Sehr geehrtes Mitglied, sehr geehrte Damen und Herren,

morgen beginnt "Streihähne", das Festival des politischen Kabaretts!

An verschiedenen Orten in Köln ist ab morgen (die Eröffnungsveranstaltung um 19.30 Uhr ist im Forum der Volkshochschule im Rautenstrauch-Joest-Museum mit Nessi Tausendschön, Marius Jung, Nils Heinrich und Robert Griss!) bis zum 14.05. hochkarätiges politisches Kabarett zu sehen. Informationen zum Festival und den verschiedenen Veranstaltungen finden Sie auf www.streithaehne.de

Auch in der Volksbühne am Rudolfplatz finden drei Veranstaltungen des Festivals statt mit Küntlern wie Chin Meyer, Fatih Cevikollu oder Köster/Hocker, um nur einige zu nennen.

Nur bis Montag, 2. Mai, 16 Uhr, gilt unser besonderes Angebot, je eine Karte für diese 3 Veranstaltungen zum Preis von 2 Karten zu erhalten!  Denn um 20 Uhr erklären Chin Meyer und Robert Griess bereits Euro-Krise, Manager-Boni und Korruption.

Wenn Sie das Angebot interessiert, hinterlegen wir Karten für die erste Veranstaltung am 2. Mai für Sie an der Abendkasse. 

 

Ebenfalls nur noch bis Montag, den 2. Mai haben Sie Zeit sich zu melden, wenn Sie Interesse an Karten für das Hänneschen-Theater haben: Wir haben noch Karten für das Erwachsenenstück "Aapethiater" am Do., 02.06.

Mehr zu allen Veranstaltungen erfahren Sie weiter unten.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Rückmeldungen, bitte wie immer an: service@volksbuehne.de

oder telefonisch (0221) 95 2 99 10

Es grüßt Sie

Ihre 

(Astrid Freudenberger)

Geschäftsführerin der Freien Volksbühne Köln

.

Inhalt

3 für 2 ! Streithähne - Festival des politischen Kabaretts
Hänneschen Theater: Aapethiater
Auswärtsspiel - Opernbesuche in Bonn und Essen
Jahreskarte für die Kölner Museen
KONTAKT und SERVICE

3 für 2 ! Streithähne - Festival des politischen Kabaretts

Unser Angebot für Sie:       3 für 2

Für die drei folgenden Veranstaltungen erhalten Sie als Mitglied je eine Karte zum Gesamtpreis von 36,00 €!

 

Mo 02.05.16, 20.00 Uhr

Chin Meyer & Robert Griess – Das Leben ist kein Boni-Hof

Warum bekommen Manager Boni, Krankenschwestern jedoch nicht? Warum hat der Planet Erde 70 Billionen Euro Schulden? Und vor allem, bei wem: Saturn, Jupiter oder der Stadtsparkasse? GRIESS und MEYER behandeln in diesem Kabarett-Joint-Venture die großen Themen zwischen Euro-Krise und Geburtenrückgang und fordern: „Korruption für alle!“

Preis: 18,00 €

 

Fr 13.05.16, 20.00 Uhr

Die Verteidigung der Satire – Heimatfront!

Die scharfzüngigsten Vertreter der Zunft geben sich ein Stelldichein: SCHWARZE GRÜTZE, das Musikkabarettduo aus Potsdam, verknüpft Analysen tagespolitischer Absurditäten mit Musik; FATIH CEVIKKOLLU, türkischer Kabarettist, baut mit viel Liebe, Selbstironie und Anstiftung zur Selbstkritik kulturelle Brücken; RAINER PAUSE, ist als satirischer Spötter eine Institution im Rheinland; und schließlich ROBERT GRIESS, gewohnt frech und schonungslos!

Preis: 18,00 €

 

Sa 14.05.16, 20.00 Uhr

Lieder aus den Heimaten

Mit Köster/Hocker, Manfred Maurenbrecher und Wenzel

KÖSTER & HOCKER lassen sich nicht in eine Schublade stecken. Hier trifft Melancholie auf Lebensfreude, Tiefgang auf Verzällcher, Kritik auf Krätzchen – serviert mit Folk, Blues und Rock’-n‘Roll. MANFRED MAURENBRECHER ist ein Geschichtenerzähler am Klavier und präsentiert politische Poeme voller Magie und Lieder im klassischen Sinn. Und schließlich WENZEL: Der Sänger, Musiker, Autor, Komponist und Narr ist in keine Schublade zu stecken. Ein Poet, der mit Sprache und Musik jongliert und auf unnachahmliche Weise Melancholie und Lebenslust verbindet.

Ein Abend, mal feinsinnig, mal drastisch, mal tiefsinnig und mal eher leichtfüßig.

Preis: 18,00 €

 

Kartenwünsche an:

service@volksbuehne.de
oder Telefon:(0221) 9 52 99 10
 

zurück zur Übersicht
 


Hänneschen Theater: Aapethiater

AAPETHIATER // VON UDO MÜLLER - FÜR ERWACHSENE

Das von Schäl geführte Theater THALIA-SCHÄL-THEATER leidet unter großer Erfolglosigkeit. Um das Theater vor einer Schließung zu bewahren kämpft Schäl um Subventionen. Schläger Rudi schlägt Schäl vor einen Drogenvorrat im Theater zu lagern. Als Hänneschen von der Misere erfährt beschließt er ein schrilles und komisches Stück für das Theater zu schreiben. Seine Recherchen führen ihn auch zu Rudi und Natascha ins Rotlichtmilieu. Als Bärbelchen davon erfährt, ist ein Beziehungsdrama vorprogrammiert.

Do. 02.06.2016 - 19.30 Uhr
Preis: 21,00 € /Karte

Kartenbestellung:
service@volksbuehne.de
oder telefonisch: (0221) 9 52 99 10


zurück zur Übersicht

Auswärtsspiel - Opernbesuche in Bonn und Essen

Am 31.01.16 ging es bereits mit dem Bus nach Düsseldorf zum Besuch einer "Aida"-Vorstellung - die Rückmeldungen sowohl über die Werkeinführung ("Exzellent!") auf der Hinfahrt als auch über die Inszenierung waren einhellig positiv!

 

Wir haben noch Karten für folgende Vorstellungen

 

Fr 10.06.16, 19.30 Uhr  -  BONN    

Cosi fan tutte Wolfgang Amadeus Mozart

Musikalische Leitung: Christopher Sprenger

Inszenierung: Dietrich W. Hilsdorf

Einführung: Angelika Lehndorff-Felsko

Preis 52,00 €

 

So 26.06.16, 16.30    -  ESSEN

Il Barbiere di Siviglia Gioachino Rossini

Musikalische Leitung: Giacomo Sagripanti

Inszenierung: Jan Philipp Gloger

Einführung: Angelika Lehndorff-Felsko

Preis: 63,00 €

 

Die Preise verstehen sich inklusive Busfahrt (ab Komödienstraße, Reisebushaltestelle) und inklusive Einführung auf der Hinfahrt!

Bestellung:
service@volksbuehne.de
oder telefonisch: (0221) 9 52 99 10

zurück zur Übersicht


Jahreskarte für die Kölner Museen

Jahreskarte für die Kölner Museen

incl. aller Sonderausstellungen
78 € (statt 90 €)*

ohne Sonderausstellungen
39 € (statt 45 €)*

* jeweils zzgl. 3,00 € Portokosten

Die Jahreskarte gilt für folgende Häuser:

Wallraf-Richartz-Museum - Fondation Corboud / Museum Ludwig / Museum Schnütgen / Römisch-Germanisches Museum / Archäologische Zone / Praetorium / Museum für Ostasiatische Kunst / Kölnisches Stadtmuseum / Museum für Angewandte Kunst / Rautenstrauch-Joest-Museum / NS-Dokumentationszentrum


Die Jahreskarte gilt ab Kaufdatum für ein Jahr.
Sie ist personenbezogen und nicht übertragbar.
Kinder bis 6 Jahre haben in Begleitung Erwachsener freien Eintritt!


Bestellung an
service@volksbuehne.de
oder telefonisch: (0221) 9 52 99 10
 

zurück zur Übersicht


KONTAKT und SERVICE

Sie erreichen uns zu unseren
GESCHÄFTSZEITEN:
Montag, Dienstag, Donnerstag 9.00 - 12.30 und 14.00 - 16.00 Uhr
Freitag 9.00 - 12.30 und 13.00 - 14.00 Uhr

Telefon: (0221) 9 52 99 10
Fax : (0221) 9 52 99 171

Mail : service@volksbuehne.de

Weitere Informationen: Freie Volksbühne Köln
Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


::: kulturkurier - Das Newslettersystem für Veranstalter