Foto: Patrick Pfeiffer
website    facebook    youtube

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe TheaterfreundInnen,

man weiß ja nie, was einen erwartet. Der übellaunige und geizige Scrooge zum Beispiel wird in FROHE WEIHNACHTEN! völlig überraschend von guten Geistern auf einen neuen Weg geführt und erkennt, dass Herzenswärme, Güte und das Weihnachtsfest eben doch mehr als „Humbug“ sind. Einige Vorstellungen dieser Bühnenfassung von Charles Dickens Weihnachtserzählung “A Christmas Carol“ mit viel Musik stehen noch auf dem Programm. Achtung: Ohrwurmalarm!
Wer ein zauberhaftes Theatererlebnis mit der ganzen Familie im kleinen Rahmen schätzt, der ist in BERTHAS MÄRCHENKÜCHE gut aufgehoben - Hutzelbrot inklusive.

Weihnachten ist das Fest der Liebe, das wunderbarste, das schönste Gefühl - aber nicht immer. In DIE LIEBE IST HART – MANN!, am 16. Dezember, singt Sandra Hartmann von den Abnutzungserscheinungen, den Enttäuschungen, den Abgründen der Liebe. Dabei beherrscht sie den Spagat von verführerischer Chansonette, über den coolen Pop-Vamp bis hin zur dramatischen Operndiva. Begleitet wird sie von ihrem kongenialen Partner Oliver Prechtl am Klavier.

Wer den WOYZECK von Marcel Keller noch nicht gesehen hat oder nach STRUWWELPETER – SHOCKHEADED PETER Lust bekommen hat, die Inszenierung neu zu sehen, hat am 9. Dezember im Schauspielhaus die Gelegenheit dazu: Aufgrund der großen Nachfrage bringen wir die beliebte Inszenierung mit der Musik von Tom Waits aus der Spielzeit 2014/15 mit einem neuem Bühnenbild (ebenfalls von Marcel Keller) auf die Bühne des Schauspielhauses.

In unserer Dezember-ÜBERSTUNDE, im Anschluss an SCHTONK!, wollen Antonio Lallo und einige seiner KollegInnen ein weihnachtliches Experiment wagen: Aufhören zu konsumieren. Zu funktionieren. Endlich zur Besinnung kommen. Lassen Sie sich überraschen!

Man weiß nie, was einen erwartet. Aber eins steht fest: DIE KIRCHE BLEIBT IM DORF! Auch an Silvester.

Ihre
Julia Schubart und Anna Steimann
Presse- und Intendanzreferentin und Gastspielorganisatorin
Württembergische Landesbühne Esslingen

P.S. Per Klick auf die groß geschriebenen TITEL in diesem Newsletter gelangen Sie wie immer zu weiteren Informationen auf unserer Website. Karten erhalten Sie an der Theaterkasse (0711) 3512 3044, gegen VVK-Gebühr beim Esslinger Stadtmarketing am Marktplatz oder auf www.wlb-esslingen.de. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Inhalt

[1] PREMIERE
[2] LESEKISTEN FÜR DIE GANZE FAMILIE
[3] DARF'S NOCH ETWAS MEHR SEIN?
[4] SILVESTER
[5] AUSBLICK JANUAR
[5] IMPRESSUM

[1] PREMIERE

Foto: Patrick Pfeiffer

WOYZECK
von Georg Büchner
Songs und Liedtexte von Tom Waits und Kathleen Brennan, Konzept von Robert Wilson

Sonntag, 9. Dezember 2018, 19:30 Uhr, Schauspielhaus

[2] LESEKISTEN FÜR DIE GANZE FAMILIE

Foto: Bernd Eidenmüller

BERTHAS MÄRCHENKÜCHE (6+)
mit Marion Jeiter
Sonntag, 9. Dezember, 15:00 Uhr, Studio am Blarerplatz
DAS LACHEN DER SCHÖNEN LAU und DAS GLÜCK IN DEN SCHUHEN ODER DAS STUTTGARTER HUTZELMÄNNLEIN an einem Nachmittag. In der Pause zwischen den beiden Vorstellungen gibt es das berühmte Hutzelbrot.

DAS KALTE HERZ (10+)
mit Pauline Pawlik und Matthias Happach

Freitag, 28. Dezember, 16:00 Uhr, Studio am Blarerplatz

HÖRBE UND SEIN FREUND ZWOTTEL (4+)
mit Pauline Pawlik und Matthias Happach
Samstag, 29. Dezember, 16:00 Uhr, Studio am Blarerplatz

[3] DARF'S NOCH ETWAS MEHR SEIN?

LIEDERBÜHNE NR. 4
mit Ulf Deutscher und Wolfgang Fuhr
Sonntag, 2. Dezember, 20:00 Uhr, Podium 1

DER ZERBROCHNE KRUG
Einführung mit Michaela Stolte
Dienstag, 4. Dezember, 19:00 Uhr, Podium 1, Eintritt frei

DIE NASHÖRNER
Einführung mit Anna Gubiani
Donnerstag, 13. Dezember, 19:00 Uhr, Podium 1, Eintritt frei

STRUWWELPETER - SHOCKHEADED PETER
Einführung mit Anna Gubiani

Freitag, 21. Dezember, 19:00 Uhr, Podium 1, Eintritt frei

DIE ÜBERSTUNDE
mit Antonio Lallo
Samstag, 22. Dezember, 22:30 Uhr, Podium 1, Eintritt frei

THEATERSPORT
mit dem Harlekin Theater Tübingen
Donnerstag, 27. Dezember, 19:30 Uhr, Schauspielhaus

[4] SILVESTER

DER MONDSCHEINDRACHE (4+)
Montag, 31. Dezember, 16:00 Uhr, Studio am Blarerplatz

DIE KIRCHE BLEIBT IM DORF
Montag, 31. Dezember, 18:00 Uhr, Schauspielhaus

CYRANO (14+)
Montag, 31. Dezember, 18:00 Uhr, Podium 2

DIE KIRCHE BLEIBT IM DORF
Montag, 31. Dezember, 21:00 Uhr, Schauspielhaus

[5] AUSBLICK JANUAR

06.01. Matinee DAS URTEIL VON NÜRNBERG
12.01. Premiere DAS URTEIL VON NÜRNBERG

[5] IMPRESSUM

Württembergische Landesbühne Esslingen
Strohstr. 1, 73728 Esslingen
Tel. 0711 / 3512 3012
intendanz@wlb-esslingen.de
www.wlb-esslingen.de

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen