Newsletter
Museum am Dom, Trier

Liebe Freundinnen und Freunde des Museums am Dom!

Der Sommer scheint sich in diesem Jahr früh verabschieden zu wollen. Bevor er dem Herbst das Feld überlässt, hat das Museum Ihnen am kommenden Wochenende noch zwei Highlights anzubieten: am kommenden Freitag können Sie Zeuge einer außergewöhnlichen künstlerischen Performance mit der Künstlerin Barbara Heinisch werden und einen Tag darauf laden wir zur traditionellen Museumsnacht.
Bis zum ersten Freitagskonzert der neuen Saison am 22. September ist es dann auch nicht mehr weit.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommerausklang und einen anregenden Museumsherbst.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihr
Markus Groß-Morgen

Inhalt

Zwischen den Welten - eine geistliche Performance
Trierer Museumsnacht
Freitagskonzert im Museum
Öffnungszeiten

Zwischen den Welten - eine geistliche Performance

Freitag, 8. September, 19 Uhr

In einer künstlerischen Performance ganz besonderer Art geht es um das Thema des biblischen Brudermordes von Kain an Abel. Die Aktionsmalerin Barbara Heinisch setzt die getanzten Bewegungen von Reveriano Camil auf der Leinwand um. Maria Kulowska begleitet die Performance mit Klängen auf ihrem Cello und Engelbert Felten führt das Geschehen mit seinen Wortschöpfungen weiter.Die Zuschauer werden Zeuge eines einmaligen künstlerischen Prozesses zwischen Maler, Modell und Leinwand.

Beteiligte: Barbara Heinisch, Giessen, 2008
Barbara Heinisch, Idee und Prozessmalerei
Reveriano Camil, Tänzer
Maria Kulowska, Cello
Engelbert Felten, Rezitation / Wortschöpfungen

Eintritt zur Performance: 15,- Euro

 

 

 

Über die Performance hinaus werden Gemälde von Barbara Heinisch bis zum 26. November im Foyer des Museums zu sehen sein.

Trierer Museumsnacht

Samstag, 9. September 2017, 18 - 24 Uhr

Traditionell bietet Zuppa ein ausgefallenes Angebot an köstlichen Suppen in der Remise an.Dort gibt es auch Getränke. Für stimmungsvolle musikalische Unterhaltung nicht nur im Innenhof des Museums sorgt in diesem Jahr die Gruppe Piks Swing Company.
Für Kinder gibt es eine spannende Rallye durch das Museum.

Programm im Museum am Dom:

Kinderaltar, Anfang 20. Jahrh.18 Uhr
Früh übt sich – Spielzeugaltäre aus der Sammlung des Museums am Dom
Führung mit Markus Groß-Morgen

18.30 Uhr
Zwischen den Welten - Bilder von Barbara Heinisch
Führung mit Markus Groß-Morgen

19 Uhr
Ausblick auf die Ausstellung „LebensWert Arbeit“ 2018
(Kooperationsausstellung zur Landesausstellung Karl Marx - Leben. Werk. Zeit)
mit der Kuratorin Dr. Gabriele Lohberg

19.30 Uhr
Piks Swing Company - »Walking Act« im Museum mit Akkordeon, Kontrabass, Saxophon, Koffer-Schlagzeug und Stimme

20.30 Uhr
Fritz Schwerdt – Goldschmied der Liturgischen Bewegung
Führung mit Anette Köhler

21 Uhr
Kunst für‘s Museum – Neue Werke in unserer Sammlung
Führung mit Markus Groß-Morgen

Maximiner Kreuzigung21.30 Uhr
Ein karolingisches Kleinod – Die Kryptenmalerei aus St. Maximin. Ihre Auffindung und Restaurierung
Führung mit Stefan Schu

22 Uhr
Früh übt sich – Spielzeugaltäre aus der Sammlung des Museums am Dom
Führung mit Markus Groß-Morgen

22.45 Uhr
Zwischen den Welten - Bilder von Barbara Heinisch
Führung mit Markus Groß-Morgen

Gesamtprogramm aller Museen unter www.museumsstadt-trier.de

Freitagskonzert im Museum

22. September 2017, 20 Uhr

Das UBI-Trio spielt Werke von Joachim Quantz, Joachim Reidenbach, Armando Ghidoni, Guillaume Conesson, Florent Schmitt, Pierre Auckert, Miguel Aguila.

Das UBI-Trio besteht aus Irmgard Brixius, Flöte, Ulrich Junk, Klarinette und Bernhard Nink, Klavier.

Karten 15/10 Euro (Vereinsmitglieder 10/8 Euro)

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag  9 - 17 Uhr,
So u. Feiertag 13 - 17 Uhr

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen