politique du Mexique, Inès, postière aux convictions radicales, et Estelle, jeune mondaine de la bourgeoisie parisienne, sont réunis en enfer. La meilleure façon de ne jamais trouver sa paix, de ne jamais se sentir compris face à ses actions ou encore de ne jamais se voir rachetés de ses péchés. Les blessures, l’incompréhension, l’indifférence ou la méchanceté engendrent des tourments infinis et sans espoir.

Une situation sans issue, qui n’est pourtant pas sans comique de situation, car on rit beaucoup, par cruauté, moquerie ou suffisance. Dans sa célèbre comédie de l’absurde, Jean-Paul Sartre met en scène ses réflexions, bien loin du sérieux des essais philosophiques. Pensez-vous vraiment qu’après la mort, tout est fini ?

Avec Isabelle Gozard, Christoph Franz, Sophie Meinecke, Andreas Mayer

Mise en scène Petra Maria Grühn Décor et costumes Manuela Müller Lumières Hans-Peter Boden Technique Philipp Kolb Assistante à la mise en scène  Annick Albini-Jacob Photos, video, son Ludo Vici Maquillage Barbara Gellermann Communication Aline Profit Attachée de presse Almut Steinlein 

Une création de la Cie ANTÉROS GbR Grühn en collaboration avec TEAMTHEATER TANKSTELLE

Droits SACD, Paris

REPRÉSENTATIONS

du 27 au 30 septembre 2017 à 20 h
du 4 au 6 octobre 2017 à 20 h
du 11 au 14 octobre 2017 à 20 h
du 18 au 21 octobre 2017 à 20 h

Places disponibles à 25 Euros / réduites à 15 Euros
Réservations:
reservierung@teamtheater.de

 

HUIS CLOS
von Jean-Paul Sartre

Der mexikanische Politjournalist Garcin, die radikale Postbeamtin Inès und die Pariser Upperclasslady Estelle sind dazu verdammt, die Unendlichkeit miteinander zu verbringen. Die beste Möglichkeit, niemals zur Ruhe zu kommen, Verständnis zur eigenen Tat zu erfahren oder gar Erlösung der Schuld zu erlangen. Verletzungen, Unverständnis, Gleichgültigkeit oder Bosheit schaffen nicht endende Qualen ohne Hoffnung auf ein Ende. Eine ausweglose Situation, die jedoch auch viel Situationskomik enthält, denn es wird viel gelacht, ob aus Bosheit, Häme, Ironie oder Selbstgefälligkeit. 

Jean-Paul Sartres berühmte Auseinandersetzung mit dem Existenzialismus als absurde Komödie über das Leben nach dem Tod, denn glauben Sie wirklich, dass mit dem Tod alles vorbei ist ?

Mit Isabelle Gozard, Christoph Franz, Sophie Meinecke und Andreas Mayer

Regie Petra Maria Grühn Ausstattung Manuela Müller Licht Hans-Peter Boden Technik Philipp Kolb Regieassistenz  Annick Albini- Jacob Foto, Video und Ton Ludo Vici Maske Barbara Gellermann Kommunikation Aline Profit Presse Almut Steinlein 

Produktion und Veranstalter Cie ANTÉROS GbR Grühn in Zusammenarbeit mit der TEAMTHEATER TANKSTELLE

Rechte bei SACD, Paris

TERMINE 
27. - 30. September 2017 - Mi, Do, Fr, Sa 20 Uhr
4. - 6. Oktober 2017 - Mi, Do, Fr, Sa 20 Uhr

11. - 14. Oktober 2017 - Mi, Do Fr, Sa, 20 Uhr
18.- 21. Oktober 2017 - Mi, Do Fr, Sa, 20 Uhr

Karten zu € 25,- / erm. € 15,-
Reservierungen unter:
reservierung@teamtheater.de

 

 

TEAMTHEATER SALON

DIESE MÄNNER von Mayo Simon

DIESE MÄNNER
von Mayo Simon
Gastspiel des "theater...und so fort"

mit Lisa Fertner und Kathrin Gerlsbeck

Regie Heiko Dietz Raum und Licht Heinz Konrad Übersetzung Inge Greiffenhagen und Daniel Karasek

Shelly, Ex-Tänzerin mit wechselnden Liebhabern und ständig pleite, hasst das Kochen und das Arbeiten. Um die Wohnung zu finanzieren, macht sie sich auf die Suche nach einem männlichen Mitbewohner. Doch mitten in der Nacht steht plötzlich Doris vor der Tür. Ende zwanzig, mit festem Job, fleißig, kocht gern, hat gerade ihren Freund verlassen. Am Anfang verbindet die beiden nur das Scheckbuch von Doris...

Rechte bei Rowohlt Theaterverlag

TERMINE 
4. - 7. Oktober 2017 - Mi, Do Fr, Sa, 20 Uhr

Preis: € 20 / erm. € 15 
Reservierungen unter: www.undsofort.de/stueck/diese-manner

 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen