Frankfurter Premiere mit Simon Strauß // 19. Juli 2017

MITTWOCH // 19. JULI 2017 // 19.30 UHR

Frankfurter Premiere
Simon Strauß liest aus "Sieben Nächte" (Blumenbar)
Moderation: Jan Drees

Eintritt: 7 Euro, 5 Euro ermäßigt, 3 Euro Studierende
Ort: AusstellungsHalle 1A, Schulstraße 1a, 60594 Frankfurt am Main

Begrenzte Plätze, Kartenreservierung unter (069) 212 388 18 (Kulturamt), Restkarten an der Abendkasse

ZUM BUCH
Was hält die Welt für einen jungen Mann heute noch bereit außer der ewigen Wiederkunft des Gleichen? Bieten die sieben biblischen Todsünden einen Ausweg aus dem Hamsterrad von Karriere, Familienplanung und durchdesignter Musterbiografie? Ein kühnes Debüt zwischen Selbstbetrachtung und Kulturkritik, gleichermaßen eine mitreißende Erzählung wie ein Manifest für ein besseres, wilderes Leben.

ZU DEN BETEILIGTEN
Simon Strauß, geboren 1988 in Berlin, studierte Altertumswissenschaften und Geschichte und promovierte mit einer Arbeit über "Konzeptionen römischer Gesellschaft bei Theodor Mommsen und Matthias Gelzer". Er ist Redakteur im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Jan Drees ist Schriftsteller, Journalist und Literaturredakteur beim Deutschlandfunk.

FRANKFURTER PREMIEREN
In Frankfurt am Main werden Bücher ebenso geschrieben wie publiziert. Einige der Neuerscheinungen, zumeist Romane von Frankfurter Autorinnen und Autoren oder Novitäten aus Frankfurter Verlagen, stellen wir Ihnen in der Reihe Frankfurter Premieren vor. Hier wird gelesen, hier kann und soll aber auch über die Bücher diskutiert werden.

Eine Veranstaltung des Kulturamtes Frankfurt am Main in Kooperation mit der AusstellungsHalle 1A

Frankfurter Premieren bei Facebook: FRANKFURTER PREMIEREN

KONTAKT:
Kulturamt Frankfurt am Main
Brückenstr. 3-7
60594 Frankfurt
Tel.: 069 212 38818