Museumraum mit Potrait von einem afro-amerikanischen Musiker im Vordergrund

 

NEWSLETTER – AUGUST 2017

 

Liebe Pädagoginnen, liebe Pädagogen,

nach einer hoffentlich erholsamen Ferienzeit senden wir Ihnen in diesem Newsletter wieder aktuelle
Informationen zu Ausstellungen und Bildungsangeboten, die sie im ersten Schulhalbjahr im Deutschen Hygiene-Museum erwarten.

Seit dem vergangenen Wochenende zeigen wir die neue Sonderausstellung „Das Gesicht. Eine Spurensuche“.

Gesichter sehen wir Tag für Tag. Oft begegnen wir ihnen von Angesicht zu Angesicht. Doch nicht nur das: Ständig blicken sie  uns an – als Porträts Prominenter aus Illustrierten und von Bildschirmen, als Selfies im Internet, von Plakaten oder Gemälden. Unzählige Kameras und Datenbanken speichern Bilder von Gesichtern. Wie verändert diese mediale Allgegenwart unser Verhältnis zum Gesicht selbst? Welchen Einfluss hat das auf unser Selbstbild und unsere Kommunikation? Solchen Fragen widmet sich die Ausstellung.
 

Ab dem 28. Oktober findet eine weitere Sonderausstellung  mit dem Titel „Tierisch beste Freunde. Über Haustiere und ihre Menschen“ statt.

Im Zentrum steht die Frage, was der Umgang des Menschen mit seinen Heimtieren über ihn selbst und sein Verhältnis zu anderen Menschen und zur Natur insgesamt aussagt. Dabei soll auch gezeigt werden, welche Eigenschaften oder Zuschreibungen es den Heimtieren ermöglichen, zentrale soziale Funktionen für ihre Menschen zu übernehmen.
Das Publikum wird in der Ausstellung erleben, wie die vielen verschiedenen Heimtierarten entstanden sind und wie sich unsere Auffassungen vom Tier so verändert haben, dass die Heimtierhaltung in den zurückliegenden Jahrzehnten zu einem gesamtgesellschaftlichen Phänomen werden konnte. Auf der Basis aktueller Befunde aus den Natur- und Geisteswissenschaften soll aber auch ein Perspektivwechsel vorgenommen werden: Wie nehmen die verschiedenen Heimtierarten umgekehrt den Menschen wahr? Wie ist es um die Tierrechte bestellt und welche ethischen Positionen zur Heimtierhaltung werden heute diskutiert?

Ist Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Ihr Deutsches Hygiene-Museum

1. AUSSTELLUNGEN UND BILDUNGSANGEBOTE

• Sonderausstellung „Das Gesicht. Eine Spurensuche“ (19. Aug. 2017 bis 25. Febr. 2018)
Führungen und Projekte ab Klasse 5, Lehrerfortbildungen
www.dhmd.de/gesicht

• Dauerausstellung „Abenteuer Mensch“
ab Klasse 1
www.dhmd.de/ausstellungen/dauerausstellung

• Kinder-Museum – Achtung!
Am 16. Oktober wird das Kinder-Museum für einen Komplettumbau schließen. Als „Welt der Sinne“ wird es im März 2018 neu eröffnet.
Ab 10. Januar können Führungen für die Zeit ab 10. April 2018 (nach den Osterferien) vereinbart werden.
 
 Vorschau: „Tierische beste Freunde. Über Haustiere und ihre Menschen“
Die neue Sonderausstellung ab 28. Oktober 2017 bis 1. Juli 2018
Bildungsangebote ab Klasse 1 finden Sie ab Mitte September auf unserer Website.

• Bildungsbroschüre mit allen Angeboten ab Klasse 1 für das Schuljahr 2017/18 als pdf

2. FORTBILDUNGEN

Sonderausstellung: „Das Gesicht. Eine Spurensuche“
• Führung durch die Ausstellung mit der Kuratorin Kathrin Meyer
30. August 2017, Mittwoch, 15 Uhr

 Gesichter schreiben – Fortbildung zum kreativen Schreiben
14. September 2017, Donnerstag, 9 – 16 Uhr


Dauerausstellung: „Abenteuer Mensch“
 Forschen rund um den Körper
19. Oktober 2017, Donnerstag, bzw. 10. November 2017, Freitag, 9 bis 16 Uhr
Für Grundschullehrerinnen und -lehrer, Erzieherinnen und Erzieher
In Kooperation mit Haus der Kleinen Forscher, Infos und Anmeldung: www.hwk-dresden.de

• Lernen im Museum

17. Januar 2018, Mittwoch, 9 bis 16 Uhr
Für Pädagogen aller Schularten


Sonderausstellung: „Tierisch beste Freunde. Über Haustiere und ihre Menschen“
Führung durch die Ausstellung mit den KuratorInnen Viktoria Krason und Dr. Christoph Willmitzer
15. November 2017, Mittwoch, 15 Uhr

3. DAS GLÄSERNE LABOR IM DEUTSCHEN HYGIENE-MUSEUM
Angebote ab Klasse 3
Anmeldung über www.sbg-dresden.de/glaesernes-labor.html

4. INFORMATIONEN/KONTAKT

Öffnungszeiten: Die. bis So. + Feiertage: 10 bis 18 Uhr

Eintritt: Schüler bis 16 Jahre Eintritt frei, Schüler ab 17 Jahre 1,50 Euro pro Person

Führungsgebühr: 3 € pro Person

Projektgebühr: 4 € pro Person

Jahreskarten für Gymnasien (Sekundarstufe II) und Berufsschulen: 100 €

Besucherservice: service@dhmd.de oder Tel.: (0351) 48 46-400 (Mo.- Frei. 10-13 und 13-16 Uhr)

 

Titelbild von Oliver Killig

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen