Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der klassischen Musik,
insbesondere der Chor- und Orgelkonzerte in der Dreikönigskirche Frankfurt am Main!


Am Sonntag, dem 18.09.2016, um 18:00 Uhr,
stellt der KURT-THOMAS-KAMMERCHOR sein aktuelles a-cappella-Programm vor.

Im Mittelpunkt steht die doppelchörige Messe in a-moll (1815) 
von Johann Christian Friedrich Schneider (1786-1853) in einer Frankfurter Erstaufführung.

Beachten Sie bitte auch die weiteren Termine für die
Konzerte des Kurt-Thomas-Kammerchores.

Wir laden Sie sehr herzlich ein und freuen uns über Ihr Interesse.

 

Vielen Dank und willkommen zu unseren Konzerten!

Herzlichst

Ihr Kantor Andreas Köhs
und das Team von Kirchenmusik Dreikönig e. V.


Aktuelle Informationen über uns und unser Konzertprogramm finden Sie auch im Internet unter
www.kirchenmusik-dreikoenig.de


P.S.

Ihre Tickets für das große Oratorienkonzert zum 1. Advent und das Silvesterkonzert
können Sie bereits jetzt
via Internet buchen:

Tickets via Internet - G. F. HÄNDEL, ALEXANDERFEST und DETTINGEN TE DEUM, 27.11.2016
Tickets via Internet - SILVESTERKONZERT 2016, 31.12.2016



 

 

Inhalt

CHORKONZERT KURT-THOMAS-KAMMERCHOR - 18.09.2016, 18 Uhr

APP "KURT-THOMAS-KAMMERCHOR" - Downloaden!

KURT-THOMAS-KAMMERCHOR in der ADVENTS- und WEIHNACHTSZEIT 2016

SILVESTERKONZERT - 31.12.2016, 22 Uhr

CHORKONZERT KURT-THOMAS-KAMMERCHOR - 18.09.2016, 18 Uhr

Der Kurt-Thomas-Kammerchor Frankfurt beging im letzten Jahr sein 20-jähriges Bestehen und widmet sich in seinem aktuellen a-cappella-Programm unter der Leitung von Dreikönigskantor Andreas Köhs dem kompositorischen Schaffen barocker und romantischer Meister und stellt darunter erneut in besonderer Weise sehr selten zu hörende musikalische Kostbarkeiten vor.

Dabei sind Motetten zweier Komponisten aus der weitverzweigten Komponistenfamilie BACH, Johann Bach (1604-1673), einem Großonkel, und Johann Christoph Bach (1642-1703), dem Cousin des Vaters des berühmten Johann Sebastian Bach. Von Georg Gottfried Wagner (1698-1756) ist die früher Johann Sebastian Bach zugeschriebene klangvolle doppelchörige Motette „Lob und Ehre und Weisheit und Dank“ zu hören. Wagner war Thomaner an der Thomasschule in Leipzig unter Johann Kuhnau und Johann Sebastian Bach und hatte später als Kantor an der Johanniskirche in Plauen einen guten Ruf als Komponist und versierter Musiker zahlreicher Instrumente. Darüber hinaus stehen eine Motette von Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901) und vier Motetten der „Acht geistlichen Gesänge“, op. 138, von Max Reger (1873-1916) als Hommage an den großen Meister im Jahr seines 100. Todestages auf dem Programm.

Mittelpunkt des Konzertes ist die 1815 komponierte doppelchörige Missa in a-moll von Johann Christian Friedrich Schneider (1786-1853), der als Komponist mit einem sehr umfangreichen Schaffen und Organist an der Leipziger Thomaskirche sowie Leiter der Singakademie und Universitätsmusikdirektor zu einer der einflussreichsten Persönlichkeiten des damaligen Leipziger Musiklebens avancierte und zu Lebzeiten, zuletzt als Herzoglich-Anhalt-Dessauischer Hofkapellmeister, sehr hohes Ansehen genoss. Seine späteren Messvertonungen, verknüpft mit der seinerzeit hohen Wertschätzung reiner Vokalmessen und der engen Verzahnung von Solo- und Chorgesang, waren – wie die auf dem Programm stehende achte Messe Schneiders aus dem Jahre 1815 – ein Ergebnis seines Wirkens als Leiter der Leipziger Singakademie.

Dreikönigskantor Andreas Köhs bringt zudem in Ergänzung des Vokalprogrammes eines der seltener zu hörenden Orgelwerke Max Regers auf der Schuke-Orgel der Dreikönigskirche zu Gehör.

Mit diesem aktuellen a-cappella-Programm des Kurt-Thomas-Kammerchores bleibt Dreikönigskantor Andreas Köhs konsequent seinem Bestreben treu, dem Frankfurter Konzertpublikum auch weniger häufig aufgeführte musikalische Kostbarkeiten vorzustellen.
Mit der Darbietung der Messvertonung Johann Christian Friedrich Schneiders gelingt dies darüber hinaus erneut mit einer Frankfurter Erstaufführung.


PLAKAT zum Download


Sonntag, 18.09.2016, 18:00 Uhr,
Dreikönigskirche Frankfurt am Main

CHORKONZERT
Johann Christian Friedrich Schneider (1786-1853)
MISSA in a (1815)
für zwei vierstimmige Chöre a cappella

(Frankfurter Erstaufführung)

Motetten von
Georg Gottfried Wagner (1698-1756),
Johann Bach (1604-1673),
Johann Christoph Bach (1642-1703),
Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901),
und Max Reger (1873-1916) (zum 100. Todestag)

Kurt-Thomas-Kammerchor

Leitung: Andreas Köhs


Tickets: 13 EUR, ermäßigt 8 EUR (nur Abendkasse, freie Platzwahl)

Mit freundlicher Unterstützung:
Stadt Frankfurt am Main - Kulturdezernat - ,
Frankfurter Sparkasse 1822


Aktuelle Informationen:
www.kirchenmusik-dreikoenig.de
www.kurt-thomas-kammerchor.de
www.andreas-koehs.de



 

 

APP "KURT-THOMAS-KAMMERCHOR" - Downloaden!

Wenn Sie uns bereits via Smartphone besuchen,
steht hier die App "KURT-THOMAS-KAMMERCHOR" 
zum kostenlosen Download bereit:

Apple App Store

Google Play Store

Windows Phone Store


Download als WebApp:


Wir freuen uns über Ihr Interesse! Vielen Dank!



 

 

KURT-THOMAS-KAMMERCHOR in der ADVENTS- und WEIHNACHTSZEIT 2016

1. Adventssonntag, 27.11.2016 - 17:00 Uhr

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL: ALEXANDERFEST und DETTINGEN TE DEUM
ORATORIENKONZERT zum 1. ADVENT

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
DAS ALEXANDERFEST, HWV 75
(Alexander's Feast or the Power of Music)
DETTINGEN TE DEUM, HWV 283
(Te Deum for the Victory of Dettingen)

Gabriele Hierdeis, Sopran
Georg Poplutz, Tenor
Daniel Starke, Bass

Kurt-Thomas-Kammerchor
Telemann-Ensemble Frankfurt
Leitung: Andreas Köhs

Schirmherr: Staatsminister Boris Rhein
Hessischer Minister für Wissenschaft und Kunst

Dreikönigskirche Frankfurt am Main
Sachsenhäuser Mainufer / Nähe Eiserner Steg, 60594 Frankfurt am Main

Tickets: 20 Euro, ermäßigt 15 Euro
Tickets-Vorverkauf (zzgl. Vorverkaufsgebühr):
Tickets via Internet - G. F. HÄNDEL, ALEXANDERFEST und DETTINGEN TE DEUM, 27.11.2016


Montag (2. Weihnachtsfeiertag), 26.12.2016 - 17:00 Uhr

WEIHNACHTSKONZERT in der DREIKÖNIGSKIRCHE
Weihnachtliche Chor- und Orgelmusik

Werke von H. Schütz, M. Praetorius, A. Hammerschmidt,
J. S. Bach, J. Kuhnau, F. Mendelssohn u. a.

Kurt-Thomas-Kammerchor
Leitung und Orgel: Andreas Köhs

Dreikönigskirche Frankfurt am Main
Sachsenhäuser Mainufer / Nähe Eiserner Steg, 60594 Frankfurt am Main

Tickets: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro
(nur Abendkasse, freie Platzwahl)


Alle Angaben ohne Gewähr.
Programmänderungen vorbehalten.


Aktuelle Informationen:
www.kirchenmusik-dreikoenig.de
www.kurt-thomas-kammerchor.de
www.andreas-koehs.de



 

 

SILVESTERKONZERT - 31.12.2016, 22 Uhr

Samstag (Silvester), 31.12.2016 - 22:00 Uhr
SILVESTERKONZERT in der DREIKÖNIGSKIRCHE

Mit Pauken und Trompeten ins Neue Jahr

Zum Abschluss traditionell:
Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Music for the Royal Fireworks (Feuerwerksmusik), HWV 351
in einer Bearbeitung für Trompeten, Orgel und Pauken

Trompetenensemble Quattromba
www.quattromba.de
Heidi Merz, Pauken und Schlagwerk
Andreas Köhs, Orgel
www.andreas-koehs.de

Dreikönigskirche Frankfurt am Main
Sachsenhäuser Mainufer / Nähe Eiserner Steg, 60594 Frankfurt am Main

Tickets: 15 Euro, ermäßigt 12 Euro
Tickets-Vorverkauf (zzgl. Vorverkaufsgebühr):
Tickets via Internet - SILVESTERKONZERT 2016, 31.12.2016


Alle Angaben ohne Gewähr.
Programmänderungen vorbehalten.


Aktuelle Informationen:
www.kirchenmusik-dreikoenig.de
www.andreas-koehs.de




 

 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


::: kulturkurier - Das Newslettersystem für Veranstalter