Inhalt

Veranstaltungen der Stadtbücherei Esslingen im September

Veranstaltungen der Stadtbücherei Esslingen im September

Samstag, 22. September | ab 14 Uhr | Maille
Jubiläum | 60 Jahre Bücherbus
mit Ingo Cesaro | Schreibwerkstatt und Bücherflohmarkt

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Bücherbusses lädt die Stadtbücherei Esslingen zu einer Mitmachaktion mit dem Schriftsteller Ingo Cesaro ein. Cesaro, der sich vor allem der Lyrik und besonders den Kurzgedichten in Haiku-Form widmet, bringt seine kleine Druckwerkstatt mit. Gemeinsam mit seinem Publikum dichtet er die kurzen japanischen Gedichte, danach setzt und druckt er sie gleich auf seiner mobilen Handpresse. Das Angebot wird durch einen Bücherflohmarkt ergängzt.
Zudem besteht die Möglichkeit, im Bücherbus zu stöbern.


Dienstag, 25. September | 19.30 Uhr | Café, Heugasse 9
Philosophisches Café mit Peter Vollbrecht || Weltbürgertum und kosmopolitische Vernunft: Immanuel Kant als Vordenker der Staatengemeinschaft
Eintritt € 7 | erm. € 5

Eigentlich ist es ein philosophischer Skandal, dass der Frieden den Philosophen selten ein Thema wert war. Die große Ausnahme ist hier wieder einmal Immanuel Kant. Mit seiner kleinen Schrift “Zum ewigen Frieden” hat er vor über 200 Jahren die Idee eines Völkerbundes entworfen, Vorbild der 1945 gegründeten Vereinten Nationen. Visionär entwarf Kant einen globalen Friedensvertrag, mit dem der Krieg endgültig aus dem Zusammenleben der Nationen verbannt werden soll. Und kühn erklärte Kant jeden Menschen des Planeten zum Weltbürger, der an jedem Ort der Erde ein Aufenthaltsrecht beanspruchen könne, ohne Fremdenfeindlichkeit befürchten zu müssen. Kants kleine Schrift entfaltete eine unvergleichbare Wirkung, sie ist seine Antwort auf die Globalisierungsprobleme unserer Zeit!
In Zusammenarbeit mit der VHS


Samstag, 29. September | ab 18.30 Uhr | Entenmanns Keller, Rathausplatz 6
Esslinger StadtSchreiberinnen
Mit Anna Breitenbach, Anja Massoth und Petra Weber-Obrock/Pia Rosenberger
Eintritt frei

Sie schreiben Geschichten und Gedichte von und aus der Stadt, in der sie leben, und beim Kulturfest „Stadt der Frauen“ treten sie als StadtSchreiberinnen auf: Anna Breitenbach, Anja Massoth und Petra Weber-Obrock/Pia Rosenberger. Auf Einladung der Stadtbücherei stellen die Esslinger Autorinnen im 10-Minuten-Turnus eigene Texte vor und lesen aus Werken von Dichterinnen aus der Vergangenheit, wie Marie von Brunnow und Isolde Kurz.
Die Lesung findet im Entenmanns Keller statt, ein neu zu entdeckender Kulturort, wo in der Pause auch kleine kulinarische Überraschungen, wie zum Beispiel das Getränk „Walküre Met“, die Gäste erwarten.
Eine Zusammenarbeit der Stadtbücherei Esslingen mit Entenmanns Keller im Rahmen von "Stadt der Frauen".

Homepage Stadtbücherei Esslingen

http://www.stadtbuecherei.esslingen.de

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen