Liebe Freunde der Kirchenmusik, sehr geehrte Damen und Herren!

Am kommenden Sonntag findet bei uns in St. Andreas wieder ein interessantes Chor- und Orgelkonzert statt, zu dem wir Sie sehr herzlich einladen möchten.

Herzliche Sommergrüße,
Ihr
KANTORAT ST. ANDREAS HILDESHEIM
Bernhard Römer
Kantor und Organist

Chorkonzert

Chor- und Orgelkonzert in St. Andreas
St.-Andreas-Kantorei singt Werke von Calvisius, Schütz, Pachelbel, Hammerschmidt, Bach und Brahms

HILDESHEIM. Vor Beginn der Sommerpause ist die St.-Andreas-Kantorei noch einmal in einem Chor- und Orgelkonzert am Sonntag, 17. Juni zu hören. Auf dem Programm stehen Werke aus drei Jahrhunderten für vier- bis achtstimmigen Chor a cappella von Calvisius, Schütz, Buxtehude, Pachelbel, Hammerschmidt, Bach („Der Geist hilft unser Schwachheit auf“) und Brahms („Schaffe in mir, Gott, ein rein Herz“). Die Leitung hat Andreaskantor Bernhard Römer, der auch an der Beckerath-Orgel mit zwei Werken von Bach und Mendelssohn zu hören ist.

Das Konzert beginnt um 18 Uhr in der Andreaskirche Hildesheim. Karten gibt es im Ticketshop der HAZ, beim Kulturring, in ameis nuchecke und im Internet unter www.andreaskantorei.de für 12, 9 und 7,20 Euro. Im Anschluss an das Konzert findet die Mitgliederversammlung des Freundeskreis der Kirchenmusik an St. Andreas e.V. statt.

Die Tageskasse öffnet um 17.30 Uhr.

Das genaue Programm:

SETHUS CALVISIUS (1566–1615)
Singet dem Herrn ein neues Lied
Motette für zwei vierstimmige Chöre

JOHANN PACHELBEL (1653–1706)
Gott ist unser Zuversicht und Stärke
Motette für zwei vierstimmige Chöre

ANDREAS HAMMERSCHMIDT (1612 1675)
Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz
Motette zu sechs Stimmen

JOHANN SEBASTIAN BACH (1685–1750)
Präludium und Fuge g-Moll BWV 535

HEINRICH SCHÜTZ (1585–1672)
Unser Herr Jesus Christus, in der Nacht, da er verraten ward
Motette SWV 423 aus “Zwölf Geistliche Gesänge” op. 13 zu vier Stimmen

DIETERICH BUXTEHUDE (1637–1707)
Missa brevis BuxWV 114
zu fünf Stimmen

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809–1847)
Sonate B-Dur op. 69 Nr. 4

JOHANN SEBASTIAN BACH (1685–1750)
Der Geist hilft unser Schwachheit auf
Motette BWV 226 für zwei vierstimmige Chöre

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)
Schaffe in mir, Gott, ein rein Herz
Motette op. 29 Nr. 2 zu fünf Stimmen

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen