Sehr geehrte Newsletter-Abonnentinnen und -Abonnenten, liebe Freunde!

Premiere im Eurythmeum Stuttgart:

Bald ist es soweit! Das Else-Klink-Ensemble wird am 20. Mai 2017 um 20 Uhr im Eurythmeum Stuttgart mit einer Eurythmie-Aufführung und Demonstration Premiere mit dem neu einstudierten Klavierquintett Op. 57 (in g-moll) von Dimitri Schostakowitsch feiern. 

Das Märchenensemble ist wieder da:

Nach fast zweimonatiger Tourneereise nach Italien, in die italienische Schweiz, China und Korea ist das Märchenensemble wieder in Stuttgart eingetroffen und setzt seine Tournee in Deutschland, sowie in Armenien fort. Am 28. Mai 2017 um 19 Uhr wird das Märchenensemble von seiner Asientournee berichten und den Abend mit einer Eurythmie-Aufführung ausklingen lassen.

Abschluss des Bachelorkurses:

Bereits Ende Mai werden Studenten des 4. Ausbildungsjahres mit einer kleinen Tournee beginnen, welche sie an mehrere Waldorfschulen führt. Ihrem Abschlussprogramm gaben sie den Titel "Seelensturm", welches am 23. Juni 2017 um 19 Uhr und am 24. und 25. Juni 2017 jeweils um 16 Uhr im Eurythmeum Stuttgart seinen krönenden Abschluss finden wird. 

Wie Sie sehen können, gibt es im und durch das Eurythmeum Stuttgart wieder viele schöne Aufführungen bis zum Ende der Spielzeit 2016/17. Mit diesem Newsletter möchten wir Sie auf unsere Veranstaltungen vom Mai bis Juli 2017 hinweisen und hoffen auf Ihr zahlreiches Erscheinen. 

Inhalt

Schostakowitsch Opus 57
Gastspiel - Novalis Eurythmieensemble
Das Rätsel des Judas - Verrat & Gewissen
Gastspiel - Sprachkünstlerischer Abend mit Ursula Ostermai und Gabriele Götz-Cieslinski
Bericht des Märchenensembles von seiner Asientournee
Abschluss des Bachelorkurses
Gastspiel - Compagnie Phoenix Berlin und Gäste
Studieninfotag
Das singende, springende Löweneckerschen
Eurythmieaufführung des kroatischen und ungarischen Abschlusskurses
Öffentlicher Trimesterabschluss
Zukunft ist möglich - Mit Ihrer Hilfe

Schostakowitsch Opus 57

Else-Klink-Ensemble

SCHOSTAKOWITSCH OPUS 57

Dimitri Schostakowitsch (1906-1975) gehört zu dem Komponisten, deren künstlerisches Schaffen eng mit dem politischen Geschehen der Zeit verknüpft ist. Er litt über den Tod von Stalin hinaus unter dessen Repressalien, denen er ausgesetzt war. Doch selbst die sowjetischen Kultur-Überwachungsbeauftragten zeigten sich ihm wohlgesinnt und fühlten sich sogar bemüßigt, diesem Werk den höchsten Stalin-Preis zu verleihen. In diesem Quintett verbirgt sich hinter scheinbarer Heiterkeit und Schönheit das Bedrohliche des Zeitenschicksals und der persönlichen Situation des Komponisten. 

 

 

Samstag, 20. Mai 2017, um 20 Uhr im Eurythmeum Stuttgart

Donnerstag, 25. Mai 2017, um 20 Uhr im Eurythmeum Stuttgart 

Samstag, 17. Juni 2017, um 20 Uhr im RuhrCongress Bochum

Sonntag, 02. Juli 2017, um 18 Uhr im Eurythmeum Stuttgart

Samstag, 29. Juli 2017 um 19:30 Uhr in der Freien Waldorfschule Kräherwald, Stuttgart

 

VORSCHAU:

22. September 2017 um 19:30 Uhr in der Freien Waldorfschule St. Georgen, Freiburg 

27. September 2017 um 20 Uhr im Burghof Lörrach

Gastspiel - Novalis Eurythmieensemble

Novalis Eurythmieensemble

SCHNEEWEISSCHEN UND ROSENROT

ein Märchen der Gebrüder Grimm in eurythmischer Darstellung

 

„Es war einmal, und wo war es denn nicht...“. „Schneeweißchen und Rosenrot“ erzählt von zwei guten und arbeitsamen Geschwistern, die mit ihrer Mutter allein im Wald wohnen, bis eines Winterabends ihr gewohntes zusammensein durch einen unerwarteten Gast gestört wird: einen schwarzen Bären. Nach dem ersten Schreck, lernen die Kinder den Bären kennen und lieben. Als der Bär sich von den Kindern verabschieden muss, ahnen diese noch nicht, was sich hinter dieser Begegnung verbirgt. 

 

 

Sonntag, 21. Mai 2017 um 16 Uhr im Eurythmeum Stuttgart

Das Rätsel des Judas - Verrat & Gewissen

Else-Klink-Ensemble

DAS RÄTSEL DES JUDAS

Verrat und Gewissen


„Ich habe meinen Feind überschätzt. Lerne denn abermals, Himmelsfürst: Wäre mir verstattet, in eigener Person zur Erde zurückzukehren, nicht auf dreißig Jahre, sondern auf dreißig Stunden – ich machte alle Menschen mir anhangen, und alle Versuchungen des Himmels könnten auch nicht einen einzigen bewegen, mich zu verraten ...“

(aus Thornton Wilders „Hast du nicht achtgehabt...“)

Das Thema des Programms „Das Rätsel des Judas“ ist  gerade in der gegenwärtigen Zeitlage sehr aktuell. Im Grunde genommen ist Judas der heutige Mensch. Täglich – ob bewusst oder unbewusst – werden wir  zum Verräter an unserer Umwelt, an unseren Mitmenschen, an unseren Idealen und somit an uns selbst. Aber aus welchen Motiven heraus entsteht Verrat? Entsteht er aus Gewissenlosigkeit? Diese Thematik wird im Programmverlauf durch eine Textcollage mit Werken von Thornton Wilder, Christian Morgenstern, Albert Steffen und aus dem Evangelium nach Johannes bis ins Dramatische gestaltet. Abgeschlossen wird das Programm mit dem Klavierquintett in g-moll (Op. 57) von Dimitri Schostakowitsch (siehe Schostakowitsch Opus 57).

 

 

Mittwoch, 24. Mai 2017 um 20:15 Uhr im Rahmen des Eurythmie-Festival 2017 in Ismaning/ München 

Sonntag, 09. Juli 2017 um 17 Uhr in der Eintrachthalle Köngen (ohne Schostakowitsch Opus 57)

Gastspiel - Sprachkünstlerischer Abend mit Ursula Ostermai und Gabriele Götz-Cieslinski

Sprachkünstlerischer Abend mit Ursula Ostermai und Gabriele Götz-Cieslinski

"WER WAR MARIE STEINER- VON SIVERS?"

eine künstlerische Dokumentation über Marie Steiner- von Sivers Weg an der Seite Rudolf Steiners

 

Marie von Sivers Suche nach der Wahrheit stellte sich damals allem herkömmlichen ihrer Zeit entgegen. Ihr Weg führte sie zu Rudolf Steiner in Berlin, und es begannen die 23 Jahre als Lebensgefährtin, Mitarbeiterin und Vertraute Rudolf Steiners, mit denen sich die Dokumentation befasst. Wer war Marie Steiner- von Sivers als Persönlichkeit und Individualität? Wie kann man sich heute in Beziehung zu ihr setzen, zu ihrem Wesen, ihrem künstlerischen Schaffen, zu ihrem schicksalsbestimmten Wirken? Jenseits von Verehrung und Abweisung will die Dokumentation einen Beitrag hierzu leisten. 

 

 

Freitag, 26. Mai 2017 um 20 Uhr im Eurythmeum Stuttgart

 

VORSCHAU:

16. September 2017 um 20 Uhr im Eurythmeum Stuttgart

Bericht des Märchenensembles von seiner Asientournee

Märchenensemble 

BERICHT DES MÄRCHENENSEMBLES VON SEINER ASIENTOURNEE

mit eurythmischer Darbietung

 

Sonntag, 28. Mai 2017 um 19 Uhr im Eurythmeum Stuttgart

Abschluss des Bachelorkurses

Studenten des 4. Ausbildungsjahres des Eurythmeum

SEELENSTURM

Eurythmieaufführung des Bachelor Abschlusskurses

 

Mit Werken von Beethoven, Schumann, Goethe, Meyer, Steiner u. a.

 

 

Mittwoch, 31. Mai 2017 um 19:30 Uhr in der Freien Waldorfschule Göppingen

Sonntag, 11. Juni 2017 um 16 Uhr im Johanneshaus Öschelbronn

Freitag, 23. Juni 2017 um 19 Uhr im Eurythmeum Stuttgart

Samstag, 24. Juni 2017 um 16 Uhr im Eurythmeum Stuttgart

Sonntag, 25. Juni 2017 um 16 Uhr im Eurythmeum Stuttgart

Gastspiel - Compagnie Phoenix Berlin und Gäste

Compagnie Phoenix Berlin & Gäste

EX ORIENTE LUX – DAS LICHT SCHEINT AUS DEM OSTEN

Abschlußprojekt der künstlerischen Weiterbildung Bühne & Bewusstsein!

Das Programm wird sich mit christlichen und sufistischen Motiven und Texten beschäftigen, die im übergeordneten Sinn einen Beitrag zu unserer Zeitsituation in einer versöhnenden Geste haben sollen, über das Alltägliche hinausführen und wieder auf den Menschen und sein Suchen nach einer göttlich-geistigen Welt blicken, aber auch nach dieser im anderen Menschen durch die Kraft der Liebe ...

Werke von J. BEUYS, K. GIBRAN, D. HAFIS, NOVALIS, RUMI, J. S. BACH, G.E.LO CURTO, A. SCHÖNBERG und anderen (Änderungen vorbehalten) 

 

 

Sonntag, 18. Juni 2017 um 18 Uhr - Einführung in das Programm/ 19 Uhr Eurythmie- Aufführung im Eurythmeum Stuttgart

Studieninfotag

Studieninfotag

BRING DICH IN BEWEGUNG

am Samstag, den 24. Juni 2017  findet wieder unser Studieninfotag ab 14 Uhr im Eurythmeum Stuttgart statt.

Sind Dir Musik und Dichtung ein Herzensanliegen und verspürst Du den Wunsch diese durch die menschliche Gestalt und Bewegung auszudrücken und sichtbar zu machen? Hast Du Interesse an der künstlerischen Gestaltung von Zeit und Raum? Oder hast Du gar schon konkrete Vorstellungen von einer zukünftigen Berufstätigkeit als Eurythmist in der Pädagogik, auf der Bühne oder in der Therapie?

 

Das Eurythmeum Stuttgart bietet, in Kooperation mit der Freien Hochschule Stuttgart, den vierjährigen, künstlerischen Vollzeitstudiengang „Eurythmie mit pädagogischer Basisqualifikation“ an, der zu dem international anerkannten Hochschulabschluss „Bachelor of Arts“ führt, sowie optional darauf aufbauend, den einjährigen Studiengang „Master Eurythmiepädagogik“ und eine Eleven-Ausbildung zum Bühneneurythmisten.

 

Am Eurythmeum Stuttgart studiert man in einer international zusammengesetzten Gemeinschaft junger Menschen. Engagement, Freude und die Bereitschaft zu eigenständigem Üben sowie zu kollegialer, künstlerischer Zusammenarbeit, sind Voraussetzung für das Studium, das die Entwicklung des ganzen Menschen in den Mittelpunkt stellt. Neben der gründlichen Erarbeitung der eurythmischen Grundelemente und der Laut- und Toneurythmie, wird großer Wert auf die individuelle eurythmische Instrumentalschulung und auf die künstlerische Ensemble-Arbeit gelegt. Lehrveranstaltungen u.a. in Musik, Sprachgestaltung, Anthroposophie, plastisch-musikalische Menschenkunde, Kunstbetrachtung, Literatur, Geometrie, Anatomie, Pädagogik sowie integrierte Berufs-Praktika ergänzen die Hauptfächer im Grundstudium.

 

Das Eurythmeum Stuttgart ist ein Zentrum für Eurythmie, das, neben den Ausbildungsgängen und Fortbildungsveranstaltungen, auch die Märchenbühne sowie das professionelle Else-Klink-Ensemble unter seinem Dach beherbergt. Zahlreiche Aufführungen dieser und auswärtiger  Ensembles geben den Studierenden die Möglichkeit, sich in einem vielfältigen und anregenden künstlerischen Umfeld zu entwickeln und befördern durch die Wahrnehmung unterschiedlicher künstlerischer Standpunkte, den individuell eigenen zu finden. 

 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Oder komm und hospitiere bei uns im Eurythmeum Stuttgart (bitte mit Voranmeldung) und lerne unsere Ausbildung, die Studierenden und das Dozentenkollegium kennen: „Bring Dich in Bewegung!“

Ablauf:

14 Uhr Workshop in Laut- und Toneurythmie mit anschließendem Gespräch zu Ausbildungsfragen

16 Uhr Bachelor-Abschlussaufführung des 4. Ausbildungsjahres

 

(Um Anmeldung wird gebeten)

 

Nächster Studienbeginn: 11. September 2017

 

Eurythmeum Stuttgart

Zur Uhlandshöhe 8, 70188 Stuttgart, Tel. 0711-2364230

ausbildung@eurythmeumstuttgart.de | www.eurythmeumstuttgart.de
 

Das singende, springende Löweneckerschen

Märchenensemble

DAS SINGENDE SPRINGENDE LÖWENECKERCHEN

ein Märchen der Gebrüder Grimm in eurythmischer Darstellung 

Ein Vater bringt seinen drei Töchtern versprochene Geschenke von einer Reise mit. Seiner jüngsten und liebsten Tochter bringt er ein Löweneckerchen (Lerche) mit, welches sie sich sehnlich gewünscht hatte. Dafür musste er sie aber einem wilden Löwen versprechen, dem das Löweneckerchen gehört hatte. Der Löwe aber, welcher ein verzauberter Prinz ist, nimmt die jüngste Tochter freundlich auf und macht sie
zu seiner Gemahlin. Gemeinsam bestehen sie eine weite Reise, kämpfen mit einem Lindwurm und fliegen auf einem Greif über das Meer, bis sie endlich, erlöst von allen Verzauberungen, glücklich nach Hause zurückkehren können. 

 

 

Samstag, 1. Juli 2017 um 16 Uhr im Eurythmeum Stuttgart

Samstag, 8. Juli 2017 um 16 Uhr im Eurythmeum Stuttgart

ZUM LETZTEN MAL! Sonntag, 9. Juli 2017 um 16 Uhr im Eurythmeum Stuttgart

Eurythmieaufführung des kroatischen und ungarischen Abschlusskurses

Absolventen der Eurythmieausbildung in Kroatien und Ungarn

Eurythmieaufführung des kroatischen und ungarischen Abschlusskurses

Dienstag, den 04. Juli um 19 Uhr im Eurythmeum Stuttgart

Öffentlicher Trimesterabschluss

Studenten des 1., 2. und 3. Ausbildungsjahres des Eurythmeum

ÖFFENTLICHER TRIMESTERABSCHLUSS

am Freitag, den 14. Juli 2017 um 19 Uhr zeigen Studenten des 1. bis 3. Ausbildungsjahres ihren Trimesterabschluss im Eurythmeum Stuttgart

Zukunft ist möglich - Mit Ihrer Hilfe

 

Liebe Freunde des Eurythmeum Stuttgart,

gerne möchten wir Sie auf unsere "AKTION TAUSEND MAL ZEHN" aufmerksam machen, welche unter Anderem den Fortbestand unserer Arbeit sichern kann:


Das Else-Klink-Ensemble am Eurythmeum Stuttgart ist das einzige größere professionelle Eurythmie-Ensemble in Deutschland. Zahlreiche Tourneen im In- und Ausland zeugen seit Jahren von der künstlerischen Kraft und Produktivität der Stuttgarter Bühne. Und doch ist die Existenz des Ensembles akut bedroht! Obwohl Spender und Sponsoren immer wieder einmalige Projekte und Aktionen finanzieren helfen, fehlt es an einer gesicherten Lebensgrundlage für die Eurythmisten, die mit ihrem Können diese Arbeiten tragen und verwirklichen. Es darf nicht sein, dass eine so wichtige und einmalige Kunstinstitution jedes Jahr erneut um das Weiterleben bangen muss! Deshalb fragen wir Sie: Möchten und können Sie sich für den Fortbestand dieses renommierten Ensembles einsetzten? Dann beteiligen Sie sich an unserer "Aktion Tausend mal Zehn"!

  • Tausend Menschen, die zehn Euro im Monat spenden, sichern damit die Grundgehälter der hauptberuflichen Bühneneurythmisten im Else-Klink-Ensemble!
  • Sie können mehr geben? Mit zwanzig Euro im Monat können bereits fünfhundert Menschen den Ensemble-Bestand sichern!
  • Ihre Möglichkeiten sehen anders aus? Jeder Beitrag ist ein Baustein, wichtig ist die Regelmäßigkeit und Verlässlichkeit der Zuwendung. 

Gerne können wir Ihnen unseren Informationsflyer per Post zukommen lassen. Wenden Sie sich hierfür bitte an: 

info@eurythmeumstuttgart.de ​

 

 

 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen