Württembergische Landesbühne Esslingen (WLB)


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Theaterfreunde,

die ersten vier Monate dieser Spielzeit liegen hinter uns, für die wir viel positive Resonanz erhalten haben. Auch das neue Jahr verspricht spannend zu werden. Zwei Schauspiel-Premieren, Matineen und ein breites Repertoire-Angebot stehen im Januar auf dem Programm. Und wer Lust hat, an unserer Verlosung teilzunehmen, hat vielleicht das Glück eines der beiden neu aufgelegten Wahl-Abos zu gewinnen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Jahr und freuen uns über Ihren Besuch!

Ihre
Württembergische Landesbühne Esslingen

P.S. Auf unserer Website können Sie rund um die Uhr ohne Zusatzkosten Print@home-Tickets kaufen!

PROGRAMMÜBERBLICK Spielzeit 2016/17
Informationen zum Spielplan, unseren Abo-Angeboten u.v.m. finden Sie im aktuellen Spielzeitheft, das an der Theaterkasse erhältlich ist, oder auf unserer WEBSITE.

VORVERKAUF
Karten für alle Abo-Vorstellungen dieser Spielzeit sind im Freiverkauf bereits erhältlich. Karten sind an der Theaterkasse oder über das Online-Ticketing-System unter www.wlb-esslingen.de erhältlich. Im Vorverkauf können Karten (zzgl. VVK-Gebühr) auch über das Esslinger Stadtmarketing (Stadtinformation am Marktplatz) erworben werden. 

WLB Interaktiv
Verfolgen Sie unsere Aktivitäten auf Facebook oder lassen Sie sich einstimmen auf unsere Produktionen mit den Videotrailern auf unserem Youtube-Kanal. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Kartentelefon (0711) 3512 3044
www.wlb-esslingen.de

Inhalt

[1] SILVESTER-PROGRAMM für Kurzentschlossene
[2] PREMIEREN im Januar
[3] MATINEEN
[4] GASTSPIEL Auf Leben und Tod
[5] Wieder im Programm: NIPPLEJESUS
[6] VERLOSUNG - Wahl-Abos
[7] WEITER IM SPIELPLAN
[8] Premieren-Vorschau Februar

[1] SILVESTER-PROGRAMM für Kurzentschlossene

An Silvester noch nichts vor? Für folgende Vorstellungen gibt's noch Karten:

Doctor Faustus' Magical Circus Part II um 17.15 Uhr im Schauspielhaus
Einen höchst unterhaltsamen musikalischen Ritt durch den zweiten Teil von Goethes "Faust" erwartet das Publikum am Silvesterabend – irgendwo zwischen  Weimarer Klassik, "Rocky Horror Show" und Monty Python. Fizz, der Zirkusdirektor, besser bekannt als Mephistopheles, präsentiert den kompletten "Faust II", aber garantiert so, wie man ihn noch nie gesehen hat.
 

FAMILIEN-VORSTELLUNGEN

Wie sieht's denn hier aus 4+ um 16 Uhr im Studio am Blarerplatz
Die Figurenspielerin Heidrun Warmuth macht sich auf den Weg mitten hinein in das Chaos eines ganz normalen Kinderzimmers. Die Spielsachen selbst kommen dabei zu Wort und führen auf äußerst vergnügliche Weise vor Augen, wie man Chaos in Ordnung – und umgekehrt – verwandeln kann.

Sumchi 10+ um 18 Uhr im Studio am Blarerplatz
Der elfjährige Sumchi ist hoffnungslos in seine Klassenkameradin Esthi verliebt. Er träumt sich in das Land Ubangi-Schari, wo zahlreiche Abenteuer auf ihn warten. Mit seinem neuen Fahrrad macht er sich auf den Weg dorthin. Wie „Hans im Glück“ lässt er sich auf mehrere Tauschhandel ein. Ob das Glück ihn am Ende noch zu Esthi führt?

[2] PREMIEREN im Januar

Christopher Sergel / Leonard Wibberley
DIE MAUS, DIE BRÜLLTE
Deutschsprachige Erstaufführung
Premiere: Freitag, 13. Januar, 19.30 Uhr, Schauspielhaus
Weitere Vorstellungen in Esslingen: 19.1., 27.1., 11.2., 17.2., 25.2.
Regie: Falk Rößler / Film: Annika Pinske / Bühne & Kostüme: Susanne Kudielka

Das Herzogtum Groß Fenwick, das kleinste Land der Welt, gerät in wirtschaftliche Not und erklärt den USA den Krieg. Eine Handvoll Männer, gerüstet mit mittelalterlichen Waffen, macht sich auf den Weg über den großen Teich. Durch einen Zufall geraten sie in den Besitz der gefährlichen Q-Bombe und ihres Erfinders – und plötzlich sind sie militärisch und politisch auf Augenhöhe mit dem scheinbar so mächtigen Gegner.

David Greig, Gordon McIntyre (Musik)
EINE SOMMERNACHT Ein Stück mit Musik
Premiere: Sonntag, 29. Januar 2017, um 20 Uhr im Podium 1
Weitere Termine in Esslingen: 2.2., 21.2., 3.3., 8.3., 18.3., 25.3.
Eine gemeinsame Produktion der Akademie Schloss Solitude und der WLB Esslingen

In einer Bar lernt die erfolgreiche Anwältin Helena den Kleinkriminellen Bob kennen. Außer ihrem Alter haben die beiden Mittdreißiger nichts gemein. Trotzdem wagen sie betrunken einen One-Night-Stand. Eigentlich wäre die Geschichte an dieser Stelle zu Ende, aber das Schicksal führt die beiden unverhofft wieder zusammen ...
Der schottische Autor David Greig spielt in „Eine Sommernacht“ ironisch und unkonventionell mit dem Genre der romantischen Komödie und verschiedenen Erzählperspektiven.

[3] MATINEEN


Vor den Premieren stellen Ihnen der jeweilige Regisseur und die/der Dramaturg/in gemeinsam mit beteiligten Schauspielerinnen und Schauspielern Hintergründe zum Stück und das Konzept der Inszenierung vor. Beginn jeweils um 11 Uhr im Podium 1. Der Eintritt ist frei.

MATINEE zu DIE MAUS, DIE BRÜLLTE
Sonntag, 8. Januar

MATINEE zu SEELENWANDERUNG
Sonntag, 29. Januar

[4] GASTSPIEL Auf Leben und Tod

À la vie, à la Mort
Samstag, 21. Januar, 20 Uhr, Studio am Blarerplatz
Eine Produktion des Fördervereins Deutsch-Französischer Kultur zusammen mit dem Pariser Verein Champs Mêlés
Regie: Simone Rist / Mit: Paulina Jürgens und Florian Esche sowie Lena Conrad, Folkert Dücker, Christoph Franz, Johanna Maria Zehendner

Eine junge Frau und ein älterer Mann liegen auf der Intensivstation. Die Krankenschwestern und Ärzte betreuen sie fehlerlos, interessieren sich aber nur für die körperlichen Funktionen … Simone Rist hospitierte sechs Monate auf der Intensivstation eines Krankenhauses, ihre Erfahrungen verarbeitet sie in „Auf Leben und Tod”.

[5] Wieder im Programm: NIPPLEJESUS

Freitag, 27. und Samstag, 28. Januar, jeweils um 20 Uhr in der Villa Merkel
Weitere Termine folgen am 10., 12. (18 Uhr), 16. (20.30 Uhr), 17., Februar.

Nick Hornbys „NippleJesus“ – ein kluger Monolog über den modernen Kunstbetrieb – geht in die zweite Runde. Nach dem erfolgreichen Start im Oktober schlüpft Gerhard Polacek ein weiteres Mal in die Rolle des Museumswärters Dave. Dieser bewacht in einer Galerie zunächst widerwillig eine Jesus-Darstellung aus weiblichen Brustwarzen. Bis er eines Tages die Künstlerin kennenlernt ...

Eine Kooperation der WLB mit der Villa Merkel und dem Esslinger Kunstverein e.V.

[6] VERLOSUNG - Wahl-Abos

Neuerdings im Angebot:

SCHNUPPER-WAHL-ABO
4 Vorstellungen (2 im Schauspielhaus und 2 flexibel einlösbar im Podium 1, Podium 2, Studio am Blarerplatz und Villa Merkel) zum Preis von 39 / 45 / 48 Euro (je nach Preiskategorie). Die Gutscheine können zwischen Januar und Juli 2017 eingelöst werden. Das Abo verlängert sich nicht automatisch.

WLB-SIXPACK (Cliquen-Ticket)
6 Vorstellungen nach Wahl in der Spielzeit 16/17 (ohne Freilicht) für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 30 Jahren. Volle Terminflexibilität, übertragbar, einlösbar mit der Clique (z.B. 1 x 6 oder 2 x 3) zum Preis von 25 / 30  Euro (je nach Preiskategorie)

Wir verlosen je ein Schnupper-Wahl-Abo und ein WLB-Sixpack (Preiskategorie II).
Wenn Sie an der Verlosung teilnehmen möchten, senden Sie uns bitte bis spätestens 20. Januar eine Mail mit dem Stichwort "Schnupper-Wahl-Abo" bzw. "WLB-Sixpack" an pressestelle@wlb-esslingen.de.

[7] WEITER IM SPIELPLAN

Bitte beachten Sie: Mehr Infos zu den einzelnen Stücken erhalten Sie auf unserer Website. Klicken Sie dazu einfach auf den jeweiligen Stücktitel.

SCHAUSPIELHAUS

DOCTOR FAUSTUS' MAGICAL CIRCUS PART II
Vorstellung in Esslingen: 14.1., 19.30 Uhr

PETER PAN oder Das Märchen vom Jungen, der nicht erwachsen werden wollte 5+
Familien-Vorstellungen in Esslingen: 15.1., 19.2., 16 Uhr

PUNK ROCK
Vorstellungen in Esslingen: 18.1., 24.2., 19.30 Uhr

HIOB
Vorstellungen in Esslingen: 20.1. , 10.2., 19.30 Uhr

THEATERSPORT
Termine in Esslingen: 21.1., 12.2., 19.30 Uhr

DER TRAFIKANT
Vorstellungen in Esslingen: 28.1., 15.2., 19.30 Uhr; 22.1., 16 Uhr; 5.2., 18 Uhr (evtl. Restkarten an der Abendkasse); 2.4., 18 Uhr, 18.5., 19.30 Uhr


PODIUM 1

OBERÖSTERREICH
Vorstellung in Esslingen: 7.1., 20 Uhr

FAUST. Der Tragödie erster Teil
Vorstellung in Esslingen: 15.1., 20 Uhr

HERBSTMILCH
Vorstellungen in Esslingen: 22.1., 19.2.,  20 Uhr


PODIUM 2

DIE KURZHOSENGANG 10+
Familien-Vorstellung in Esslingen: 6.1., 16 Uhr

DER KLEINE HÄWELMANN 6+
Familien-Vorstellungen in Esslingen: 14.1., 11.2., 16 Uhr

Live-Hörspiel
DER FRAUENARZT VON BISCHOFSBRÜCK - Nachtzug nach Rom (3)
Vorstellung in Esslingen: 8.1., 20 Uhr, Podium 2


STUDIO AM BLARERPLATZ

Lesekiste HÖRBE MIT DEM GROSSEN HUT 4+
Familien-Vorstellung in Esslingen: 7.1., 16 Uhr

Lesekiste DIE ABENTEUER DES ODYSSEUS 8+
Familien-Vorstellung: 15.1., 19.2., 16 Uhr

WIE SIEHT'S DENN HIER AUS?! 4+
Familien-Vorstellungen in Esslingen: 29.1., 12.2., 16 Uhr

SUMCHI 10+
Familien-Vorstellung: 22.1., 5.2., 16 Uhr

DIE GLÜCKSFEE 4+
Familien-Vorstellung in Esslingen: 28.1., 16 Uhr

[8] Premieren-Vorschau Februar

03.02. Seelenwanderung
04.02. Das Lachen der schönen Lau 6+ (Lesekiste)
18.02. Die Frau, die gegen Türen rannte
25.02. Truckstop


 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Klassik für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren
„Entdecke die Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen