WILLKOMMEN IM KULTURKABINETT!

Liebes Publikum, liebe Freunde des Kulturkabinetts,

wir sind schon mittendrin in der Adventszeit. Überall glitzert und blinkt es und die Weihnachtsmärkte locken. Und auch im Kulturkabinett hat die Weihnachtszeit Einzug erhalten: Mit „Marias kleiner Esel“ und „Der Weihnachtskoffer“ wird unseren kleinen Gästen ein buntes Programm voller Weihnachtserzählungen und –lieder geboten.

Auch die Erwachsenen kommen bei uns nicht zu kurz: Für alle Spontanen sei an dieser Stelle auf den Musik- und Poesieabend mit LiteroMúsica am 01.12. um 20:00 Uhr sowie auf das JAZZKABINETT am 02.12. um 20:00 Uhr hingewiesen. Und wem bei diesem kalten Wetter nach einem weiteren gemütlichen Abend mit Musik ist, dem kann geholfen werden, denn am 08.12. steht im Kulturkabinett noch ein Highlight an: Christof Altmann und Band werden uns um 20:00 Uhr mit Waltzing Matilda erfreuen!

Am 16.12. ist es dann wieder so weit: Souffleusenstreik wird traditionell das Publikum mit seiner beliebten „Adventskalendershow“ in die Weihnachtspause entlassen. Doch nicht nur das Improjahr neigt sich dem Ende zu, auch unser Jubiläumsjahr geht zu Ende. Lassen Sie uns an diesem Abend gemeinsam auf die nächsten 45 Jahre Kulturkabinett anstoßen!

Der Jahresendspurt wird also sehr abwechslungsreich und unterhaltsam im Kulturkabinett und sicherlich ist auch für Sie die ein oder andere Veranstaltung mit dabei.

Alle weiteren Veranstaltungen für Groß und Klein können Sie diesem Newsletter entnehmen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr KKT-Team

Das KKT ist natürlich auch im Web und auf Facebook zu finden:

KKT-Website

KKT auf Facebook

Freitag 01.12. LiteroMúsica - Como Agua para Chocolate

Bild: Litero Música: Bittersüße Schokolade

Musik und Poesie mit LiteroMúsica

Der Roman von Laura Esquivel  bildet den Leitfaden dieses Abends.
Er erzählt die Geschichte einer Frau zur Zeit der Mexikanischen Revolution mit all ihren Irrungen und Wirrungen ...einer Frau, der allein der Raum der Küche zugestanden wird, den sie aber zu Reichtum macht und darüber hinaus öffnet.
----------------------------------------------------------------------
Estaciones en la vida de una mujer en palabra y música.
En ésta ocasión Laura Esquivel y su novela son el motivo conductor del programa.
En ella se tematiza la vida de una mujer y muchas de sus facetas, en la época de la Revolución Mexicana.
Una mujer, que siendo reducida al espacio doméstico de la cocina, logra - sin embargo - transformarlo en su reino y trascenderlo.

Mitwirkende:
Silvia Passera und Poldy Tagle

Eine Koproduktion von LiteroMúsica mit dem Kulturkabinett.

Vorstellung am Freitag, 01.12.2017 um 20:00 Uhr

Eintritt: € 13,- (erm. € 10,- / € 8,-)

Samstag 02.12. JAZZKABINETT - zwei.kurth

Bild: zwei.kurth

Sophisticated ladies im JAZZKABINETT

Die Künstlerin Lisa Tuyala lädt für „Sophisticated ladies im JAZZKABINETT” Frauen und Männer der Jazzwelt ein, sich auf der Bühne mit der weiblichen Perspektive des Jazz zu beschäftigen. Zwei.kurth sind die Brüder Matthias und Jan F. Kurth. Sie musizieren seit ihrer Kindheit zusammen und sind in Jazz, Neuer Musik, Welt- und Improvisierter Musik, Theater- und Filmmusik zu Hause. Gefördert vom Goethe Institut touren sie mit verschiedenen Ensembles durch Asien und ganz Europa.

Im Duo tun sie das, was sie immer getan haben: mehr oder weniger bekannte Songs auf ihre eigensinnige Art interpretieren. Das sind vor allem Songs aus ihrer eigenen Jugendzeit: Rock, Pop, Punk und Grunge aus den 90ern und 00ern.

2017 widmen sie erstmals einen ganzen Abend weiblichen Künstlerinnen, darunter Madonna, Björk, Beth Gibbons (Portishead), Skin (Skunk Anansie), Anneke van Giersbergen (The Gathering) und Britney Spears. Man darf gespannt sein, welche Mischung sie sich für Lisa Tuyalas Reihe „Sophisticated Ladies im Jazzkabinett“ ausdenken.

Mitwirkende:
Jan F.Kurth: Stimme, efx
Matthias Kurth: Gitarre, efx

Mehr Infos unter: www.janfkurth.de  und  www.matthiaskurth.de

Das JAZZKABINETT ist Veranstaltungsreihe des Kulturkabinetts.

Konzert am Samstag, 02.12.2017 um 20:00 Uhr

Eintritt: € 13,- (erm. €10,- / € 8,-)

Dienstag 06.12. Der Weihnachtskoffer

Bild: Weihnachtskoffer - Die Altmanns

Lieder, Gedichte und Geschichten für Kinder zur Winterzeit

Für etliche Jahre stand dieser Altmann-Klasssiker nicht mehr auf dem Spielplan. Jetzt haben Christof und Vladi Altmann das Stück wiederentdeckt, entstaubt und in neuem Glanz auf die Bühne gebracht. Ein Koffer, alt und groß und braun, der steht im Speicher dort im Eck. Ich würd‘ so gerne einmal schau‘ n, was in dem alten Koffer steckt. Los komm! Wir schleichen hin! – Ich weiß nicht, ob ich mich getrau‘ – vielleicht sind da Gespenster drin?

Ob wirklich Gespenster drin sind, wird an dieser Stelle nicht verraten. Auf jeden Fall ist der Koffer voll mit Liedern, Gedichten und Geschichten zur Winterzeit. Zum Mitmachen, Mitsingen, Zuschauen und Nachdenken. 

Geeignet für Kinder von 4 bis ca. 9 Jahren.

Dauer: ca 50 Minuten

Von und mit Vladislava und Christof Altmann

Mehr Infos unter: www.liedertheater.de

Vorstellungen am

Dienstag, 05.12.2017 um 10:30 Uhr *Ausverkauft*
Mittwoch, 06.12.2017 um 10:30 Uhr + 16:30 Uhr
Donnerstag, 07.12.2017 um 10:30 Uhr

Eintritt: 6,00 € / 4,50 € ermäßigt

Freitag 08.12. Christof Altmann - Waltzing Matilda

Bild: Waltzing Matilda

Ein musikalischer Abend mit Christof Altmann und Band

Lieder vom Heimweh und von sieben Liebschaften aus acht Kontinenten. Von Suzie und dem Junkie, von Kriegern und Deserteuren, düsteren Hinterzimmern und noch mehr Liebschaften. Der Gomaringer Grombiara-Rausdå-Blues und das kurze Lied vom Angeln. Von den Rolling Stones und Johnny Cash, über Schubert, zu Bob Dylan und Tom Waits.

Mitwirkende:
Christof Altmann - Akkordeon, Bluesharp, Blockflöte, Waschbrett, Gesang
Thomas Horstmann - Schlagzeug, Gitarre
Peter Schönfeld – Bass
Lutz Liebenberg - Gesang, Gitarre

Mehr Inos unter: www.christof-altmann.de

Konzert am Freitag, 08.12.2017 um 20:00 Uhr

Eintritt: € 13,- (erm. € 10,- / € 8,-)

Samstag 09.12. Theater 360 Grad - Aufgestellt

Schauspiel mit Theater 360 Grad

Menschen, die sich bei einem Familienaufstellungsseminar kennenlernen, Fremde, die gemeinsam ihre intimsten Probleme gelöst haben wollen, sie alle werden in diesem Theaterstück präsentiert. Unterschiedliche Charaktere, unterschiedliche Probleme und unterschiedliche Weltsichten prallen aufeinander. Wer ist da, weil er unglücklich ist, wer, um sich am Leid anderer zu ergötzen und wer, nur um nicht einsam zu sein? .... Jeder ist tief verwurzelt in der spirituellen Szene, jeder sucht andere Wege zum Glück. Oder darf man das Glück gar nicht suchen oder herausfordern? Gibt es den einen Weg?

Ein unterhaltsamer Einblick in die Welt der Esoterik und die Suche nach der Erfüllung im Leben. Ein turbulenter Theaterabend der mit manch einem Blick in Abgründe von Menschen auch Unbehagen auslösen wird. Eine Stückentwicklung des Theater 360 Grad mit ihrem Regisseur Alexander Ilic.

Eine Koproduktion mit dem Kulturkabinett.

Mehr Infos unter: www.theater360grad.de

Vorstellung am Samstag, 09.12.2017 um 20:00 Uhr

Eintritt: € 13,- (erm. €10,- / € 8,-)

Dienstag 12.12. Marias kleiner Esel

Eine Weihnachtsgeschichte nach Gunhild Sehlin

Maria erwartet ein Kind und alle freuen sich schon. Nur Josef sorgt sich, weil Maria das Wasser nicht mehr vom Brunnen nach Hause tragen kann. Deshalb spart er auf einen Esel, der ihr bei der Arbeit helfen soll. Doch Esel sind teuer und er bekommt nur den schmutzigen, kleinen, bockigen Esel, über den ganz Nazareth lacht.

Wie er Maria den kleinen Esel bringt, freut sie sich über alle Maßen, denn sie hatte ihn schon lange ins Herz geschlossen. Unter Marias Händen verwandelt sich das Eselchen. Keine Last ist ihm zu schwer. Und als sie auf kaiserlichen Befehl nach Bethlehem ziehen müssen, trägt es Maria stolz auf seinem Rücken und wird sogar ihr Beschützer auf der abenteuerlichen Reise.

Die Weihnachtsgeschichte, erzählt aus der Sicht eines kleine Esels, ist ein Schauspiel mit Menschen und Figuren sowie mit Koffern, die sich nach und nach öffnen und ihr Geheimnis preisgeben: Eine Stadt, ein Stall, ein Sternenhimmel, Heu und Stroh.

Geeignet für Kinder ab 4 Jahren
Dauer: ca. 45 Minuten

Mit Sophia Müller und Gabriele Sponner
Eine Produktion des "Theater mit der 13"

Mehr Infos unter: www.theater-mit-der-13.de

Vorstellungen am
Dienstag, 12.12.2017 um 10:30 Uhr
Mittwoch, 13.12.2017 um 10:30 Uhr + 16:30 Uhr 
Donnerstag, 14.12.2017 um 10:30 Uhr

Eintritt: € 6,- / € 4,50 (erm.)

Samstag 16.12. Soffleusenstreik - Die Adventskalendershow

Der Jahresausklang mit Souffleusenstreik

ImproFreePlay – Weihnachtsspontantheater zum Ende eines wunderbaren Improjahres. Doch nicht nur das Improjahr neigt sich dem Ende zu, auch das Jubiläumsjahr des Kulturkabinetts geht zu Ende. Deshalb feiert Souffleusenstreik gemeinsam mit dem KKT noch einmal zusammen die 45 Jahre.

Wie es sich bei einem Adventskalender gehört, beschenkt Souffleusenstreik sein Publikum mit Szenen und kleinen persönlichen Geschenken. Wir sagen „Danke schön“ auf unsere Art. Wir besorgen den Adventskalender. Wir küren den Fan des Jahres und vor allem: Wir haben jede Menge Spaß mit unserem Publikum. Kommt vorbei und genießt mit uns! Lasst mit uns gemeinsam „45 Jahre K(k)T“ ausklingen! Wir freuen uns auf Euch!

Mehr Infos unter: www.souffleusenstreik.de

Vorstellung am Samstag, 16.12.2017 um 20:00 Uhr

€ 13,- (erm. €10,- / € 8,-)

Samstag 13.01. Barbara Bürkle im JAZZKABINETT

Ein Foto von Barbara Bürkle

Women in Jazz and more

Die Stuttgarter Sängerin Barbara Bürkle fühlt sich sowohl im Jazz und Latin als auch im Popbereich zu Hause. Ihre einzigartige Stimme verleiht den Besonderheiten jedes Stils, hör- und fühlbar, Ausdruck, während Antonio Cuadros de Béjar (Gitarre) und Nataly Gonzalez (Bass) für das kammermusikalisch anmutende und dabei enorm groovende Fundament sorgen. Als Besonderheit werden für „Sophisticated ladies im JAZZKABINETT“ vorwiegend Titel gespielt, die aus der Feder von Frauen stammen: Es treffen Billie Holiday auf Norma Winstone und Jazz Standards auf Eigenkompositionen. Gefühlvoll und mitreißend zugleich!

Das JAZZKABINETT ist eine Veranstaltungsreihe des Kulturkabinetts.

Mehr Infos unter: www.barbarabuerkle.de

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Stuttgart.

Konzert am Samstag 13.01.2018 um 20:00 Uhr

Eintritt: € 13,- (erm. € 10,- / € 8,-)

Dienstag 16.01. - Otto, das Rhinozerus

Otto, das Rhinozerus

Eine liederliche Viecherei mit den Altmanns

Otto ist außergewöhnlich, denn Otto ist aus Zuckerguss. Deshalb ist Otto auch ein RhinozerUs und kein Rhinozeros, wie es sich eigentlich für ein ordentliches Nashorn gehören würde.

Auf seiner abenteuerlichen Reise begegnet Otto einer ganzen Reihe von Freunden: Denn außer Otto sind in dieser „liederlichen Viecherei“ noch ein verrückter Kolibri, die lange Seeschlange, ein kleines Badeschwein sowie ein seltsames Urwald-Tier vertreten, die sich mit einer der wichtigsten Fragen überhaupt herumschlagen: „Warum ist die Banane krumm?“.

Die Zuschauer werden bei diesem Programm von Anfang an bei Bewegung, Spiel und Tanz aktiv einbezogen.

Geeignet für Kinder von 4 bis 10 Jahren.

Dauer: ca. 55 Minuten.

Von und mit Christof und Vladislava Altmann

Mehr Infos unter: www.liedertheater.de

Vorstellung am Dienstag, 16.01.2018 um 10:30 Uhr

Eintritt: 6,00 € / 4,50 € ermäßigt

Freitag 19.01. Faszination Farbe (Vernissage)

Vernissage zur Ausstellung mit Werken von Bruno Dietzel

Eine kreative Farb- und Formensprache, sowie die spezielle Textur seiner Bilder in Acryl, zeichnen die Werke des in Bad Cannstatt geborenen Künstlers aus. Bruno Dietzel hat den Malerberuf von der Pike auf gelernt und später ein Kunststudium aufgenommen, um seine experimentelle Maltechnik zu verfeinern. Sein Spektrum umfasst gegenständliche und abstrakte Malerei in Acryl, Aquarelle, Radierungen, Kalligrafien bis zu aktueller, großflächiger Fassadenmalerei z.B. am Vereinsheim des Musikvereins in Stuttgart Münster.

Die jahrelange Erfahrung mit dem Medium Farbe hat sein Wirken geprägt und zeigt sich in der beeindruckenden Gestaltungsvielfalt des Künstlers.

Vernissage / Ausstellungseröffnung: Freitag,19.01.2018 um 19:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 09.01.2018 – 25.03.2018

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter Tel. 0711 56 30 34 von Mo - Fr von 10.00 -17.00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Samstag 20.01. Literally Peace - Die Liebe in Zeiten von Krieg und Frieden

Lyrik und Musik von syrischen und deutschen Künstler*innen

"Literally Peace“ sind Autor*innen und Musiker*innen aus Deutschland und Syrien, die sich über ihre Texte und Lieder mit dem Thema Frieden auseinandersetzen.

An diesem Abend finden die Teilnehmer*innen neben dem Frieden noch ein weiteres Thema, das sie verbindet: die Liebe. Bei „Die Liebe in Zeiten von Krieg und Frieden“ versucht die Gruppe herauszufinden, ob und wenn ja, welchen Einfluss der Krieg auf die Liebe hat und wie sich die Erfahrungen unter verschiedenen Umständen unterscheiden, aber auch ähneln. Dabei sollen alle Arten der Liebe thematisiert werden: die romantische Liebe, die freundschaftliche Liebe, die Mutterliebe und vielleicht sogar die Liebe zur Heimat, die es einem gerade so schwer macht, sie zu lieben.

Mehr Infos unter: literallypeace.com.

Vorstellung am Samstag, 20.01.2018 um 20:00 Uhr

Eintritt: €13,- (erm. € 10,- / € 8,-)

Freitag 26.01 - Die Affäre Rue de Lourcine (Premiere)

Flyer von dem Theaterstück Die Affäre Rue de Lourcine

Drachentöten für Anfänger

Monsieur Lenglumé verbringt den Abend beim Ehemaligentreff seiner alten Schule. Am nächsten Morgen erwacht er ohne Erinnerung an die Geschehnisse neben einem fremden Mann in seinem Bett. Was hat sich in der letzten Nacht ereignet?
Diverse Indizien sprechen dafür, dass die zwei Männer im Rausch einen grausamen Mord begangen haben. Nun versuchen sie, mit einer Reihe von immer grotesker werdenden Rettungsversuchen einen drohenden Skandal abzuwenden.

Eine Komödie über Erinnerungsnöte, Identitätsverwirrung und die realitätsstiftende Gewalt der Einbildung.

Mit dieser ebenso spannenden wie komischen Inszenierung feiert das Theater Lunte dieses Jahr sein 25-jähriges Bestehen!

Eine Koproduktion mit dem Kulturkabinett.

Mehr Infos unter: www.theater-lunte.de

Vorstellungen am:
Premiere Freitag, 26.01.2018 um  20:00 Uhr
Samstag, 27.01.2018 um 20:00 Uhr
Freitag, 09.02.2018 um 20:00 Uhr
Samstag, 10.02.2018 um 20:00 Uhr
Freitag, 02.03.2018 um 20:00 Uhr
Freitag, 09.03.2018 um 20:00 Uhr
Samstag, 10.03.2018 um 20:00 Uhr und weitere Termine

Eintritt: € 13,- (erm. € 10,- / € 8,-)

Unsere Veranstaltungen im Dezember 2017 und Januar 2018

01.12.2017 - 20:00 Uhr                                                                                                                   

LiteroMúsica - Como Agua para Chocolate

02.12.2017 - 20:00 Uhr                                                                                                             
JAZZKABINETT - zwei.kurth

05.12.2017 - 10:30 Uhr (weitere Vorstellungen am 06.12., 07.12.)                                                
Kindertheater - Weihnachtskoffer

08.12.2017 - 20:00 Uhr                                                                                                                           
Christof Altmann - Waltzing Matilda

09.12.2017 - 20:00 Uhr                                                                                                                                 
Theater 360 Grad - Aufgestellt                       

12.12.2017 - 10:30 Uhr (weitere Vorstellungen am 13.12.,14.12.)                                                
Kindertheater - Marias kleiner Esel        

16.12.2017 - 20:00 Uhr                                                                                                            
Souffleusenstreik - Die Adventskalendershow     

13.01.2018 - 20:00 Uhr   
JAZZKABINETT - Barbara B[rkle

16.01.2018 - 20:00 Uhr  
Kindertheater - Otto, das Rhinozerus 

19.01.2018 - 19:00 Uhr     
Vernissage - Faszination Farbe mit Bildern von Bruno Dietzel

20.01.2018 - 20:00 Uhr     
Literally Peace  - Die Liebe in Zeiten von Krieg und Frieden     

26.01.2018 - 20:00 Uhr    
Die Affäre Rue de Lourcine  - Komödie mit Musik von Theater Lunte                  

Karten und Informationen

Karten und Informationen
Kulturkabinett e.V.
Kissinger Straße 66a
70372 Stuttgart

Telefon: 0711 56 30 34
E-Mail: reservierung@kkt-stuttgart.de
Facebook: www.facebook.com/Kulturkabinett.KKT
Homepage: www.kkt-stuttgart.de

ANFAHRT MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN
Mit U1 und U 13 bis Haltestelle Uff - Kirchhof (ca. 5 Min. Fußweg)
Mit S1, S2 und S3 bis Cannstatt Bhf (ca. 12 Min. Fußweg)

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen