Ausgewählt - Zeit der Zauberer

Wolfram Eilenberger im Gespräch mit Bernhard Robben
Mittwoch, 21. November um 19.30 Uhr im Heinrich-Heine-Haus

In seinem Bestseller „Zeit der Zauberer“ gewährt Wolfram Eilenberger einen spannenden Einblick in das „große Jahrzehnt“ der Philosophie 1919 – 1929. Die Philosophen Ludwig Wittgenstein, Ernst Cassirer, Martin Heidegger, und Walter Benjamin prägten diese Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität. Auf überzeugende Weise verknüpft Eilenberger ihre Einzelschicksale mit ihrem geistigen, philosophischen Schaffen und sieht in den Lebenswegen und dem revolutionären Denken dieser vier Ausnahmephilosophen die Grundlage unseres heutigen Lebensgefühls und Denkens begründet. Das Buch wurde gerade mit dem Bayerischen Buchpreis in der Kategorie Sachbuch ausgezeichnet und steht auf der Shortlist des NDR Sachbuchpreises.

Wolfram Eilenberger ist promovierter Philosoph, langjähriger Chefredakteur des Philosophie Magazins und der wohl begabteste Vermittler von Philosophie im deutschsprachigen Raum. Er hat mehrere populär-philosophische Sachbücher geschrieben. Sein Buch „Finnen von Sinnen“ war mehrere Monate auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Eintritt: 9 € / 7 € erm.
Veranstalter: Literaturbüro Lüneburg
Kartenvorverkauf: Literaturbüro LG (04131- 3093687, literaturbuero@stadt.lueneburg.de) sowie bei Lünebuch und Bücher Am Lambertiplatz

Besuchen Sie uns auch unter www.literaturbuero-lueneburg.de  oder facebook.com/LiteraturbueroLueneburg

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen