Liebe Zwickmühlen-Freunde,

der April weiß in der "Magdeburger Zwickmühle" ganz genau was er will.
"Aufs Spiel gesetzt" heißt nicht nur das neue Frühjahrs-Programm mit den Dreien Marion Bach, Heike Ronniger und Hans-Günther Pölitz, sondern wir haben damit buchstäblich auch alles aufs Spiel gesetzt: mit der Fülle an mitwirkenden Kabarettisten, mit dem Zwickmühlen-Mitbegründer und Regisseur Michael Rümmler und auf das reale Spiel, das szenisch illustriert, was wir durch die gesellschaftspolitischen Ereignisse so alles aufs Spiel setzen. Freuen Sie sich auf das neue lockere Satire-Spiel!
Natürlich stehen unsere drei bewährten Satire-Duos weiterhin auf dem Programm.
Ob "Wolle was komme" mit Marion Bach und Hans-Günther Pölitz, "Mittendrin ist auch daneben" mit den Frauen Marion Bach und Heike Ronniger (mit männlicher Unterstützung bei Musik und Spiel von Christoph Deckbar bzw. Oliver Vogt) oder auch das Reim-Werk "Wir bringen uns in Form" der Männer Lothar Bölck und Hans-Günther Pölitz  - diese Kabarettisten-Vielfalt steht immer für aktuelle politische Satire in der "Magdeburger Zwickmühle".
Zwei gastierende Kabarettisten will ich Ihnen für den April noch empfehlen:
Nach vielen Jahren ist wieder einmal Erik Lehmann bei uns zu Gast. Der junge wilde Kabarettist ist inzwischen flügge geworden und kommt mit seiner Paraderolle "Uwe Wallisch - Der Frauenversteher" solistisch auf die Zwickmühlen-Bühne. 
Und der Kanzleramts-Pförtner hat immer noch nicht alles gesagt. Lothar Bölck macht ihn noch einmal in "Pfortissimo - Rest of Pförtner"
Die Zwickmühlen-Bühne eignet sich zudem auch immer gut für Buch-Präsentationen. Unser TALKer Lothar Schirmer hat seinen zweiten humoristischen Ratgeber veröffentlicht. Der ehemalige Kriminalrat illustriert humorvoll authentische Kriminalfälle mit Geschichten, Filmaufnahmen und Karikaturen. 

Last but not least soll Ihnen noch ein vorausschauender TIPP von mir zwickfrisch am Ende dieses Newsletters gereicht werden:
MAX UTHOFF kommt!
Der "Zwickmühle" ist es erneut gelungen, ihn wieder nach Magdeburg zu holen. Hier bis zum Schluß zu lesen lohnt also!

Ihre Kartenbestellungen sind sowohl im Zwickmühlen-Büro in der Leiterstr. 2a persönlich und telefonisch unter 0391 541 44 26 immer willkommen.
Entschlossene nutzen zudem die online-Kauf-Möglichkeiten über unsere website www.zwickmuehle.de

Wir sehen uns in der "Magdeburger Zwickmühle"!

Ihre Ulrike Löhr
& das gesamte Zwickmühlen-Team

Inhalt

Aufs Spiel gesetzt
Wolle was komme
Mittendrin ist auch daneben
Wir bringen uns in Form
Uwe Wallisch - Der Frauenversteher
Pfortissimo - Rest of Pförtner
Abgezockt von Gaunern und Ganoven
Moskauer Hunde

Aufs Spiel gesetzt

Das neue politisch-satirische Kabarett-Prgramm
mit Marion Bach, Heike Ronniger und Hans-Günther Pölitz


REGIE: Michael Rümmler


(Grafik © Tobias Beuster, ö-konzept)

Ist das Leben nicht ein großes Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel? Für die Einen ein Brettspiel. Für die Anderen ein Gesellschaftsspiel. Erst wenn man eine Sechs hat, darf man eine kleine Figur auf den Weg schicken: aufs  Brett. Erst wenn man Sex hat, wird auch eine kleine Figur auf den Weg geschickt: ins Leben.
Wie aber erreichen beide Figuren ihr Ziel? Ihren Weg dahin möglichst beschwerlich zu machen, dafür sorgen beim Brett der Würfel und im Leben die Parteien. Wer Glück hat und vielleicht gut mogeln kann, gewinnt. Wer aber stets rausgeschmissen wird, weil er denen im Weg ist, die selber siegen wollen, gehört zu den Verlierern. Auf dem Brett wie im Leben. Sollten wir aber deshalb sagen: Ich spiel nicht mehr mit!?  Wer aufhört zu spielen, kann nicht mehr gewinnen. Man darf nur das Brett nicht vorm Kopp haben.

Die  02.04.  um  20 Uhr   Ausverkauft!   PREMIERE
Mi   03.04.   um 20 Uhr   Ausverkauft!
Do  04.04.   um 20 Uhr   Ausverkauft!
Do  11.04.   um 20 Uhr   Ausverkauft!
Die 16.04.   um 20 Uhr   KARTEN noch erhältlich
Mi   17.04.   um 20 Uhr   KARTEN noch erhältlich
Mi   24.04.   um  20 Uhr   Ausverkauft!
_________________________________________________________________________________

Wolle was komme

Eine politisch-satirische Konversation mit Musik
Mit Marion Bach & Hans-Günther Pölitz 

REGIE: Rainer Otto


(Foto © Ulrike Löhr)

"Ein Besuch des neuen Programms ist nicht nur wegen der intelligenten und darstellerischen Klasse zu empfehlen, sondern vor allem deshalb, weil die Akteure auf wundervolle Weise vorführen, dass ein satirisches Live-Erlebnis in seinen Wirkungen von keinem Bildschirm ersetzt werden kann." („MAGDEBURG KOMPAKT“)

Mi   10.04.    um 20 Uhr  KARTEN noch erhältlich
Do  18.04.    um 20 Uhr  KARTEN noch erhältlich
Do   25.04.   um 20 Uhr   KARTEN noch erhältlich
_________________________________________________________________________________

Mittendrin ist auch daneben

Politisch-satitirsches Kabarett
mit Marion Bach & Heike Ronniger                     Am Piano: Christoph Deckbar / Oliver Vogt

REGIE: Regina & Hans-Günter Pölitz


(Foto © Ulrike Löhr)

" 'Mittendrin' ist doch getroffen... Die gut 100 Minuten Programm sind echte kabarettistische Unterhaltungskunst, bei der Marion Bach und Heike Ronniger ihrem Publikum viele Lacher abgewinnen. ... Wer einen Abend mit fröhlich-intelligenter Zerstreuung sucht, dem sei ein Besuch dringend empfohlen." (MAGDEBURG KOMPAKT)


Fr   12.04.   um 20 Uhr  KARTEN noch erhältlich
Sa  13.04.   um 20 Uhr  KARTEN noch erhältlich
Sa  20.04.   um 20 Uhr  KARTEN noch erhältlich
So  21.04.  um 20 Uhr  KARTEN noch erhältlich  OSTER-Sonntag
Fr   26.04.  um 20 Uhr  KARTEN noch erhältlich
_________________________________________________________________________________

Wir bringen uns in Form

von und mit Hans-Günther Pölitz und Lothar Bölck
REGIE: Rainer Otto


(Fotografik © Tobias Beuster, ö-konzept)

Wenn Politiker schon nicht ganz dicht sind, versuchen Pölitz und Bölck wenigstens Dichter zu sein.

"Mit ihrem ... Programm 'Wir bringen uns in Form' schenken sie ihrem Metier eine ganz neue Darstellungsform. Das komplette Programm ist eine zweistündige, sprachgewaltige satirische Ballade. ... ein ganzes Poem in Faustscher Manier auf die Bühne zu bringen, kannte das deutschsprachige Kabarett bisher nicht." (MAGDEBURG KOMPAKT)

Im APRIL nur am:

Fr  05.04.   um 20 Uhr  REST-Karten
_________________________________________________________________________________

Uwe Wallisch - Der Frauenversteher

Die ZWICKMÜHLE präsentiert:  Erik Lehmann


  (Foto © Robert Jentzsch)

In einer Welt, die sich gegen den kleinen Mann verschworen hat – in einer Welt, in der selbst Gartenzwerge gegen Überfremdung demonstrieren – in einer solchen Welt braucht es einen kühlen Kopf: Uwe Wallisch – Hobbybastler, Kleingärtner, Mensch! Er kämpft für uns! Mit Frau Kleefeld vom Jobcenter. Mit der Anja von ebay-Kleinanzeigen. Und mit seiner Tochter Bettina, die Mastschweine mehr liebt, als ihren Vater.
“Da fehlt dir der zweite Kopf zum Schütteln!” meint Uwe – und Recht hat er!
Doch Uwe ist nicht allein. Da ist auch noch Schorsch, der fassungslose Förster mit dem EU-geförderten Waldspielplatz. Oder Herr von Klatsche, der philosophierende Milliardär und Sonnenanbeter. Und Marko, der sich nur noch bewaffnet ins Pflegebett legt.
Gemeinsam mit seinem Autor Philipp Schaller gibt der Kabarettist Erik Lehmann (bekannt aus 10 Jahren an der Herkuleskeule Dresden) mit seinen Figuren in diesem Solo-Programm Antworten auf Fragen, die erst noch formuliert werden müssen.
Lehmanns Leidenschaften sind Dialekte und das Figurenspiel. Damit führt er aus der Sicht des Mittdreißigers die Folgen der Politik im Lande vor. Heiter bis zornig bekommt man den Alltag vorgeführt, wie man ihn kennt - nur von Erik Lehmann unmissverständlich, überdreht und streitbar.
Das ist Jogging fürs Zwerchfell und Karate fürs Hirn!


Sonnabend, 6. April, 20 Uhr
_________________________________________________________________________________

Pfortissimo - Rest of Pförtner

Die ZWICKMÜHLE päsentiert:  Politisches Kabarett von und mit Lothar Bölck


(Foto © Detlef Schroeder)

Kabarettist Lothar Bölck, bekannt als Pörtner aus dem „Kanzleramt Pforte D“, der gleichnamigen Polit-Satire des MDR Fernsehens, begibt sich mit seinem vorläufig letztem Soloprogramm  auf Abschiedstournee. Seine Bühnen- und Fernsehfigur, den Pförtner, schickt er in den Unruhestand. Sein “weisen sie sich bitte aus“ nimmt er für sich wörtlich. Doch ein letztes Mal noch wird er die Besucher satirisch durch sein Kanzleramt führen und sie über Macht und Ohnmacht der Politik zum Lachen bringen, wo es manchmal eher zum Heulen ist. Noch einmal will er der Politik den Marsch blasen. Und zwar Pfortissimo. Sein Motto: Wenn wir die gesellschaftlichen Strukturen nicht verändern, werden sich die gesellschaftlichen Veränderungen strukturieren.
Kommen, sehen und hören Sie Bölck´s Rest of Pförtner oder was er noch einmal sagen wollte!

Sonnabend, 27. April, 20 Uhr
_________________________________________________________________________________

Abgezockt von Gaunern und Ganoven

Buch-PREMIERE
Ein humoristischer Ratgeber von Kriminalrat a.D. Lothar Schirmer

In dem inzwischen zweiten humoristischen Ratgeber hat
Lothar Schirmer 199 authentische Kriminalfälle, kurzweilig, interessant und mit einem „Augenzwinkern“ festgehalten. Geschichten zum Staunen, Kopfschütteln und Schmunzeln erzählen von Gefahren im Urlaub, berichten von Fallen im Internet, lassen Sie Kaffeefahrten miterleben und über
dubiose Gewinnspiele lachen. Sie erfahren, wie Gauner es
auf Ihr Auto abgesehen haben, welche Tricks an Geldautomaten anwendet werden und wie Sie beim Thema Partnersuche und Erotik ins Fettnäpfchen treten können.
Die humoristische Seite des Buches unterstreichen Cartoons von Sven Kirchner.
Bei diesem Krimi-Spätnachmittag präsentiert Lothar Schirmer Ihnen einen Mix aus dem Buch und Videoszenen mit versteckter Kamera. Alles gewürzt mit dezent eingestreuten Tipps. 

Sonntag, 28. April, 17 Uhr  _________________________________________________________________________________

Moskauer Hunde

+++   VORSCHAU  Juni   +++

Die ZWICKMÜHLE präsentiert:                  Max Uthoff  "Moskauer Hunde"


Max Uthoff kommt.

Natürlich gibt es an diesem Abend auch anderes zu tun. Wenn Sie sich nicht ernst genommen fühlen wollen, schalten Sie den Fernseher an. Wenn Sie die Sehnsucht nach Wahrnehmung plagt und Sie gerne auf ihre Funktion als Konsument reduziert werden, rein ins Netz mit Ihnen. Wenn Sie  grundsätzlichen Zweifel an den Entscheidungen ihres Lebens verspüren wollen, schauen Sie doch einfach mal, wer da neben Ihnen im Bett liegt.
Oder sie verbringen einen Abend mit Max Uthoff, der Ihnen alle diese Gefühle auf einmal verschafft. Ein Abend, der einen anderen Menschen aus Ihnen macht: Zwei Stunden älter und mit weniger Geld in der Tasche. Aber sehnen wir uns nicht alle nach Veränderung? Eben. Oder war es das, was wir am meisten fürchten? Woher soll ich das wissen?

Wie auch immer: Max Uthoff kommt. Sie wissen schon, was das für Sie bedeutet.                       (Foto © Dominik Reichenbach)

"Wer über den Tellerrand schaut, sieht viel mehr von der schmutzigen Tischdecke."
(Max Uthoff)                                                     

Donerstag, 27. Juni, 20 Uhr 

Sonderveranstaltung im benachbarten MARITIM-Hotel Magdeburg!

Der Kartenverkauf ab jetzt über www.zwickmuehle.de

Kartenvorverkauf direkt in der
Magdeburger Zwickmühle
Leiterstr. 2a, 39104 Magdeburg
Tel.: 0391 - 541 44 26
mo-fr: 11 bis 18 Uhr

weitere Veranstaltungen
und Kartenbestellungen:
www.zwickmuehle.de

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen