Willkommen im Merlin!

In den Faschingsferien laden wir wieder unsere kleinsten Gäste zum Improtheater ein: es ist wirklich ausgesprochen niedlich zu sehen, wie die fantastischen Ideen der Kinder auf der Bühne Gestalt annehmen und wie die Kleinen miteifern! Weniger niedlich als rasant geht’s am Wochenende weiter, wenn für die Großen improvisiert wird: bei der Premierenfeier des Improtheaters Stuttgart hält es auch Erwachsenen kaum auf den Stühlen. Ganz ohne Stühle kommen am Samstag LeVent und Kala Brisella aus, denn die liefern kräftigen Post-Punk aus Berlin in Stuttgart ab. Die Herrschaft sind wuchtig und laut, unbequem, getrieben und genervt, präsentieren ihr von Ralv Milberg gemastertes Album und stehen damit in feinster Tradition von den Nerven, Karies und Human Abfall. Den geübten Konzertgängern verrät dies, dass es sich um einen handverlesenen, nicht zu verpassenden Act im Kessel handelt.

Wir sehn uns!

 

außerdem im Merlin:

23.2. Holler My Dear +++ 24.2. The Jerks +++ 25.2. Aytekin Celik: Demokratie lernen mit Star Wars +++ 25.2. Die Sendung mit der Maus +++ 28.2. Gullivers Reisen +++ 2.3. Nasim Kholti +++ 9.3. Daniel Freitag +++ 14.3. Wednesday Night Big Band +++ 17.3. Timo Blunck +++ 22.3. Dennis Gastmann +++ 25.3. Nina Straßner +++ 7.4. Songslam +++ 13.4. Kapelle Petra +++ 14.4. Willy Nachdenklich +++ 15.4. Micha Marx +++ 20.4. Candice Gordon +++ 21.4. get shorties +++ 22.4. Leo & Gutsch +++ 24.4. Bernd Begemann & Kai Dorenkamp +++ 25.4. Mississippi Heat +++ 26.4. Thorsten Nagelschmidt +++ 27.4. Fil +++ 28.4. Susanne Mierau +++ 29.4. Caspar Mierau +++ 30.4. Andreas Spechtl +++ 12.5. Kreisky +++ 9.6. Jacques Palminger +++ 8.12. Rocko Schamoni

Inhalt

Stadtteilkino: In Zeiten des abnehmenden Lichts
Die fantastische Reise ins Geschichtenland
Improtheater Stuttgart
LeVent und Kala Brisella

Stadtteilkino: In Zeiten des abnehmenden Lichts

Mittwoch, 14. Februar 2018, 20:15 Uhr

Charlotte Powileit richtet ihrem Mann, einem überzeugten Stalinisten und SED-Mitglied, den 90. Geburtstag aus. Einmal noch soll heile DDR-Welt sein, dafür wollen Familienmitglieder, Freunde und Repräsentanten des Staats sorgen. Als die Nachricht von der Flucht des Enkels in den Westen in die Gesellschaft platzt, nehmen die Ereignisse eine unerwartete Richtung. 97 Min, FSK: O.A.

AK 3 €

 

Die fantastische Reise ins Geschichtenland

Donnerstag, 15. Februar 2018, 10:00 Uhr

Improvisierte Geschichten für Kinder ab 3 Jahren

Augen auf und aufgepasst, wir nehmen Euch mit auf eine rasante Reise ins Geschichtenland. Improtheater Stuttgart setzt die einzigartigen Ideen der kleinen Zuschauer liebevoll und mit viel Fantasie auf der Bühne um. Anmeldung für Gruppen: 0711-618549

3,50 € pro Kind / Betreuer frei // www.impro-stuttgart.de

 

Improtheater Stuttgart

Freitag, 16. Februar 2018, 20:30 Uhr

Die Premieren-Feier

Das Improvisationstheater Stuttgart zeigt, wie Theater sein kann: über den Abend hinweg wird eine Vielzahl von Szenen auf die Bühne gebracht. Jede entsteht aus dem Stehgreif und überrascht Akteure und Publikum gleichermaßen - Theater mit Premieren- und Schlapplach-Garantie! Skurrile Charaktere, unvorhergesehene Wendungen und spontane Songs - genießen Sie einen Abend, der die Situationskomik zelebriert und freuen Sie sich über eine Fülle von Theaterpremieren.

VVK 10 € / AK 13 €

 

LeVent und Kala Brisella

Samstag, 17. Februar 2018, 21:00 Uhr

Post-Punk from Berlin

Wut und Poesie: die Berliner Band LeVent spielt stoisch-schönen Indierock. Ihr Debütalbum ist ein kleines Sommerwunder.

Dieser Noiserock soll wehtun. Weil die Welt wehtut. LeVent, deren Debütalbum Mitte 2017 herausgekommen ist, stehen in der Tradition von Bands wie Sonic Youth und Hüsker Dü, die in den achtziger Jahren den Gitarrenrock noch einmal neu erfunden haben. Es ging nicht länger ums Virtuosentum, Soli waren verpönt, Ziel war ein gleichmäßiger, mit Hall unterlegter, stark repetitiver Sound, der in den Rausch und in die Entgrenzung führen sollte. Dann kam der Grundgerock, der mit seiner Expressivität diesen Zen-Buddhismus der Stromgitarren vom Tisch fegte.

Mit ihrem Debütalbum “Endlich Krank” (Späti Palace) fangen Kala Brisella da an, wo jede andere Post-Punk / Noise-Rock-Band erst nach ein paar Alben ankommt. Sie sind wuchtig und laut, unbequem, getrieben und genervt. Die Songs sind voller Leben und Aufbegehren, schwanken in alle Richtungen und verwandeln sich von Punk in Postrock, Indie und Pop. „Endlich Krank“ steckt voller Genreuntreue. 

VVK 10 € / AK 13 €

Die Merlin-Flatrate!

Sind Sie nicht sowieso immer hier?

Dann bieten wir einen fairen Deal: Sie unterstützen das Merlin mit 6 €/Monat, dafür zahlen Sie bei allen Veranstaltungen den halben Eintritt. Infos unter info@merlinstuttgart.de oder telefonisch unter 0711-618549.

Adresse & Karten kaufen

Kulturzentrum Merlin

Augustenstrasse 72, 70178 Stuttgart, Tel. 0711/618549, www.merlinstuttgart.de  www.facebook.com/Merlinkultur

Karten kaufen: Online oder direkt im Merlin oder an einer der bekannten Vorverkaufsstellen

Wenn Sie die Karten direkt im Merlin (auch tagsüber im Büro) kaufen, zahlen Sie keine Vorverkaufsgebühr. Reservierungen per Telefon oder Mail sind nicht möglich.

Einlass und Abendkasse zu den Veranstaltungen ist immer ab 1 Stunde vor Beginn.

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen