Finale!

Wenn schon nicht für die deutsche Elf, dann doch für das Schauspiel Köln:
Mit GLAUBENSKÄMPFER und VICTOR ODER DIE KINDER AN DER MACHT verabschieden wir uns morgen mit zwei treffsicheren "Endspielen" in die Sommerpause. Wir blicken zurück auf eine intensive, ereignisreiche, farbenfrohe und spannende Spielzeit und möchten uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken.


Preview: Nach der Spielzeit ist vor der Spielzeit

"Meetings on the other side", Abende in "Britney", eine Einführung in die Kaninchenbiologie, die ungeschminkte Wahrheit:
Nach der Spielzeitpause startet das Schauspiel Köln mit einer neuen Außenspielstätte am Offenbachplatz, insgesamt 21 Premieren, Ur- und Erstaufführungen sowie zahlreichen Gastspielen und Sonderveranstaltungen. Die Spielzeit wird am 23. September mit der Premiere von HAMLET unter der Regie von Stefan Bachmann eröffnet. Das vollständige Programm für September und Oktober können Sie bereits jetzt auf unserer Website einsehen. Der Kartenvorverkauf startet am 22. August.


Sommerzeit = Festivalzeit
Unser Tipp für die Spielpause: HEIMATLIEDER

Vom 24. bis 28. August 2016 ist es wieder soweit: Das c/o pop Festival bringt internationale Stars, gefeierte Newcomer und noch unbekannte Geheimtipps auf die Kölner Musikbühnen und feiert am 25.08. eine Weltpremiere: Zusammen mit Gudrun Gut spielen im Klaus-von-Bismarck-Saal im Funkhaus Wallrafplatz acht Künstler aus dem Berliner Erfolgsprojekt „Heimatlieder aus Deutschland“ auf einer Bühne und besetzen musikalisches Neuland. Alle Informationen und Karten gibt es hier.

Inhalt


Adresse

Schauspiel Köln
Schanzenstraße 6-20
51063 Köln

Website
Facebook
Twitter


KARTEN KAUFEN

Telefonische Kartenbestellung:
Telefon 0221 - 221 28400 / Telefax 0221 - 221 28249

Kartenbestellung per E-Mail:
tickets@buehnen.koeln

Kartenservice in den Opernpassagen:
Unseren Kartenservice mit Vorverkauf und Abo-Büro finden Sie wie gewohnt in der Nähe des Offenbachplatzes in den Opernpassagen zwischen Glockengasse und Breite Straße.


Abendkasse
Die Abendkasse öffnet für das Depot 1 eine Stunde vor Beginn der Vorstellung, im Depot 2 und der Grotte eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Abendkassenbetrieb Vorrang gegenüber dem Vorverkauf hat.


Per Internet/Print@home:
Sie können Ihre Karten platzgenau hier bestellen und, wenn Sie es wünschen, zuhause ausdrucken. Das VRS-Ticket ist im Preis enthalten, bitte beachten Sie hierfür die gesonderten Bedingungen der Verkehrsbetriebe. Die Vorverkaufsgebühr beträgt bei allen Karten im Vorverkauf 10 %.


Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Klassik für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren
„Entdecke die Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen