Frankfurter Premiere mit Michael Roes // 27.10.2017

FREITAG// 27. OKTOBER 2017 // 19.30 UHR

Frankfurter Premiere
Michael Roes liest aus "Zeithain" (Schöffling & Co.)
Moderation: Lothar Schröder

Ort: Historische Villa Metzler, Schaumainkai 15, 60594 Frankfurt am Main
Eintritt: 7 Euro, 5 Euro ermäßigt, Studierende 3 Euro

Kartenreservierung unter 069-212 38818 (Kulturamt), Restkarten an der Abendkasse


Foto: privat/Schöffling & Co.

ZUM BUCH
Zeithain im Jahr 1730: Am Rande aristokratischer Feierlichkeiten kommt es zur Tragödie. Der junge Friedrich der Große wird bei dem Versuch entdeckt, seinem vorgegeben Lebensweg Richtung England zu entfliehen. Zur Strafe muss er der Hinrichtung seines besten Freundes Hans Hermann von Katte beiwohnen. Michael Roes folgt den Spuren, die von Katte hinterlassen hat, erzählt von Vater-Sohn-Konflikten und einer Geschichte, die von Siegern geschrieben wird.

ZU DEN BETEILIGTEN
Michael Roes wurde 1960 in Rhede/Westfalen geboren. Mehrjährige Aufenthalte im Jemen, in Israel, Algerien und den USA bilden den Hintergrund vieler seiner Bücher, Essays, Theaterstücke, Radiofeatures und Filme. Lothar Schröder leitet die Kulturredaktion der Rheinischen Post.

FRANKFURTER PREMIEREN
In Frankfurt am Main werden Bücher ebenso geschrieben wie publiziert. Einige der Neuerscheinungen, zumeist Romane von Frankfurter Autorinnen und Autoren oder Novitäten aus Frankfurter Verlagen, stellen wir Ihnen in der Reihe Frankfurter Premieren vor. Hier wird gelesen, hier kann und soll aber auch über die Bücher diskutiert werden.

Eine Veranstaltung des Kulturamtes Frankfurt am Main in Kooperation mit der Historische Villa Metzler gGmbH

Die Dr. Marschner Stiftung unterstützt die gemeinnützigen kulturellen Aktivitäten der Historische Villa Metzler gGmbH.

Frankfurter Premieren bei Facebook: FRANKFURTER PREMIEREN

KONTAKT:
Kulturamt Frankfurt am Main
Brückenstr. 3-7
60594 Frankfurt
Tel.: 069 212 38818