Sehr geehrte Damen und Herren, liebes Publikum,

wir sind zurück aus der Sommerpause und der Probenbetrieb läuft bereits wieder auf Hochtouren. Im Hoftheater steht seit Spielzeitbeginn die Komödie „Drunter und Drüber oder Mehr High als frei“ erneut auf dem Programm. Am bevorstehenden Wochenende (1. und 2. Sept.) haben Sie letztmals Gelegenheit, sich dieses beliebte Stück anzusehen. Zudem wartet der Spielplan im September mit vielfältigen Neuproduktionen auf.

Los geht’s mit einer bemerkenswerten Produktion im Musiktheater:

Ab 8. September steht im Landestheater die romantische Oper „Der fliegende Holländer“ von Richard Wagner auf dem Spielplan. Intendant Kay Metzger schließt mit dieser Inszenierung den Kreis seiner vielfach beachteten Wagner-Interpretationen am Landestheater. Zur Einstimmung laden wir Sie herzlich zur öffentlichen Bühnenorchesterprobe am 1. September um 18 Uhr ins Landestheater ein. Der Eintritt ist frei.
Des Weiteren findet am Sonntag, 3. September, eine Einführungsmatinee zu „Der fliegende Holländer“ um 11:30 Uhr im Kreishaus (Felix-Fechenbach-Str. 5) statt. Der Eintritt hierzu ist ebenfalls kostenfrei.

Romeo und Julia

Passend zum Spielzeitmotto „Aus Liebe“ startet die Schauspielsparte mit Shakespeares „Romeo und Julia“ (Regie: Martin Pfaff) am 22. September im Landestheater in die neue Theatersaison. Diese Liebesgeschichte zieht seit mehr als 400 Jahren das Publikum in ihren Bann. Am Sonntag, 17. September, können Sie sich ab 11:30 Uhr bei der Einführungsmatinee in der Bezirksregierung Detmold (Leopoldstraße 15) zu Stück und Inszenierung umfassend informieren lassen.

 

 

Der Partylöwe

Im Grabbe-Haus geht es ab dem 14. September mit dem Stück „Der Partylöwe“ ausgesprochen kurzweilig zu. Erfolgsautor Lars Albaum lässt den Protagonisten seiner Komödie Gisberth Storch vom unscheinbaren Volksvertreter zum Entertainer mutieren.

Auch für die jüngeren Theaterbesucher wird es im KASCHLUPP! spannend:

Ab 20. September können Kinder ab 4 Jahren in die Welt der Meere abtauchen mit dem Stück „Die kleine Meerjungfrau“ – ein phantasievolles und buntes Objekttheater nach dem Märchen von Hans Christian Andersen. Die Premiere findet um 10:00 Uhr statt.

Mit „WiLd!“ steht ab 29. September im Jungen Theater KASCHLUPP! ein Stück für Kinder ab 9 Jahren auf dem Spielplan, das von einem Jungen handelt, der mit der Diagnose ADHS lebt. Begleitet von einem Live-Musiker beschreibt der Text eindrücklich den inneren Kampf des Jungen mit sich und den Erwartungen seiner Umwelt. Premierenbeginn ist 10:00 Uhr.

Extra-Veranstaltungen

Gerne möchten wir Sie aufmerksam machen auf eine Extra-Veranstaltung zum Spielzeitbeginn am 2. September. An diesem Tag sind Sie herzlich ab 21 Uhr zum „Theater an der Theke“ eingeladen. Kommen Sie einfach in eine der von uns mit Theaterkost versorgten Kneipen und sie erleben bei kühlen Getränken hochprozentige Kostproben aus der nächsten Spielzeit. Die ausgewählten Kneipen sind: Café Gothland, First Bar One, Historisches Gasthaus, Paraplü und Sabine´s kleine Kneipe.

Die erste Veranstaltung in unserer beliebten „Wort-Reich“-Lesereihe nimmt wiederum Bezug auf das Motto der Spielzeit 2017/18 „Aus Liebe“ und ist dem Thema „Unglücklich Liebende: Zwischen Sehnsucht und Verzweiflung“ gewidmet. Musikalisch begleitet von Studierenden der Hochschule für Musik Detmold lesen Ensemblemitglieder des Landestheaters am Mittwoch, 6. September, um 19:30 Uhr in der Buchhandlung „Kafka & Co.“

Mit „Quartett“ nach Heiner Müller ist am 30. September um 19:30 Uhr auf der Jugendbühne des Landestheaters KASCHLUPP! eine weitere Veranstaltung der Produktionsreihe „Chapeau!“ zu sehen: Tänzer Gaetan Chailly und Schauspielerin Stephanie Pardula präsentieren in einer ungewöhnlichen Versuchsanordnung Müllers Text als Schauspielballett.

 

Zum Abschluss möchten wir Sie noch auf unser vielseitiges Abo-Angebot aufmerksam machen. Damit haben Sie die Möglichkeit, ein für Sie persönlich passendes Abo zu finden: egal, ob Schauspiel, Musiktheater oder Tanz, ob Sie lieber am Nachmittag oder Wochenende ins Theater gehen, Klassiker schätzen oder Zeitgenössisches erleben wollen, 8 oder 80 Jahre alt sind. Lassen Sie sich im Abonnementbüro beraten: Tel. 05231/ 974-802

Alle Infos zu unseren Abos finden Sie hier.

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen September und freuen uns, Sie bald im Theater zu sehen.

Ihr Landestheater Detmold

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen