Württembergische Landesbühne Esslingen (WLB)


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Theaterfreunde,

mit großen Schritten geht's auf den Jahreswechsel zu; doch bevor an Silvester die Sektkorken knallen, haben wir im Dezember für Groß und Klein wieder ein vielfältiges Theaterprogramm zusammengestellt, das nicht nur rund um die Feiertage kulturelle Genüsse bereit hält – und das garantiert kalorienfrei! Für alle, die Theater nicht nur selbst genießen möchten, sondern zu Weihnachten auch verschenken wollen, haben wir verschiedene Gutschein-Varianten, aber auch das neue Cliquenticket (WLB-Sixpack) und Schnupper-Wahl-Abo im Angebot.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit!

Ihre
Württembergische Landesbühne Esslingen

P.S. Auf unserer Website können Sie rund um die Uhr ohne Zusatzkosten Print@home-Tickets kaufen!

PROGRAMMÜBERBLICK Spielzeit 2016/17
Informationen zum Spielplan, unseren Abo-Angeboten u.v.m. finden Sie im aktuellen Spielzeitheft, das an der Theaterkasse erhältlich ist, oder auf unserer WEBSITE.

VORVERKAUF
NEU: Karten für alle Abo-Vorstellungen dieser Spielzeit sind bereits im Freiverkauf erhältlich. Karten sind an der Theaterkasse oder über das Online-Ticketing-System unter www.wlb-esslingen.de erhältlich. Im Vorverkauf können Karten (zzgl. VVK-Gebühr) auch über das Esslinger Stadtmarketing (Stadtinformation am Marktplatz) erworben werden. 

WLB Interaktiv
Verfolgen Sie unsere Aktivitäten auf Facebook oder lassen Sie sich einstimmen auf unsere Produktionen mit den Videotrailern auf unserem Youtube-Kanal. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Kartentelefon (0711) 3512 3044
www.wlb-esslingen.de

Inhalt

[1] PREMIERE im Dezember
[2] Zum letzten Mal: DER FLIEGENDE HOLLÄNDER
[3] Wieder im Programm: DER SHERIFF VON LINSENBACH
[4] Dr. Julius Borg kehrt zurück!
[5] SILVESTER im Theater
[6] GASTSPIELE
[7] WAHL-ABOS und GESCHENKGUTSCHEINE
[8] PARKEN ohne Ticket
[9] WEITER IM SPIELPLAN
[10] VORSCHAU Januar

[1] PREMIERE im Dezember

Joseph Roth in einer Fassung von Koen Tachelet
HIOB
Premiere: Samstag, 3. Dezember, 19.30 Uhr, Schauspielhaus
Weitere Vorstellungen in Esslingen: 7.12., 10.12., 17.12., 20.1., 10.2.
Regie: Christof Küster / Bühne & Kostüme: Marion Eisele

Joseph Roth erzählt die berührende Geschichte des Thoralehrers Mendel Singer, den sein Lebensweg vom jüdischen Stetl Zuchnow bis ins Exil nach New York führt und dessen Glaube durch zahlreiche Schicksalsschläge hart auf die Probe gestellt wird. Doch das Leben hält für ihn noch eine Überraschung bereit, die ihn am Ende seines Lebens mit seinem Schicksal zu versöhnen vermag. Koen Tachelets Fassung bewahrt den Rhythmus und den poetischen Bilderreichtum von Joseph Roths Romanvorlage, indem sie den Erzählstrom auf die Lippen der Figuren umleitet.

[2] Zum letzten Mal: DER FLIEGENDE HOLLÄNDER

Andreas Marber nach Wilhelm Hauff und Richard Wagner
DER FLIEGENDE HOLLÄNDER
Donnerstag, 22. Dezember, 19.30 Uhr, Schauspielhaus

Bis zum Jüngsten Tag! So lange muss der fliegende Holländer auf den Weltmeeren herumirren. Nur alle sieben Jahre darf er an Land gehen, um dort, einer alten Prophezeiung folgend, nach Erlösung von diesem Fluch zu suchen. Allein die Liebe einer Frau kann ihn befreien ... Für die WLB hat der Autor und Dramaturg Andreas Marber den Stoff neu bearbeitet. Drei Schauspieler, zwei Schauspielerinnen, eine Sängerin und ein Teufel werden dabei von einem Akkordeonensemble begleitet, das die Musik Richard Wagners auf eine ungewohnte Art erlebbar machen wird.

[3] Wieder im Programm: DER SHERIFF VON LINSENBACH

Oliver Storz
DER SHERIFF VON LINSENBACH
Donnerstag, 29. Dezember, 19.30 Uhr, Schauspielhaus

Bei Hermann Zettler hat alles seine Ordnung. Das geht seiner Familie zuweilen gehörig auf die Nerven. Dem Bürgermeister von Linsenbach allerdings kommt es gerade recht, denn auf dem städtischen Marktplatz herrscht Chaos: Alle parken, wie sie wollen. Also überredet er den invaliden Frührentner, Ordnung in den ruhenden Verkehr zu bringen. Der nimmt seine Aufgabe sehr genau und macht vor niemandem halt … Neben sieben Schauspielern wird auch wieder Wieland Backes, langjähriger Moderator der Talksendung „Nachtcafé“ in der Rolle des Rathauspförtners Kunz als Mitglied des Ensembles auf der Bühne stehen.

[4] Dr. Julius Borg kehrt zurück!

Alle sechs Folgen der Live-Hörspiel-Reihe „Der Frauenarzt von Bischofsbrück“, eine fulminante Parodie auf das Genre des Trivialromans, sind von Dezember bis März zu sehen: ein wunderbarer Theaterspaß für Neueinsteiger und „Wiederholungstäter“. Und das Beste: Wer drei Folgen sieht, erhält eine Freikarte für die vierte Folge, wer vier Folgen sieht, erhält zwei Freikarten für die nächsten beiden Folgen.

Folge 1 „Unschuldig verhaftet“ am 4. Dezember
Folge 2 „Die indische Verschwörung“ am 30. Dezember
Folge 3 „Nachtzug nach Rom“ am 8. Januar
Folge 4 „Flucht in die Alpen“ am 12. Februar
Folge 5 „Olé España“ am 12. März
Folge 6 „Gefahr auf Burg Greifenklau“ am 26. März.

Die Kultserie "Der Frauenarzt von Bischofsbrück" von Alfred Marquart und Herbert Borlinghaus wurde als Fortsetzungsgeschichte in den 80er Jahren im Hörfunk des SDR gesendet. Vor knapp zwei Jahren kehrte sie als Live-Hörspiel-Reihe zurück und hat sich nach dem Start an der WLB schnell zum Publikumsrenner entwickelt.

[5] SILVESTER im Theater

Doctor Faustus' Magical Circus Part II um 17.15 Uhr im Schauspielhaus
Einen höchst unterhaltsamen musikalischen Ritt durch den zweiten Teil von Goethes "Faust" erwartet das Publikum am Silvesterabend – irgendwo zwischen  Weimarer Klassik, "Rocky Horror Show" und Monty Python. Fizz, der Zirkusdirektor, besser bekannt als Mephistopheles, präsentiert den kompletten "Faust II", aber garantiert so, wie man ihn noch nie gesehen hat.

This Is My Song - Part II ist an Silvester bereits restlos ausverkauft. Wer das Glück hatte, eine Karte zu ergattern, hat im Anschluss die Möglichkeit bei einer kleinen "After-Show-Party" mit "The Little Blues Brothers" (Martin Theuer und Hanns Jörg Krumpholz) im Podium 1 den Jahreswechsel zu feiern (Eintritt frei).


FAMILIEN-VORSTELLUNGEN

Wie sieht's denn hier aus 4+ um 16 Uhr im Studio am Blarerplatz
Die Figurenspielerin Heidrun Warmuth macht sich auf den Weg mitten hinein in das Chaos eines ganz normalen Kinderzimmers. Die Spielsachen selbst kommen dabei zu Wort und führen auf äußerst vergnügliche Weise vor Augen, wie man Chaos in Ordnung – und umgekehrt – verwandeln kann.

Sumchi 10+ um 18 Uhr im Studio am Blarerplatz
Der elfjährige Sumchi ist hoffnungslos in seine Klassenkameradin Esthi verliebt. Er träumt sich in das Land Ubangi-Schari, wo zahlreiche Abenteuer auf ihn warten. Mit seinem neuen Fahrrad macht er sich auf den Weg dorthin. Wie „Hans im Glück“ lässt er sich auf mehrere Tauschhandel ein. Ob das Glück ihn am Ende noch zu Esthi führt?

[6] GASTSPIELE

Zum zehnten Mal
JUBILÄUMSSHOW - Wir bewegen was
Sonntag, 4. Dezember, 16 Uhr, Schauspielhaus

In diesem Jahr feiert die Benefiztalentshow ihren zehnten Geburtstag. Durch das reichhaltige Programm führt Erich Koslowski vom Esslinger Kabarett "Die Galgenstricke". Der Erlös kommt wieder der Weihnachtsspendenaktion der Eßlinger Zeitung zugute.
Karten sind ausschließlich im EZ-Haus am Marktplatz 6 oder unter www.kkultur-live.de erhältlich.

FRAU KUNZ TRÄUMT
Gastspiel-Premiere: Freitag, 9. Dezember, 20 Uhr, Studio am Blarerplatz
Schwarzlichttheater von und mit Heidi Graf
Frau Kunz hat die Knetseife erfunden, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut und den Neid ihres Kollegen Herrn Hinz anstachelt. Jeden Tag geraten die beiden aneinander. Frau Kunz' Traum zeigt ihr neue Wege auf ...

Tania Blixen
BABETTES FEST
- eingerichtet als poetische Erzählung
Sonntag, 11. Dezember, 20 Uhr, Podium 1
Mit: Verena Buss
Tania Blixens Erzählung ist das lukullische Märchen von einer Köchin, die auszog die Bescheidenheit zu lernen und dafür mit einem Fest der Sinne dankt.

ORLANDO oder die Liebe zum Garten
Lesung mit Musik
Donnerstag, 15. Dezember, 19.30 Uhr, Schauspielhaus

Mit: Sabine Bräuning und Barbara Stoll sowie den Musikerinnen des Ensembles 2‘16‘‘ Anja Breuer, Bettina Kriegbaum, Verena Schwer und Henriette Schöwitz / Textauswahl: Irene Ferchl
Virginia Woolfs Roman fasziniert bis heute und ist gleichzeitig als Hommage an Woolfs Freundin und Kollegin Vita Sackville-West zu lesen. In Passagen aus den Büchern und Briefen der beiden Frauen entsteht ein Bild von der Liebe und Freundschaft zueinander, zur Literatur und zu den Gärten.

ELVIS – Life and Love, Fame and Fortune
Ein szenisch-musikalischer Abend über den erfolgreichsten Entertainer aller Zeiten
Mittwoch, 28. Dezember, 19.30 Uhr, Schauspielhaus
Ein weiteres Mal ist der Abend mit dem Elvis-Imitator Nils Strassburg, Antonio Lallo, Gudrun Wagner und Michael Gaedt an der WLB zu sehen. Sie beleuchten in ihrer Show mit kleinen Szenen und viel Live-Musik das Verhältnis des Stars zu seinem Manager. Unterstützt werden sie von einer mehrköpfigen Band mit Bläser-Section und Chor.

[7] WAHL-ABOS und GESCHENKGUTSCHEINE

Das ideale Geschenk zu Weihnachten!

THEATERGUTSCHEINE
Für alle, die Theater nicht nur selbst genießen, sondern auch verschenken wollen, bieten wir verschiedene Geschenkgutschein-Varianten an. Übrigens können Sie die Theatergutscheine auch bequem online kaufen.

KINDER-WAHLABO
4 Vorstellungen Ihrer Wahl für 14,50 Euro. Begleitabo für Erwachsene: 28,00 Euro

Neu: SCHNUPPER-WAHL-ABO
4 Vorstellungen (2 im Schauspielhaus und 2 flexibel einlösbar im Podium 1, Podium 2, Studio am Blarerplatz und Villa Merkel) zum Preis von 39 / 45 / 48 Euro (je nach Preiskategorie). Die Termine liegen zwischen Februar und Juli 2017. Das Abo verlängert sich nicht automatisch.

Neu: WLB-SIXPACK (Cliquen-Ticket)
6 Vorstellungen nach Wahl in der Spielzeit 16/17 (ohne Freilicht) für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 30 Jahren. Volle Terminflexibilität, übertragbar, einlösbar mit der Clique (z.B. 1 x 6 oder 2 x 3) zum Preis von 25 / 30  Euro (je nach Preiskategorie)

[8] PARKEN ohne Ticket

Neuerdings bietet das junge Startup Unternehmen evopark auch in Esslingen für das Parkhaus Küferstraße/Altstadt eine Parkkarte an, die bargeldloses Parken bequem und einfach möglich macht: Ein- und Ausfahrt ohne Ticketziehen und Schlange stehen am Kassenautomat!

Exklusives Angebot für unsere Zuschauer: Sie erhalten im Dezember bei Angabe des nachfolgenden Aktions-Codes einmalig ein Startguthaben in Höhe von 9 Euro: WLBESSLINGEN

Kunden werben Kunden: Sollten Sie von den Vorteilen dieser Parkkarte überzeugt sein, haben Sie die Möglichkeit weitere Kunden zu werben und erhalten, sofern die geworbene Person ebenfalls im Dezember erstmalig von der Parkkarte Gebrauch macht, weitere 10 Euro als Dankeschön. Der Geworbene selbst erhält ein Startguthaben in Höhe von 5 Euro.

P.S. Bitte denken Sie daran, dass während des Weihnachtsmarktes die Einfahrt ins Parkhaus länger dauern kann als üblich. Planen Sie daher genügend Vorlaufzeit bei Ihrem Theaterbesuch ein.

[9] WEITER IM SPIELPLAN

Bitte beachten Sie: Mehr Infos zu den einzelnen Stücken erhalten Sie auf unserer Website. Klicken Sie dazu einfach auf den jeweiligen Stücktitel.

SCHAUSPIELHAUS

DER TRAFIKANT
Vorstellungen in Esslingen: 2.12., 16.12., 20.12., 28.1., 15.2., 22.1. (ausverkauft); 5.2., 18 Uhr (evtl. Restkarten)

HIOB
Vorstellungen in Esslingen: 7.12., 10.12., 17.12., ,19.30 Uhr

PUNK ROCK
Vorstellungen in Esslingen: 9.12., 18.1., 24.2., 19.30 Uhr

PETER PAN oder Das Märchen vom Jungen, der nicht erwachsen werden wollte 5+
Familienvorstellungen in Esslingen: 11.12., 18.12., 26.12., 15.1., 16 Uhr

THEATERSPORT
Termine in Esslingen: 30.12., 21.1., 12.2., 19.30 Uhr


PODIUM 1

OBERÖSTERREICH
Vorstellungen in Esslingen: 8.12., 7.1., 20 Uhr

FAUST. Der Tragödie erster Teil
Vorstellungen in Esslingen: 18.12., 15.1., 20 Uhr

HERBSTMILCH
Vorstellung in Esslingen: 21.12., 22.1., 19.2.,  20 Uhr


PODIUM 2

DER KLEINE HÄWELMANN 6+
Familien-Vorstellungen in Esslingen: 3.12., 30.12., 14.1., 16 Uhr

DIE KURZHOSENGANG 10+
Familien-Vorstellung in Esslingen: 17.12., 6.1., 16 Uhr

FATIMA UND DER TRAUMDIEB 6+
Familien-Vorstellung in Esslingen: 27.12., 16 Uhr

ZORGAMAZOO 9+
Familien-Vorstellung in Esslingen: 28.12., 16 Uhr

ZWEI SCHWESTERN BEKOMMEN BESUCH 4+
Familien-Vorstellung in Esslingen: 29.12., 16 Uhr


STUDIO AM BLARERPLATZ

WIE SIEHT'S DENN HIER AUS?!
Familien-Vorstellungen in Esslingen: 4.12., 31.12., 29.1., 12.2., 16 Uhr

KIKIERIKISTE 6+
Familien-Vorstellungen in Esslingen: 10.12., 26.2., 16 Uhr

DER HALS DER GIRAFFE
Vorstellung in Esslingen: 17.12., 20 Uhr

[10] VORSCHAU Januar

13.01. Premiere Die Maus, die brüllte
21.01. Gastspiel Auf Leben und Tod (deutsch-französisch)
29.01. Premiere Eine Sommernacht
 


 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Klassik für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren
„Entdecke die Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen