Sehr geehrte Damen und Herren!

Heute sendet Ihnen DIE kleine BÜHNE die neueste Ausgabe des DkB-Newsletter, der Sie über die aktuellen Produktionen und Entwicklungen informiert.

Inhalt

KARTOFFELKATHI - Schauspiel von Christine Stark
Termine: KARTOFFELKATHI
Mitmachen
Erläuterungen zum Datenschutz

DkB-News 01/19, April 2019

 

Sehr verehrtes Publikum,

nahezu alle Besucher waren zutiefst beeindruckt, als DIE kleine BÜHNE 2018 mit dem Schauspiel „DIE WELLE“ die immer gleichen, ebenso schlichten wie gefährlichen und auch heute nach wie vor aktuellen und Mechanismen des Propagandismus aufzeigten.

Doch kann man sich in einer rasant zunehmenden Atmosphäre von Ausgrenzung und Hass dem widersetzen und den Unterdrückten mit Zuwendung und Mitgefühl zu begegnen?

„Ja!“ ist die Antwort einer Frau, die sich während des zweiten Weltkrieges im Oberpfälzer Wald mutig und gegen öffentliche Widerstände für hungernde KZ-Insassen einsetzte.
Die wahre Geschichte der

KARTOFFELKATHI

war Grundlage zu dem gleichnamigen, 2017 preisgekrönten Stück von Christine Stark, der Urenkelin der Protagonisten. Mit seiner Inszenierung für DIE kleine BÜHNE will Regisseur Frank Neumann zeigen, dass Zivilcourage noch immer notwendig ist – bei jedem von uns.

Ab dem 26.04.2019 ist dieses beeindruckende Stück bei uns zu sehen.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch,

DIE kleine BÜHNE

 

KARTOFFELKATHI - Schauspiel von Christine Stark

Kartoffelkathi ist ein Stück über Zivilcourage, Mut, Hinsehen, Anpacken: Jeden Tag werden die Gefangenen des Lagers durch das Dorf geführt. Der Bürgermeister hat bestimmt, dass niemand hinschauen darf. Warum sind diese Menschen Gefangene?

„Bestimmt sind die gefährlich!“, so heißt es. In Wahrheit sind sie nur anders als die Anderen. Das kann man erkennen, wenn man hinsieht.

Und Kathi sieht hin. Sie beschließt, dass es so nicht weitergehen kann, hilft, packt an und ermutigt Andere.

Die Geschichte der Kartoffelkathi beruht auf einer wahren Geschichte und spielt in einem Dorf in Niederbayern. Die Urenkelin der Titelfigur hat dieses Stück zu Papier gebracht.

Allerdings so, dass es in Niederbayern spielen kann, nicht muss.

Denn: Kartoffelkathi ist überall und so lange es überall noch Kathis gibt, ist die Hoffnung nicht verloren. Und weil es überall sein kann, kommt die Kathi der Kleinen Bühne nicht aus Niederbayern, sondern …

Geht’s und schaut’s euch an, ihr werdet es schon merken.


Frank Neumann, der im letzten Jahr schon DIE WELLE auf DIE kleine BÜHNE brachte, zeichnet auch in diesem Jahr als Regisseur für das Schauspiel verantwortlich und setzt darin noch einmal sehr deutlich das Thema Zivilcourage in den Mittelpunkt.

 

 

 

Termine: KARTOFFELKATHI

Reservieren Sie ab sofort von hier aus online Ihre Karten für KARTOFFELKATHI:

26.04.2019 - 19:00 Uhr Karten reservieren

28.04.2019 - 16:00 Uhr Karten reservieren

04.05.2019 - 19:00 Uhr Karten reservieren

05.05.2019 - 17:00 Uhr Karten reservieren

07.05.2019 - 19:00 Uhr Karten reservieren

08.05.2019 - 19:00 Uhr Karten reservieren

14.05.2019 - 19:00 Uhr Karten reservieren

16.05.2019 - 19:00 Uhr Karten reservieren

Gern nehmen wir Ihre Anfragen und Reservierungswünsche auch
telefonisch unter 0511 / 848 96 45 (wochentags von 9:00-17:00 Uhr; nur AB) oder
per E-Mail an postmaster@diekleinebuehne.de entgegen.

Alle Aufführungen finden statt im Theatersaal der Lukasgemeinde,
Eingang Rolandstr., 30161 Hannover.

ACHTUNG: freie Platzwahl!

Preise:

  9,00 € (ermäßigt für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Auszubildende, Arbeitsuchende jew. mit Nachweis)
12,00 € (Erwachsene)
Gruppen erhalten ab jeweils 15 Personen eine Freikarte.

 

 

 

Mitmachen

Haben auch Sie Lust, Theater nicht nur als Zuschauer zu erleben?
Wollen Sie Ihre Fähigkeiten kreativ hinter der Bühne erweitern?

Wir freuen uns vor allem über helfende Hände in den Bereichen

  • Kostümbild,
  • Maske
  • Bühnentechnik
  • Inspizienz
  • u.v.a.m.?


Interesse?
Dann melden Sie sich gern

per E-Mail an postmaster@diekleinebuehne.de
oder telefonisch unter 0511 / 848 96 45 (AB)

Für freuen uns auf Sie!

 

Erläuterungen zum Datenschutz

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben diesen Newsletter erhalten, weil Ihre personenbezogenen Adressdaten bei uns hinterlegt wurden, um Sie regelmäßig über die Produktionen des Theaters DIE kleine BÜHNE zu informieren.

Datenschutz ist für uns nicht neu: In der Vergangenheit wie heute war und ist die Anmeldung zu unseren Infobriefen ebenso wie zum E-Mail-Newsletter stets mit der DS-GVO konform! Die Hinterlegung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten bedurfte deshalb schon immer der schriftlichen und/oder belegbaren persönlichen Zustimmung der Adressaten.

Wie schon in den Vorjahren, nehmen wir den Schutz Ihrer Daten auch nach Inkrafttreten der neuen Datenschutzverordnung weiterhin sehr ernst. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung an die Regelungen der DS-GVO angepasst. Den genauen Wortlaut können Sie auf unserer Homepage unter https://www.die-kleine-buehne-hannover.de/datenschutzerklaerung/
nachlesen.

Um Sie informieren zu können erheben wir maximal folgende Daten von Ihnen:
Name, Anschrift, ggf. E-Mail-Kontakt, ggf. Tel.-Nr.
Eine Verknüpfung mit anderen Daten findet nicht statt.

Für die Information per Newsletter (Internet) erfolgt die Hinterlegung Ihrer E-Mail-Adresse auf dem geschützten Portal der delta kulturlink ag in Berlin (http://www.kulturkurier.de/), über den die Versendung erfolgt.

Die Anmeldung zum Newsletter wird über ein Double-Opt-in abgewickelt. Das bedeutet, dass Newsletter-Abonnenten erst nach Klick auf den Link in einer Bestätigungsmail Abonnent werden. Bei Klick auf den Bestätigungslink wird ein Zeitstempel geführt.

Die zweite Möglichkeit, Email-Adressen als Abonnenten hinzuzufügen, ist, dass diese manuell in der Newsletter-Verwaltung eingefügt werden. Das passiert nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Beim Hinzufügen der Email-Adressen wird ein Zeitstempel geführt, wann dies passiert ist.

In jedem Newsletter ist immer ein für jeden Abonnenten individueller Link eingefügt, über den der Newsletter abbestellt werden kann. Dies kann auch nicht in den Newsletter-Einstellungen deaktiviert werden. Sobald sich ein Abonnent abgemeldet hat, ist er in der Robinsonliste geführt. Er kann erst durch manuelle Freischaltung (durch Klick auf den Link in einer erneuten Bestätigungsmail) wieder erneut zu einem Abonnenten gemacht werden.

Wenn Sie den Infobrief oder den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, so teilen Sie uns dies bitte schriftlich (Brief, E-Mail), telefonisch oder persönlich mit. Zur Abmeldung vom Newsletter können Sie auch den Abmeldelink nutzen, den Sie am Ende jeder Ausgabe finden können.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch sehr gern zur Verfügung.

DIE kleine BÜHNE
Dessauerstr. 2
30161 Hannover
0511 / 848 96 45
postmaster@diekleinebuehne.de
www.diekleinebuehne.de

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen