Falls der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

_______________________________________________________________

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Theater Thikwa Team

PS: Schon mal auf www.facebook.com/TheaterThikwa geschaut?

Inhalt

SIEBEN ... aber einmal auch der helle Schein | Mi 31. Januar - Sa 3. Februar, Mi 7. - Sa 10. Februar | 20 Uhr
miTim - eine Porträtskizze über langsame Stille und lautes Innehalten | Premiere 14. März
Ausstellung von Oliver Rincke | Galerie ART CRU Berlin
Thikwa ist Teil der #FreiheitBerlin-Kampagne
Zitat der Woche
F-40 Spielplan
Adresse + Tickets + Impressum

SIEBEN ... aber einmal auch der helle Schein | Mi 31. Januar - Sa 3. Februar, Mi 7. - Sa 10. Februar | 20 Uhr

ein unmoralisches Songplay

"Lust- und kraftvoll präsentieren die Schauspieler ihre Todsünden-Show. Ein unmoralisches und originelles Vergnügen" rbb-Kulturradio

"eine ausnehmend vergnügliche Angelegenheit mit milden neidgelben und wutroten Eintönungen ... eine Perlenkette" nachtkritik.de

Die Zahl Sieben genießt eine Sonderstellung und ist zugleich Inspirationsquelle in vielen Kulturen – vom Schöpfungsmythos bis zu den sieben Todsünden. In SIEBEN widmen sich sieben bekennende Sünder lust- und humorvoll, choreografisch und musikalisch ihren eigenen Leidenschaften und Lastern – Geiz, Neid, Trägheit, Zorn, Völlerei, Hochmut, Wollust. Und loten damit auch spielerisch das Spannungsfeld der Moral aus, die immer wieder neu gefunden und definiert werden muss. Die Texte der Thikwa-Performer*innen, die in Improvisationen und Interviews dazu entstanden sind, wurden von der Songwriterin Susanne Betancor, bekannt als "die Popette", im Sinne eines Songplays in sieben Lied-Kompositionen verdichtet.

Mit: Heidi Bruck, Max Edgar Freitag, Rachel Rosen, Stephan Sauerbier, Mereika Schulz, Bärbel Schwarz, Mirjam Smejkal | Komposition + Textverdichtung: Susanne Betancor | Bühnenmusik + musikalische Leitung: Bärbel Schwarz | Regie: Antje Siebers | Foto: David Baltzer/bildbuehne.de

mehr/VideoTICKETS: 16 € / ermäßigt 10 € / 3-Euro-Kultur-Ticket / Gruppenrabatt

miTim - eine Porträtskizze über langsame Stille und lautes Innehalten | Premiere 14. März

In dieser musikalischen Performance der Reihe "Nahaufnahme" trifft einer der bekanntesten und musikalischsten Thikwa-Künstler, Tim Petersen, auf die Schauspielerin und Stimmperformerin Ruth Geiersberger sowie auf Klaus Janek, Kontrabassist und Komponist experimenteller elektronischer Musik – ein eingespieltes und experimentierfreudiges Trio. In dieser so lauten und schnellen Welt setzt dieses Stück Gegenpole: Räume der Stille und des Wohlfühlens, aber auch Dissonanzen, wenn die Langsamkeit an die Wände des geräuschvollen Draußen stößt. Eine konzertante Klanginstallation mit viel Gesang und die durchaus humorvolle Suche nach dem Wesen eines ungewöhnlichen Menschen.

Von und mit dem Trio: Ruth Geiersberger, Tim Petersen, Klaus Janek | Konzept und Regie: Ruth Geiersberger | Musikalische Leitung: Klaus Janek

PREMIERE Mi 14. März | 20 Uhr | Studio
Do 15. – Sa 17. März, Mi 21. – Sa 24. März | 20 Uhr


mehr | ► TICKETS: 14 € / ermäßigt 8 € / 3-Euro-Kulturticket / Gruppenrabatt

Ausstellung von Oliver Rincke | Galerie ART CRU Berlin

Oliver Rincke ist seit 2010 Mitglied in der Thikwa-Werkstatt für Theater und Kunst, steht seitdem erfolgreich auf der Bühne und arbeitet als bildender Künstler. Seine textilen Werke aus Wolle und Garn auf Wellkarton (Foto) bestechen durch ihre intensive Farbigkeit, sind kraftvoll, direkt, exzessiv und erinnern an südamerikanische Kunst und Popkultur.

Vernissage: Do 1. Februar | 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 2.2.-28.2. | Di-Sa 12-18 Uhr

Galerie ART CRU Berlin I Oranienburger Str. 27, 10117 Berlin-Mitte | 030 24357314 | www.art-cru.de

 

Thikwa ist Teil der #FreiheitBerlin-Kampagne

Mit einem tollen Motiv ist Thikwa ab sofort Teil der #FreiheitBerlin-Kampagne von Berlin Partner. U.a. wird das Thikwa-Ensemble als Berlin- und Inklusionsbotschafter ab 7.2. im Berlinale Journal sowie in weiteren Magazinen zu sehen sein.




 

Zitat der Woche


Baden mit viel Schaum und dabei singen ist das Schönste.


Zitat: Heidi Bruck, wieder zu sehen in "Sieben" ab 31.1.
Foto: David Baltzer/bildbuehne.de
 

F-40 Spielplan


----------------------------------
Wenn nicht anders angegeben, beginnen die Vorstellungen um 20 Uhr.
----------------------------------
Januar | 31. | Sieben ... aber einmal auch der helle Schein | THEATER THIKWA
Februar | 1.-3., 7.-10. | Sieben ... aber einmal auch der helle Schein | THEATER THIKWA
Februar | 16.+17. 20 Uhr, 18. 18 Uhr | Bette Davis ... "Fasten Your Seatbelts!" | ENGLISH THEATRE BERLIN | IPAC
Februar | 19. | Nickolas Butler | ENGLISH THEATRE BERLIN | IPAC
Februar | 24. | The Weird Show | ENGLISH THEATRE BERLIN | IPAC
März | 1.-3. | I Am Not A Joke (Take Two) | ENGLISH THEATRE BERLIN | IPAC
März | 10. | Clever | ENGLISH THEATRE BERLIN | IPAC
März | 13.+14. | Celebration, Florida | ENGLISH THEATRE BERLIN | IPAC
März | 14.-17., 21.-24. | miTim | ENGLISH THEATRE BERLIN | IPAC
März | 16. | Candice Fox | ENGLISH THEATRE BERLIN | IPAC
März | 17.-24. | Impro 2018 | ENGLISH THEATRE BERLIN | IPAC
----------------------------------
F40 wurde als Spielstätte von Theater Thikwa und English Theatre Berlin vom Stadtmagazin Zitty zu einem der sechs "innovativsten und herausragendsten" Off-Theatern Berlins gekürt.
Theater Thikwa erarbeitet Produktionen mit Schauspielern mit und ohne Behinderungen.
English Theatre Berlin präsentiert Inszenierungen und Gastspiele im englischen Original.

Adresse + Tickets + Impressum

Theater Thikwa, F40, Fidicinstr. 40, 10965 Berlin-Kreuzberg
Alle Theater-Räume sind im Erdgeschoss und barrierefrei.
U6 Platz der Luftbrücke, Bus 104, Bus 248, N6, N7
----------------------------------
Ticket-Hotline: 01806 700 733
Reservierungen: 030 61 20 26 20
Online-Tickets: www.thikwa.de
Gruppen ab 10 Besuchern zahlen pro Karte 1 Euro weniger.
Wer seinen Berlinpass vorlegt, kann für alle Vorstellungen ein 3-Euro-Kulturticket erwerben.
----------------------------------
Künstlerische Leitung: Nicole Hummel, Gerd Hartmann. Leiter Öffentlichkeitsarbeit: Herbert Jordan. Technisch-org. Koordination: Klaus Altenmüller. Thikwa Werkstatt für Theater und Kunst der Nordberliner Werkgemeinschaft: Susanne Bachmann, Pierre Spiegelberg.

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen