Falls der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

_______________________________________________________________

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Theater Thikwa Team

Inhalt

ur.kunft | Mi 11. - Sa 14. April, Mi 18. - Fr 20. April | 20 Uhr
SCHWEIGEN IMPOSSIBLE | Mi 9. - Sa 12. Mai, Mi 23. - Sa 26. Mai | 20 Uhr
Jonny Chambilla nominiert für euward7
Kaufmännische*r Mitarbeiter*in gesucht
Zitat der Woche
F-40 Spielplan
Adresse + Tickets + Impressum

ur.kunft | Mi 11. - Sa 14. April, Mi 18. - Fr 20. April | 20 Uhr

"Wie tanzt man den Urknall? ... menschgewordene energiegeladene Teilchen, die sich abstoßen und anziehen ... irgendwo zwischen Urzeit und Endzeit ... Die Performance lebt von den ausdrucksstarken Individuen ... die Musik des mehrfach preisgekrönten griechischen Komponisten Antonis Anissegos ergänzt die Gruppe ganz wunderbar." – taz

Nach dem umjubelten Gastspiel auf dem KIADA-Festival, Seoul, endlich wieder in Berlin!

Ur-sprung, Ur-form, Ur-kraft, Ur-welt ... – Ur bezeichnet das Erste, Primitive, Originale. Geht der Beginn der Erde auf den Urknall zurück oder auf Gottes Schöpfung? Ist die Erde geformt wie ein Schildkrötenpanzer oder rund wie ein Ei? Die große Frage bleibt, ob das Huhn oder das Ei zuerst da war? Die Mütter oder wir?
Mit bildgewaltiger Vorstellungskraft erträumt Thikwa einen eigenen Schöpfungsmythos zwischen Hyperrealität und Sciencefiction. Dichte Bildercollagen vermischen sich mit persönlichen Rätseln und Vermutungen – und lassen eine neue Welt entstehen.

Tanz/Performance: Nico Altmann, Heidi Bruck, Hikaru Inagawa, Lia Massetti, Anne-Sophie Mosch, Tim Petersen, Stephan Sauerbier und Yuko Kaseki | Regie: Yuko Kaseki | Co-Regie: Hikaru Inagawa | Musik: Antonis Anissegos | Video: Arata Mori | Lichtdesign: Katri Kuusimäki | Bühnenbild: Isolde Wittke | Kostüme: Heike Braitmayer | Foto: David Baltzer

mehr/Video | ► TICKETS: 16 € / ermäßigt 10 € / mit tanzcard erm. 10 € / 3-Euro-Kulturticket / Gruppenrabatt | Suitable for international audience

SCHWEIGEN IMPOSSIBLE | Mi 9. - Sa 12. Mai, Mi 23. - Sa 26. Mai | 20 Uhr

"Reden und Verstehen ist zweierlei – auch das zeigt Thikwas neue Performance mit Witz und Verve ... Ein starker Abend einer starken Truppe." – zitty (5-Sterne-Höchstbewertung)

Wie geht das mit der Verständigung, wenn der eine schwadroniert, der andere kaum verständlich interveniert, eine Dritte behauptet, das alles zu verstehen, ein Vierter mit Gebärdensprache zu Hilfe eilt und ein Fünfter das alles in Tanz übersetzt? Ein heilloser Sprachwirrwarr wie beim Turmbau zu Babel? Ein brüllend komischer Versuch über alle Möglichkeiten von (Miss)verständnissen? Oder ein versöhnliches Miteinander verschiedener Verständigungstechniken? Faktisch, postfaktisch oder als Fake-News – Thikwa untersucht die asymmetrische Kommunikation und begibt sich in gefühlte Wirklichkeiten.

Eine Begegnung von Übersetzern, Dolmetschern und Besserwissern mit Körpersprachlern und Lautmalern. Über ernsthafte Versuche, skurrile Verirrungen und humorvolle Konsequenzen. Eine sprach-musikalische und tänzerische Forschungsreise an den Ort der Hörbarkeit von Gedanken.

Mit: André Nittel, Louis Edler, Karol Golebiowski, Max Edgar Freitag, Christian Wollert, Martin Clausen, Gal Naor, Gerd Hartmann | Gebärdenchoreographie und Übersetzung in Gebärdensprache: Gal Naor | Live-Musik: Klaus Janek | Regie: Martina Couturier | Co-Regie: Gerd Hartmann | Idee/Konzept: Gerd Hartmann / Martina Couturier | Bühne: Isolde Wittke | Kostüme: Heike Braitmayer | Licht: Katri Kuusimäki | Foto: Florian Krauss

mehr/Video | ► TICKETS: 16 € / ermäßigt 10 € / mit tanzcard erm. 10 € / 3-Euro-Kulturticket / Gruppenrabatt

Jonny Chambilla nominiert für euward7

Thikwa-Künstler Jonny Chambilla (Bild) ist für den euward7 nominiert! Alle drei Jahre von der Augustinum Stiftung verliehen ist dieser Kunstpreis die international wichtigste Auszeichnung für Kunst im Kontext von geistiger Behinderung. Die Jury hat die drei euward-Preisträger*innen bestimmt und verleiht ihre Preise zur Eröffnung der euward-Ausstellung am 21. Juli 2018
Sie können noch mitentscheiden: Bis zum 15. August 2018 können Sie online darüber abstimmen, wer den Publikumspreis bekommt.
Um für Ihren Favoriten unter den nominierten Künstler*innen abzustimmen, folgen Sie einfach diesem Link. Die Künstlerin oder der Künstler mit den meisten Stimmen gewinnt den Publikumspreis und wird bei der Finissage der euward-Ausstellung am 9. September 2018 im Buchheim Museum, Bernried, vorgestellt.

Kaufmännische*r Mitarbeiter*in gesucht

Theater Thikwa e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n qualifizierte*n, erfahrene*n kaufmännische*n Mitarbeiter*in für Buchhaltung und Verwaltung. Wir freuen uns auf eine engagierte, strukturierte, kreative und theateraffine Persönlichkeit mit Organisationstalent.
Haben Sie Lust auf einen besonderen Arbeitsplatz bei Deutschlands wichtigstem inklusivem/mixed abled Theater? Hier finden Sie alle weiteren Informationen – sprechen Sie uns an bzw. schicken Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung per Email an: Herbert Jordan | herbert.jordan@thikwa.de | Theater Thikwa e.V., Fidicinstraße 3, 10965 Berlin | Telefon: 030 6146467 | www.thikwa.de

Zitat der Woche


Im Frühling steigen die Emissionen und die Emotionen.



Zitat: Torsten Holzapfel
Foto: Herbert Jordan 

F-40 Spielplan


----------------------------------
Wenn nicht anders angegeben, beginnen die Vorstellungen um 20 Uhr.
----------------------------------
April | 11.-14., 18.-20. | ur.kunft | THEATER THIKWA
April | 22. 14 Uhr | Expat Expo | Immigrant Invasion Festival | ENGLISH THEATRE BERLIN | IPAC
April | 23. | Expat Expo | ENGLISH THEATRE BERLIN | IPAC
April | 24. 19 Uhr | Expat Expo | ENGLISH THEATRE BERLIN | IPAC
April | 25. | Expat Expo | ENGLISH THEATRE BERLIN | IPAC
April | 26.-28. 19 Uhr | Expat Expo | ENGLISH THEATRE BERLIN | IPAC
Mai | 9.-12., 23.-26. | Schweigen Impossible | THEATER THIKWA
----------------------------------
F40 wurde als Spielstätte von Theater Thikwa und English Theatre Berlin vom Stadtmagazin Zitty zu einem der sechs "innovativsten und herausragendsten" Off-Theatern Berlins gekürt.
Theater Thikwa erarbeitet Produktionen mit Schauspielern mit und ohne Behinderungen.
English Theatre Berlin präsentiert Inszenierungen und Gastspiele im englischen Original.

Adresse + Tickets + Impressum

Theater Thikwa, F40, Fidicinstr. 40, 10965 Berlin-Kreuzberg
Alle Theater-Räume sind im Erdgeschoss und barrierefrei.
U6 Platz der Luftbrücke, Bus 104, Bus 248, N6, N7
----------------------------------
Ticket-Hotline: 01806 700 733
Reservierungen: 030 61 20 26 20
Online-Tickets: www.thikwa.de
Gruppen ab 10 Besuchern zahlen pro Karte 1 Euro weniger.
Wer seinen Berlinpass vorlegt, kann für alle Vorstellungen ein 3-Euro-Kulturticket erwerben.
----------------------------------
Künstlerische Leitung: Nicole Hummel, Gerd Hartmann. Leiter Öffentlichkeitsarbeit: Herbert Jordan. Technisch-org. Koordination: Klaus Altenmüller. Thikwa Werkstatt für Theater und Kunst der Nordberliner Werkgemeinschaft: Susanne Bachmann, Pierre Spiegelberg.

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen