Falls diese Nachricht nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

liebe Freundinnen und Freunde der Museen der Stadt Dresden,

wir geben es zu, wir können einfach nichts wegwerfen! Die Ergebnisse unserer Sammelleidenschaft sind durchaus sehenswert und kommen nun auch zu Ihnen nach Hause. Auf www.dresden-collection-online.de können Sie sich Objekte aus den Beständen des Stadtmuseums, der Städtischen Galerie und den Technischen Sammlungen ganz genau anschauen, Ihre Lieblingsstücke sammeln und mit Freunden teilen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Otto Richter wäre von der Sammlungsdatenbank vermutlich begeistert gewesen. Der erste Direktor des Stadtmuseums hat 600 Porträtfotografien von Dresdner Bürgern aus dem 19. Jahrhundert gesammelt, unter seinen Nachfolgern wuchs der Bestand gar auf 2.700 Exemplare. Diese Fotografien können Sie sich in einem digitalen Katalog anschauen, den wir Ihnen am kommenden Mittwoch im Stadtmuseum vorstellen. Am Freitag beschäftigen wir uns auf einer öffentlichen Tagung mit der Frage, wie Museen, Bibliotheken oder Archive solche Massenbestände bewältigen, bewahren und präsentieren können.

In der Städtischen Galerie haben wir die neue Sonderausstellung zum Werk von Strawalde/Jürgen Böttcher eröffnet. Es gibt zauberhafte Zeichnungen, beeindruckende Gemälde, kluge Dokumentarfilme und freche Übermalungen. Eine tolle Ausstellungen, für die Sie sich unbedingt Zeit nehmen sollten! In zwei Wochen bieten wir Ihnen gemeinsam mit den Staatlichen Kunstsammlungen eine Kuratorenführung zum Einfluss Strawaldes auf die Kunst in Dresden an. Wir starten im Albertinum und gehen anschließend in die Städtische Galerie.

Die 6. Polnisch-Deutschen Kulturtage laufen noch bis zum 25. November. Gleich morgen begehen wir einen Festakt zum 100. Jahrestag der wiedererlangten Unabhängigkeit der Republik Polen. In zwei Wochen beenden wir die Kulturtage dann mit einem Konzert der polnischen Komponistin und Sängerin Bente Kahan im Kraszewski-Museum. Ihre mitreißenden musikalischen Interpretationen jiddischer Lieder sind überwältigend schön. Im Anschluss können Sie sich die neue Sonderausstellung mit Fotografien jüdischer Friedhöfe anschauen.

Ganz andere Klänge ziehen durchs Carl-Maria-von-Weber-Museum. Morgen erklingen mit Frescobaldi und Rossini >>Zwei große Italiener<< und in der kommenden Woche stellen sich bei >>Violine plus<< Studierende der Hochschule für Musik vor.

Im Kügelgenhaus geht es immer mittwochs besonders romantisch zu. Nächste Woche hören Sie Goethes Märchen von der grünen Schlange und der schönen Lilie und sehen dazu Lichtbildprojektionen mit bisher kaum gezeigten Illustrationen von Joseph Prinke. In der Woche darauf geht es um das Liedschaffen des Dresdner Komponisten und Hofkapellmeisters Johann Gottlieb Naumann.

Jetzt wollen wir Sie aber gar nicht weiter aufhalten – denn in den Technischen Sammlungen tobt gerade das Medienfestival! Um 16 Uhr wird heute der 20. Deutsche Multimediapreis mb21 vergeben. Außerdem gibt es über 40 Mitmachstationen, Sie können Tech-Schmuck basteln, mit Indiegamern und Youtubern ins Gespräch kommen, sich Medienkunst anschauen und Ihren alten Toaster ins Repaircafé bringen. Damit Sie den Überblick behalten, empfehlen wir Ihnen die Festival-App mit allen Veranstaltungen, Orten und Zeiten: www.lineupr.com/mkz/medienfestival-2018/

Wir wünschen Ihnen eine spannende Zeit in unseren Museen!

Ihr Team der Museen der Stadt Dresden

Inhalt

Aktuelle Veranstaltungen
Medienfestival und 20. Deutscher Multimediapreis mb21
Tagung Stadtmuseum
6. Polnisch-Deutsche Kulturtage Dresden
Sonderausstellung Städtische Galerie Dresden
Sonderausstellung Kraszewski-Museum

Aktuelle Veranstaltungen

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

Alle Veranstaltungen bis zum 25. November entnehmen Sie dem >>beigefügten PDF<< sowie unserer Website www.museen-dresden.de.

MUSEEN DER STADT DRESDEN: Stadtmuseum Dresden * Städtische Galerie Dresden * Technische Sammlungen Dresden * Kunsthaus Dresden * Leonhardi-Museum Dresden * Carl-Maria-von-Weber-Museum * Kraszewski-Museum * Kügelgenhaus - Museum der Dresdner Romantik * Palitzsch-Museum * Schillerhäuschen

Jetzt Fan der Museen werden: www.facebook.com/MuseenDresden
Das gesamte Programm und weitere Informationen zu unseren Museen finden Sie unter: www.museen-dresden.de

 

Medienfestival und 20. Deutscher Multimediapreis mb21

Medienfestival und 20. Deutscher Multimediapreis mb21

Festival
am 10./11. November 2018
Technische Sammlungen Dresden

Informationen und Programm auf: www.medienkulturzentrum.de

Tagung Stadtmuseum

Die Masse macht's?

Tagung
16. November 2018
Stadtmuseum Dresden

Auf der eintägigen Vortrags- und Diskussionsveranstaltung werden Methoden der Erschließung, Erforschung und Präsentation von Massenbeständen in Museen, Bibliotheken, Archiven und anderen Sammlungen vorgestellt und diskutiert.
Nähere Informationen: www.stadtmuseum-dresden.de
Eine Kooperation von Stadtmuseum Dresden, Sächsischer Landesstelle für Museumswesen und Kustodie der Technischen Universität Dresden.
Leitung: Dr. Holger Starke, Dresden, und Wolfgang Hesse, Lübeck
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich: Telefon 0351/4887339
oder per E-Mail an: anmeldung@museen-dresden.de

Foto: © Stadtmuseum Dresden

6. Polnisch-Deutsche Kulturtage Dresden

Witamy / Willkommen

Die 6. Polnisch-Deutschen Kulturtage in Dresden widmen sich vom 27.9. bis 25.11. den Städten Danzig/Gdańsk und Breslau/Wrocław. Beide Städte blicken auf eine lange Geschichte mit wichtigen historischen Ereignissen zurück und sind zudem dank ihrer eindrucksvollen Stadtarchitektur touristische Anziehungspunkte.

Auf Einladung des Kraszewski-Museums und seiner Kooperationspartner – dem Marschallamt der Woiwodschaft Niederschlesien sowie dem Museum der Stadt Breslau/Wrocław – sowie weiterer Institutionen sind ab dem 27.9. über mehrere Wochen in Dresden Musik, Literatur, Filme, Ausstellungen und Vorträge zu Kultur und Geschichte der beiden Städte zu erleben.

Wir laden Sie herzlich ein, in unserem Eventkalender nach interessanten Veranstaltungen zu stöbern und  freuen uns, Sie bei den 6. Polnisch-Deutschen Kulturtagen in Dresden begrüßen zu dürfen!

Sonderausstellung Städtische Galerie Dresden

Strawalde / Jürgen Böttcher. Zeichnung, Malerei, Film

Sonderausstellung
bis 27. Januar 2019
Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung

Mit dem bedeutenden bildenden Künstler und mehrfach ausgezeichneten Regisseur Strawalde / Jürgen Böttcher (geb. 1931) nimmt die Städtische Galerie einen kreativen Vulkan in den Fokus.

Seine Gemälde, Zeichnungen, Übermalungen, Collagen und Filme nehmen in einem suchenden, tänzerischen und lustvollen Prozess Gestalt an, den der Künstler selbst als Abenteuer erlebt. Endlich wird sein Werk in einer großen musealen Einzelausstellung in Dresden vorgestellt – in jener Stadt, in der sein Schaffen als Studierender und Lehrender begann.
Begleitend zur Ausstellung entsteht ein umfangreicher Katalog.­

Bild: Ausstellung >>Strawalde/Jürgen Böttcher<< © Museen Dresden

Sonderausstellung Kraszewski-Museum

Haus der Ewigkeit. Jüdische Friedhöfe im mitteleuropäischen Kulturraum 2004-2018

Sonderausstellung
bis 10. März 2019
Kraszewski-Museum

Die Ausstellung ist eine Auseinandersetzung mit der jüdischen Alltagskultur im mitteleuropäischen Kulturraum: Deutschland, Polen und der Tschechischen Republik.
Zugleich ist sie eine Begegnung mit der jüdischen Friedhofskultur. In Schwarz-Weiß Fotografien werden 50 jüdische Friedhöfe und ihre Geschichte dokumentarisch festgehalten. Neben den erhaltenen Grabstellen ergänzen zahlreiche Datenbanken und Ortschroniken die imposante Zusammenstellung der Bezugsquellen.
Ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Bildungs- und Begegnungsstätte für jüdische Geschichte und Kultur Sachsen e. V. HATiKVA und dem Städtischen Museum Breslau.

Foto: Marcel-Th. Jacobs

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen