RASSISMUS. DIE ERFINDUNG VON MENSCHENRASSEN


Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

was war zuerst da? Der Rassismus, also die Diskriminierung bestimmter Menschengruppen, oder die Konstruktion dieser Gruppen durch die physiognomsich, genetisch oder kulturell begründete Kategorie Rasse? Dass das Eine untrennbar mit dem Anderen verbunden ist, zeigt die am 19. Mai 2018 eröffnete Ausstellung schon durch ihren Titel.
 
In vier Abteilungen beschreibt sie die historische Entwicklung wissenschaftlicher Rasse-Konzepte, zeigt wie diese durch Ausstellungen u.a. am Deutschen Hygiene-Museum popularisiert wurden und wirft zum Schluss einen realistischen, aber auch optimistischen Blick auf die kulturelle und soziale Vielfalt unserer Gegenwart.

„Die Einladung, die Dresdner Ausstellung zu sehen, gilt bis 6. Januar. Die Einladung, sich zu dem Thema mal schlau zu machen gilt auf Dauer.“ Claus Kleber (ZDF heute Journal)

>>> MEHR ERFAHREN

Ein Ziel der begeleitenden Bildungsangebote ist es, erfahrbar zu machen,  warum  es  problematisch  ist,  Menschen aufgrund  von  bestimmten  Merkmalen,  etwa  aufgrund  von  Herkunft  oder  Aussehen,  in  Gruppen einzuteilen. Es soll das Bewusstsein dafür geweckt werden, wie (mediale) Bilder untergründig und dauerhaft  unsere  Überzeugungen  und  Vorurteile  prägen. Ausgehend von den Medieninstallationen der Ausstellung werden Möglichkeiten untersucht, solche stereotypen Zuschreibungen zu überwinden und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken.

Das pdf der Bildungsbroschüre zur Sonderausstellung finden Sie hier.

1. BILDUNGSANGEBOTE

  • Führungen und Projekte ab Klasse 6
    nehmen Fragen der Gegenwart in den Blick und bieten Anknüpfungspunkte zu Lehrplänen in Geschichte, Biologie, Geographie und Ethik.

>>> MEHR ERFAHREN


2. FORTBILDUNGEN

  • Hinter der Fassade
    24. August, Freitag, 13 bis18 Uhr
    Fortbildung zu Diskriminierung, Neonazismus und Handlungsmöglichkeiten - in Kooperation mit dem Netzwerk für Demokratie und Courage
  • Landestreffen Schule Ohne Rassismus – Schule mit Courage
    31. August 2018
  • Da bin ich anderer Meinung!
    16. November, Freitag, 9 bis 17 Uhr
    Argumentations- und Handlungstraining gegen Rechts!
    In Kooperation mit dem Netzwerk für Demokratie und Courage

>>> MEHR ERFAHREN


3. LEHRERINFOTAGE

  • 7. bis 9. August, jeweils ab 9.30
    Vorstellung der Bildungsangebote für das Schuljahr 2018/19. Verschiedene Führungen und Workshops – stellen Sie ihr individuelles Programm selbst zusammen.

    ACHTUNG: Es sind nur noch wenige Restplätze für einzelne Teilnehmer*innen verfügbar; Anmeldungen im Kollegium können leider nicht mehr entgegengenommen werden.

>>> MEHR ERFAHREN


4. KONTAKT / INFO

Öffnungszeiten: Di. bis So.: 10 bis 18 Uhr
Eintritt: Schüler bis 16 Jahre Eintritt frei, Schüler ab 16 Jahre 2 € pro Person
Führungsgebühr: 3 € pro Person
Projektgebühr: 4 € pro Person
Jahreskarten für Gymnasien und Berufsschulen: 100 €

Besucherservice: service@dhmd.de oder Tel.: 0351 48 46-400 (Mo.- Fr., 10-13 und 13-16 Uhr)

Fotos
Titel: David Brandt
Weitere Bilder: Oliver Killig

DIE NEUE DSVGO

Auch in Zukunft würden wir Sie gerne über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden halten – und natürlich möchten wir das tun in Übereinstimmung mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Weiterführende Informationen über die Umstände der Verarbeitung Ihrer Daten und Ihre Rechte erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie unseren Newsletter weiterhin bekommen möchten, erteilen Sie uns Ihre Genehmigung dazu, indem Sie auf diese Mail nicht antworten. Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich für den Versand dieses Newsletters.

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an: bildungsangebote_dhmd-unsubscribe@dresden.kulturkurier.de

Wir werden Sie dann umgehend aus unserem Verteiler streichen.

 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen