Inhalt

SONDERBEILAGE DADA AFRIKA
TANDEMFÜHRUNG DADA AFRIKA
OFFENES ATELIER NEUE MEDIEN
FAMILIENSONNTAG: PFLANZENFARBEN ZUM ERNTEDANK
FÜHRUNGEN
AKTZEICHNEN FÜR ALLE

SONDERBEILAGE DADA AFRIKA

Sonderbeilage Dada Afrika

Am 29.09. erscheint in der Wochenzeitung DIE ZEIT eine Sonderveröffentlichung der WELTKUNST zu unserer Ausstellung "Dada Afrika. Dialog mit dem Fremden" mit Artikeln von Ulrich Clewing und Sebastian Preuss.

"Zwei Institutionen mit weltberühmten, sehr unterschiedlichen Sammlungen haben sich zusammengetan und in jahrelanger Forschungsarbeit eine hervorragende Ausstellung realisiert. Sie feiert 100 Jahre Dada, aber sie geht weit über die Künstlerbewegung hinaus." (Lisa Zeitz, Chefredakteurin WELTKUNST)

Zusätzlich liegt das Sonderheft kostenfrei für Sie in unserem Museum aus.

TANDEMFÜHRUNG DADA AFRIKA

Hannah Höch, Ohne Titel (Aus einem ethnographischen Museum), 1930, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, © VG BILD-KUNST Bonn, 2016

Sonntag, 25.09., 14:00 Uhr
"Dada postkolonial?"
Tandemführung zur Ausstellung "Dada Afrika. Dialog mit dem Fremden" mit dem Kurator Dr. Ralf Burmeister und Dr. Natasha A. Kelly, Kommunikationswissenschaftlerin und Soziologin mit den Forschungsschwerpunkten race und gender

Dada war gesellschaftskritisch und wollte den gewohnten, unhinterfragten Blick auf die Wirklichkeit brechen und steht mit diesem Anspruch dem Postkolonialismus nahe. Brach Dada aber tatsächlich mit Stereotypisierungen vom Fremden in Zeiten des Kolonialismus? Wie hatten sich die seinerzeit gültigen, hierarchisch gedachten Vorstellungswelten von außereuropäischen Kulturen etabliert?

Im Museumseintritt enthalten.

OFFENES ATELIER NEUE MEDIEN

Sophie Taeuber-Arp, Abstraktes Motiv (Masken), 1917, Stiftung Arp e.V., Berlin / Rolandseck, © erloschen, Repro: Wolfgang Morell

Freitag, 09.09., 14:00 17:00 Uhr
Offenes Atelier Neue Medien (bis 07.11.)
Für Kinder ab 14 Jahre
Zur Ausstellung "Dada Afrika. Dialog mit dem Fremden"
gebührenfrei, ohne Anmeldung

Jugendliche und junge Erwachsene produzieren eigene Filme, die ihre Sicht auf die Ausstellung Dada Afrika zeigen. Die Filme bearbeiten Vorstellungen und Visionen vom „Eigenen“ und „Fremden“. Sie werden während der Laufzeit des Projektraums "Dada ist hier!" im Museum projiziert.

Mit Dada ist hier! stellt die Berlinische Galerie Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einen eigenen Ausstellungsraum zur Verfügung. Eine Bilderstrecke zum Projektraum finden Sie hier.

FAMILIENSONNTAG: PFLANZENFARBEN ZUM ERNTEDANK

Sonntag, 02.10.2016, 11:00 Uhr – 14:00 Uhr
Familiensonntag: Pflanzenfarben zum Erntedank
Für Kinder ab 7 Jahre
Kosten: 20,00 Euro

Nähere Informationen zum Programm sowie Anmeldung (bis 26.09.):
Jugend im Museum e.V., Tel. 266 42 22 42, info@jugend-im-museum.de

FÜHRUNGEN

Eine Auswahl unserer Führungen, die im Museumseintritt enthalten sind.
Weitere Führungsangebote finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Samstag, 24.09., und Sonntag, 25.09., jeweils 15:00 Uhr
Führungen zu Sammlung und Sonderausstellungen
Museumsdienst Kulturprojekte Berlin GmbH

 

Hannah Höch, Ohne Titel (Aus einem ethnographischen Museum), 1929, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, © VG BILD-KUNST Bonn, 2016

Montag, 26.09., 14:00 Uhr
Kuratorenführung in der Ausstellung "Dada Afrika. Dialog mit dem Fremden" mit Friederike Nitz, Wissenschaftliche Volontärin.

Montag, 26.09.2016, 16:00 Uhr – 17:30 Uhr
Zirkeltraining : Kunst (letzter Termin in diesem Jahr)
Kunst in Berlin vom Wilhelminismus bis zu den Neuen Wilden
Heute: Gegenständliche Malerei in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts
Seminargebühr: 11 Euro, inkl. Museumseintritt.

AKTZEICHNEN FÜR ALLE

Vom Körper aufs Papier
Erster Termin nach der Sommerpause am 25.09., 11:00 Uhr 13:00 Uhr
Ab jetzt wieder jeden Sonntag

Die Berlinische Galerie lädt zum Aktzeichnen mit Vessela Posner ein. Die Teilnahme ist sowohl zum gelegentlichen Schnuppern möglich als auch in regelmäßiger Abfolge. Erfahrene Künstler wie auch interessierte Laien können jeden Sonntag zu Stift und Papier greifen und sich im Aktzeichnen ausprobieren oder weiterentwickeln.

Kursgebühr: 10 Euro pro Termin. Mit einer Bonuskarte ist jeder 10. Termin kostenfrei.
Keine Anmeldung notwendig. Wir empfehlen jedoch rechtzeitiges Erscheinen, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Abbildungsnachweis:

Führungen: Hannah Höch, Ohne Titel (Aus einem ethnographischen Museum), 1929, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, © VG BILD-KUNST Bonn, 2016
Offenes Atelier Neue Medien: Foto: Claire Krahulec
Aktzeichnen: Foto: Nina Straßgütl

Berlinische Galerie, Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur / Alte Jakobstraße 124-128, 10969 Berlin / Tel. (030) 789 02 600 / Fax (030) 789 02 700 / Öffnungszeiten Mittwoch-Montag 10:00-18:00 Uhr, Dienstag geschlossen / Eintritt während der Sonderausstellung "Dada Afrika"  05.08.-07.11.2016: 10 Euro, ermäßigt 7 Euro, jeden ersten Montag 6 Euro, freier Eintritt bis 18 Jahre / U1 Hallesches Tor, U6 Kochstraße oder Hallesches Tor, U8 Moritzplatz, Bus M29, 248

E-Mails direkt an die Newsletter-Adresse werden nicht gelesen.
Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an: bg@berlinischegalerie.de

Newsletter abbestellen


www.berlinischegalerie.de

Die Berlinische Galerie auf
Facebook
Youtube
Vimeo
Instagram
twitter

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


::: kulturkurier - Das Newslettersystem für Veranstalter