Florian Berg und die Kieferninseln

Janko Marklein und Marion Poschmann lesen
Dienstag, 27. Februar um 19.30 Uhr im Heinrich-Heine-Haus

Janko Marklein gewann 2010 den ersten Preis beim open mike, einem der wichtigsten Preise für junge Literatur, und 2012 das Bremer Autorenstipendium für Auszüge aus seinem Roman „Florian Berg ist sterblich“. Das Buch erschien 2015 bei Blumenbar. Der 1988 in Bremen geborene Autor, ist seit Mitte Januar als Heinrich-Heine-Stipendiat in Lüneburg und arbeitet hier an seinem zweiten Roman. Er studierte Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und Philosophie in Leipzig und Berlin.

Marion Poschmann war 2006 als Heine-Stipendiatin in Lüneburg. Für ihre Prosa und Lyrik wurde sie vielfach ausgezeichnet. Ihr aktueller Roman "Die Kieferninseln" stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2017. Marion Poschmann erzählt in einer knappen, klaren Sprache, die vom Denken ihrer Figuren delikat eingefärbt ist, auf immer wieder überraschende und auch komische Weise von Sinnsuche und Lebenskrisen und nicht zuletzt von der geheimnisvollen Schönheit Japans.“ - Franziska Hirsbrunner, SRF

Eintritt: 9 € / 7 € / für Studierende der Leuphana gilt das Semesterticket Kultur
Kartenvorverkauf: Literaturbüro Lüneburg, Tel.: 04131-3093687
Veranstalter: Literaturbüro Lüneburg, Literarische Gesellschaft

Besuchen Sie uns auch unter www.literaturbuero-lueneburg.de oder www.facebook.com/LiteraturbueroLueneburg

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen