Akkordeonale
Das Festival im Festival

 

Royal Street Orchestra
Balkan Rock

 

Banda Senderos
Dancehall, Latin

 

 

Termine

Di.: 25.04.2017; 20:00 Uhr in der Adventskriche (Lassallestraße 2)
Akkordeonale; Das Festival im Festival

Mi.: 26.04.2017; 20:00 Uhr
Oum; Marokkanischer Soul, Jazz

Fr: 28.04.2017; 20:30 Uhr
Royal Street Orchestra; Balkan Rock

Sa: 29.04.2017; 20:30 Uhr
Seau Volant; Klezmer, Polka, Balkan

So: 30.04.2017; 20:30 Uhr
Banda Senderos; Dancehall, Latin

 

Liebe Schlachthof BesucherInnen,

nach einem schönen Eröffnungswochenende des 20. Kasseler Weltmusikfestivals laden wir Euch in dieser Woche zu weiteren großartigen Konzerten ein!

Bei der Akkordeonale 2017 entfaltet sich auch in diesem Jahr der besondere Charme des Akkordeons im prallen musikalischen Reichtum von traditionell bis zeitgenössisch, folkloristisch, exotisch, klassisch und jazzig. Im Mittelpunkt der Akkordeonale steht die Begegnung zwischen den Musikern im lebendigen Wechsel von Soli und Ensemblestücken. Das Ganze wird zusammengewebt mit niederländischer Klangästhetik und einer Moderation, bei der man sich glatt ein eigenes Kabarett-Programm wünscht. Am Dienstagabend in der Adventskirche (Lassallestraße 2, 34119 Kassel). Es gibt nur noch wenige Restkarten an der Abendkasse.

Oum war zu Gast bei den wichtigsten Festivals weltweit und wurde für ihre Mischung aus arabischen Klängen, Rhythm and Blues und Jazz gefeiert. Eine Musikerin aus Casablanca, die am Mittwoch mit coolen, groovigen Songs und einer wunderschönen Stimme daher kommt.

Das Royal Street Orchestra besteht seit 2009 in unveränderter Besetzung und setzt sich aus neun Musikern mit verschiedensten musikalischen und demotischen Hintergründen zusammen: Ein Bosnier, ein Serbe; ein Grieche der Melodien der Türkei spielt; klassische, studierte, auto-didakte Musiker und selbsternannte Nichtmusiker. Und trotz dieser unterschiedlichen Lebenseinflüsse, agieren sie als eine, gemeinsam starke Stimme, die traditionelle Ton-, Takt-, und Lebensarten euro-orientalischer Tonkunst mit westlich geprägter Klubmusik auf nie dagewesene Weise miteinander verbindet, ohne dabei in Klischees zu verenden. Am Donnerstag im Schlachthof.

Die Dresdner Band Seau Volant war bereits mehrfach in Kassel zu Gast und konnte mit dem, was sie den Soundtrack aus den Weiten der paneuropäischen Steppe nennen, ihr Publikum begeistern. Die zehn MusikerInnen bringen am Samstag mit ihrer Mischung aus Klezmer, Polka und Balkan die Herzen zum Schlagen und die Böden zum Beben.

Mit der anstehenden EP steht fest, Banda Senderos geht nach vorn! Die neunköpfige Band aus Essen gehört mit ihrem handgemachten Clubsound zweifellos zu den vielversprechendsten Newcomern der deutschen Independent-Szene. Dancehall verschmilzt mit Latin Grooves, fette Bläsersätze surfen auf dickem Beat. Die Banda lebt dabei vom Kontrast der beiden Frontmänner und den vielfältigen musikalischen Einflüssen und Eigenarten der Crewmitglieder. Kommt am Sonntag zum Tanzen!

 

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Schlachthof-Team.

 

VORSCHAU UND NEU IM VVK


SAISON 2017

25.04.2017 Akkordeonale // 20. Kasseler Weltmusikfestival

26.04.2017 Oum // 20. Kasseler Weltmusikfestival

28.04.2017 Royal Street Orchestra // 20. Kasseler Weltmusikfestival

29.04.2017 Seau Volant // 20. Kasseler Weltmusikfestival

30.04.2017 Banda Senderos // 20. Kasseler Weltmusikfestival

02.05.2017 Acoustic Bar

03.05.2017 Canan Uzerli // 20. Kasseler Weltmusikfestival

04.05.2017 Jam Session

05.05.2017 Ganes // 20. Kasseler Weltmusikfestival

06.05.2017 Amsterdam Klezmer Band // 20. Kasseler Weltmusikfestival

10.05.2017 Jazz Workshop

12.05.2017 Monogatari Wrestling

16.05.2017 Cold Reading

17.05.2017 Blues Session

19.05.2017 Paisley; Support: Lowfield

26.05.2017 Chapter 5

27.05.2017 Kasseler Feinripp

Kontakt und Vorverkauf

Kulturzentrum Schlachthof
Mombachstraße 10-12
34127 Kassel
Tram 1 & 5, Hs Halitplatz/Philipp-Scheidemann-Haus
http://www.schlachthof-kassel.de
programm@schlachthof-kassel.de

Telefon: 0561/98350-14

Vorverkauf:*
  1. Im öffentlichen Büro des KuZ Schlachthof (1. Stock) von Mo. bis Do. 9:00 bis 15:00 Uhr / Freitag 9:00 - 13:00 Uhr (ohne VVK Gebühren)
  2. Online* unter www.schlachthof-kassel.de/programm/tickets/tickets-online-bestellen
  3. Telefonisch* unter der Ticket-Hotline 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)
  4. An allen bekannten VVK-Stellen* (z.B. HNA-Kartenservice, NEU Kafé am Weinberg)

Die Abendkasse öffnet 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Keine Sitzplatzgarantie!

* zzgl. VVKs-Gebühren


Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen