Sehr geehrte Newsletter-Abonnentinnen und -Abonnenten, liebe Freunde des Eurythmeum Stuttgart,

vor der Sommerpause finden die unten aufgeführten Veranstaltungen in unserm Hause statt - u. a. die vorerst letzte Aufführung des Märchens "Der goldene Vogel" - und am 2. August haben Sie noch einmal die Möglichkeit, das Programm "Einkehr" in der Freien Waldorfschule Uhlandshöhe zu sehen.

Inhalt

REQUIEM von Hanoch Levin (1943-1999)
Mensch unserer Zeit
Aus der Werkstatt
Der goldene Vogel
Eurythmische Serenade
Öffentlicher Trimesterabschluss
Einkehr

REQUIEM von Hanoch Levin (1943-1999)

ein Theaterstück über den Tod
nach drei Novellen von Anton Tschechow
(In Hebräischer Sprache mit deutscher Übersetzung)

Gastspiel der Schule für Drama und Sprachgestaltung Harduf (Israel)

"...Von Herzen ist was anderes. Von Herzen oder mit einer Träne im Auge - dafür fehlen die Voraussetzungen. Es ist ein Privileg. Es ist nichts für uns..."

Irgendwo in einem Dorf, weitab von den großen Städten, lebt ein altes Ehepaar. Sie sind krank und lassen ihr Leben an sich vorbeiziehen.

Eine junge Mutter, ihr sterbendes Baby auf dem Arm, wandert hilfesuchend über die Felder, wenig später ist das Baby tot.

Ein Fährmann, der seinen Sohn verloren hat, holt Betrunkene und Huren über, doch auch unter ihnen ist kein einziger, dem er sich öffnen kann. Er findet auch hier, ganz entgegen dem Sprichwort, keine Wahrheit. Sie alle suchen das Glück, wie er selbst.

Samstag, den 5. Juli 2014, um 20 Uhr

Eurythmeum Stuttgart
Zur Uhlandshöhe 8
70188 Stuttgart

Eintritt: Normalpreis: 18 €, Ermäßigt: 13 €, Studenten/Kinder: 5 €

Mensch unserer Zeit

Das Märchenensemble Stuttgart zeigt ein vielseitiges Eurythmieprogramm mit Werken u. a. von Johannes Brahms, Johann Wolfgang von Goethe, Nelson Madela und mit Humoristischem.

Sonntag, 6. Juli 2014, um 20 Uhr

Eurythmeum Stuttgart, Zur Uhlandshöhe 8, 70188 Stuttgart

Eintritt: Normalpreis: 15 €, Ermäßigt: 12 €, Studenten/Kinder: 5 €

Aus der Werkstatt

Öffentliche Eurythmie-Aufführung 

Mitglieder des Else-Klink-Ensembles zeigen eurythmische Werke aus der eigenen künstlerischen Arbeit.

 

Samstag, den 12. Juli 2014, um 20 Uhr

 

Eurythmeum Stuttgart, Zur Uhlandshöhe 8, 70188 Stuttgart

Veranstalter: Bauverein Stuttgarter Anthroposophen e. V.

Eintritt: Normalpreis: 15 €, Ermäßigt: 12 €, Studenten/Kinder: 5 €

Der goldene Vogel

ein Märchen der Gebrüder Grimm in eurythmischer Darstellung durch das Märchenensemble Stuttgart:

In des Königs Lustgarten wird über Nacht ein Apfel vom Baum gestohlen. Seine drei Söhne müssen nun nacheinander Wache halten und der Jüngste findet heraus, dass ein goldener Vogel den Apfel stibitzt hat.

Zur Erlangung des kostbaren Tieres ziehen die drei Prinzen nun nacheinander in die Welt. Zu jedem gesellt sich bald der Fuchs und bietet seine Unterstützung an. Die beiden älteren Brüder lehnen seine Hilfe ab und vergessen im Jubel und Trubel des Wirtshauses ihre Aufgabe. Der Jüngste vertraut sich dem Fuchs an und dieser bringt ihn zu dem Schloss, wo der goldene Vogel in einem Käfig gehalten wird. Bei dem Versuch, den Vogel zu befreien, befolgt er den Rat des Fuchses nicht ganz und wird gefangen genommen, doch kann er unter der Bedingung aus der Gefangenschaft freikommen und den goldenen Vogel bekommen, dass er das goldene Pferd findet.

Wiederum ist es der Fuchs, der ihm den rechten Weg weist, doch handelt der Königssohn wieder nicht ganz nach des Fuchses Ratschlägen und wird erneut eingesperrt. Nun muss er die Königstochter vom goldenen Schloss finden um sein Leben zu behalten, doch auch das misslingt, obwohl ihm der Fuchs als treuer Diener zur Seite steht, und er wird zum Tode verurteilt.

Ob der Königssohn doch noch freikommen und die Königstochter, das goldene Pferd und den goldenen Vogel befreien kann, was seine Brüder tun und warum der Fuchs ihm hilft, wird sich zeigen...

 
Sonntag, den 13. Juli 2014, um 16 Uhr (Eurythmeum Stuttgart)
 
Eurythmeum Stuttgart (Zur Uhlandshöhe 8, 70188 Stuttgart)
Eintritt: Kinder: 4 €, Studenten 5 €, Erwachsene: 8 €

Eurythmische Serenade

Ein Eurythmieprogramm mit Duos und Soli aus der künstlerischen Arbeit des Märchenensembles

Dienstag, den 15. Juli 2014, um 20 Uhr

Eurythmeum Stuttgart, Zur Uhlandshöhe 8, 70188 Stuttgart

 

Eintritt: 15 € (Ermäßigt: 12 €, Studenten/Kinder: 5 €)

 

Öffentlicher Trimesterabschluss

Die Studentinnen und Studenten des 1., 2. und 3. Ausbildungsjahres des Eurythmeums zeigen Auszüge aus ihrer Arbeit im Eurythmiestudium.

Freitag, 18. Juli 2014, um 19 Uhr

Eurythmeum Stuttgart, Zur Uhlandshöhe 8, 70188 Stuttgart

Der Eintritt ist frei

Einkehr

 

EINKEHR

Der Titel „Einkehr“ ist einer der reichen Gedichtsammlungen des vor 100 Jahren verstorbenen Dichters und Lyrikers Christian Morgenstern entlehnt, jener bezeichnete damit die Einkehr in das eigene Selbst.

Dieses Einkehren und das damit verbundene innere Kämpfen und Ringen hat Christian Morgenstern der heutigen Menschheit vorgelebt.

Das Eurythmie-Programm „Einkehr“ stellt die Schilderung des Weges nach innen in den Mittelpunkt, da die Existenz des einzelnen Menschen und der Menschheit immer mehr davon abhängen wird, wie das Ich zu sich selbst findet.
Das Kammermusikalische Werk SIO, für Streicher, Klavier und Schlagzeug, von Gija Kantscheli, das 1998 in Dresden erstmals zur Aufführung kam, wird im Jahre 2014 seine eurythmische Uraufführung erleben und im Programmzusammenhang neben Werken von Isabella Arazian, Johann Sebastian Bach, Christian Morgenstern, Novalis u. a. stehen.

Künstlerische Leitung: Benedikt Zweifel
Eurythmie: Else-Klink-Ensemble Stuttgart
Musik: Jade Ensemble Stuttgart, Nune Arakelyan (Klavier)

Sprache: Sabine Eberleh, Rüdiger Fischer-Dorp

 

2. August 2014, um 19:30 Uhr, im Festsaal der Freien Waldorfschule Uhlandshöhe 

Haußmannstr. 44, 70188 Stuttgart 

 

Eine öffentliche Eurythmieaufführung im Rahmen der 

Pädagogischen Sommerakademie des Bundes der Freien Waldorfschulen

 

Tickets: an der Abendkasse

 

 

© Charlotte Fischer
Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Dieser Newsletter wird versandt über den kulturkurier
Mehr lesen