Württembergische Landesbühne Esslingen (WLB)


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Theaterfreunde,

 

vier Premieren – u.a. Karl Wittlingers „Seelenwanderung“, eine Parabel aus dem Deutschland der Nachkriegsjahre – sowie eine Reihe von Gastspielen stehen im Februar auf dem Programm: z.B. ein szenisch-musikalischer Abend über ELVIS, ein WienerLiederAbend, Heidi Grafs Schwarzlichttheater, Goldonis "Diener zweier Herren" veranstaltet vom Deutschen Gehörlosentheater und ein Familienkonzert des Esslinger Kammerorchesters. Und nicht zu vergessen „Peter Pan“, der ein letztes Mal seine fantastische Reise ins Nimmerland unternimmt.

Was darüber hinaus auf unserem Spielplan steht, erfahren Sie im aktuellen Newsletter.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre
Württembergische Landesbühne Esslingen

P.S. Auf unserer Website können Sie rund um die Uhr ohne Zusatzkosten Print@home-Tickets kaufen!

PROGRAMMÜBERBLICK Spielzeit 2016/17
Informationen zum Spielplan, unseren Abo-Angeboten u.v.m. finden Sie im aktuellen Spielzeitheft, das an der Theaterkasse erhältlich ist, oder auf unserer WEBSITE.

VORVERKAUF
Karten für alle Abo-Vorstellungen dieser Spielzeit sind im Freiverkauf bereits erhältlich. Karten sind an der Theaterkasse oder über das Online-Ticketing-System unter www.wlb-esslingen.de erhältlich. Im Vorverkauf können Karten (zzgl. VVK-Gebühr) auch über das Esslinger Stadtmarketing (Stadtinformation am Marktplatz) erworben werden. 

WLB Interaktiv
Verfolgen Sie unsere Aktivitäten auf Facebook oder lassen Sie sich einstimmen auf unsere Produktionen mit den Videotrailern auf unserem Youtube-Kanal. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Kartentelefon (0711) 3512 3044
www.wlb-esslingen.de

Inhalt

[1] PREMIEREN im Februar
[2] MATINEEN
[3] GASTSPIELE
[4] Wieder im Programm: NIPPLEJESUS
[5] Letzte Familienvorstellung PETER PAN
[6] Kreissparkasse unterstützt integrative Projekte der WLB
[7] WEITER IM SPIELPLAN
[8] Premieren-Vorschau März

[1] PREMIEREN im Februar

Karl Wittlinger
SEELENWANDERUNG
Premiere: Freitag, 3. Februar, 19.30 Uhr, Schauspielhaus
Weitere Vorstellungen in Esslingen: 7.2., 22.2. (15 Uhr), 24.3., 26.4.
Regie: Klaus Hemmerle / Bühne & Kostüme: Frank Chamier

„Seelenwanderung“ – eine Parabel aus dem Deutschland der Nachkriegszeit – handelt von den Freunden Bum und Axel, die in Geldnöten stecken. Da hat Axel eine Idee: Verstand hat Bum ja, er müsste nur seine Seele loswerden – am besten im Pfandhaus. Mit seinem kleinen Startkapital wird Bum zum gefühllosen, aber erfolgreichen Geschäftsmann. Doch als er am Höhepunkt seiner Karriere stirbt, hat er ein Problem: Wie soll ihm der Sprung ins Jenseits ohne Seele gelingen?
 

Eduard Mörike
Lesekiste: DAS LACHEN DER SCHÖNEN LAU (4+)
Esslinger Premiere: Samstag, 4. Februar, 16 Uhr, Studio am Blarerplatz
Mit: Marion Jeiter

Ein Fluch lastet auf der schönen Wasserfrau: Sie kann nicht lachen. Bevor sie nicht fünf Mal herzlich gelacht hat, darf sie nicht zurückkehren zu ihrem Mann ins Schwarze Meer. Zum Glück macht sie eines Tages die Bekanntschaft der dicken Köchin Berta, die am Blautopf die Touristen bewirtet. Eine berührende Geschichte über Freundschaft und die Schönheit des Lachens.


Roddy Doyle (Bühnenfassung Oliver Reese)
DIE FRAU, DIE GEGEN TÜREN RANNTE
Premiere: Samstag, 18. Februar, 20 Uhr, Podium 2
Weitere Vorstellungen in Esslingen: 4.3., 16.3., 30.4.
Regie, Bühne & Kostüme: Jakob Weiss
Mit: Katja Uffelmann

Booker-Preisträger Roddy Doyle erzählt die Geschichte einer alkoholsüchtigen Frau, die allen Widerwärtigkeiten und Demütigungen zum Trotz ihr Leben in die Hand nimmt. Ein furioser Monolog über eine enttäuschte Liebe und den unermüdlichen Versuch, das Leben aus eigener Kraft in den Griff zu bekommen.


Lot Vekemans
TRUCKSTOP
Premiere: Samstag, 25. Februar, 19.30 Uhr, Studio am Blarerplatz
Weitere Abendvorstellungen in Esslingen: 4.3., 24.3., 29.4., 5.5.
Regie: Jenke Nordalm / Bühne & Kostüme: Katrin Busching / Musik: Ulf Steinhauer

„Truckstop“ erzählt von einer Liebe mit fatalen Folgen. Katalijne, die gerade 18 Jahre alt geworden ist, lebt bei ihrer Mutter, die eine Autobahnraststätte bewirtschaftet. Sie ist hyperaktiv, hält Druck und Streit nicht gut aus und braucht klare Strukturen im Alltag. Als sich das Mädchen in den jungen LKW-Fahrer Remco verliebt, bahnt sich eine Katastrophe an …

[2] MATINEEN

HERR ERR KOMMT ZURÜCK
Sonntag, 5. Februar, 11.00 Uhr, Podium 1
Erlebtes und Erdichtetes von und mit Wolfgang Clauß
Am Klavier: Edgar Müller-Lechermann
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Verein der Freunde der WLB
Eintritt frei.

Der Esslinger Dichter Wolfgang Clauß, von Haus aus Jurist, hält selbst erlebte oder aus nächster Nähe erfahrene, aber auch nicht ganz ernst zu nehmende Begebenheiten, Ereignisse und Gespräche in Versen fest – einschließlich der einen oder anderen überraschenden Wendung.


GAMBIA, die „lächelnde Küste Afrikas”?
Sonntag, 12. Februar, 11:00 Uhr, Podium 1
Mit anschließendem Publikumsgespräch
Eintritt frei.

Was wissen wir über das kleinste Land Afrikas, aus dem in den letzten Jahren viele Menschen zu uns nach Esslingen kamen? Über seine Kultur? Seine Geschichte? Seine Musik? Über die politische Situation im Land? Die gambischen Mitglieder der United Unicorns geben einen Einblick in ihre Heimat, unterstützt werden sie von der WLB-Schauspielerin Stephanie Biesolt und Kebba Keita.

[3] GASTSPIELE

Esslinger Literaturtage LesART - Nachlese 2017
Christoph Ransmayr
COX ODER DER LAUF DER ZEIT
Mittwoch, 1. Februar, 20 Uhr, Schauspielhaus
Eine Veranstaltung der Stadtbücherei Esslingen in Zusammenarbeit mit der Eßlinger Zeitung und der Buchhandlung Osiander
Der mächtigste Mann der Welt, Qiánlóng, Kaiser von China, lädt den englischen Uhrmacher Alister Cox an seinen Hof, um Uhren zu bauen, an denen die unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Zeiten des Glücks, der Kindheit, der Liebe, von Krankheit und Sterben abzulesen sind. Schließlich verlangt Qiánlóng eine Uhr zur Messung der Ewigkeit. Ein unmögliches Unterfangen?
Kartenverkauf ausschließlich über die Stadtbücherei Tel. (0711) 3512 2979

ELVIS Life and Love, Fame and Fortune
Ein szenisch-musikalischer Abend
Samstag, 4. Februar, 19.30 Uhr, Schauspielhaus
Elvis Presley und sein Manager Colonel Tom Parker sind über mehrere Jahrzehnte durch Dick und Dünn gegangen. Ihr gemeinsamer Weg war nicht immer einfach. „Der Megastar und der Manipulator“ bildeten eine einzigartige Symbiose. Dieser Abend mit Nils Strassburg, Antonio Lallo, Gudrun Wagner und Michael Gaedt wirft einen Blick hinter die Kulissen. Unterstützt werden sie von einer mehrköpfigen Band mit Bläser-Section und Chor.

ES WIRD EIN WEIN SEIN UND WIR WERDEN NIMMER SEIN
Donnerstag, 9. Februar, 20 Uhr, Podium 1
Ein WienerLiederAbend
Gerhard Polacek, der Schauspieler, und Reiner Hiby, der Opernsänger und Pianist, treffen sich zu einem echten Wiener Schmäh. Plaudernd, rezitierend, singend und musizierend schwanken sie zwischen den Höhen und Abgründen der goldenen Wiener Seele. Ein süffiger Amoklauf – der schmeckt!

FRAU KUNZ TRÄUMT
Freitag, 10. Februar, 20 Uhr, Studio am Blarerplatz
Schwarzlichttheater von und mit Heidi Graf
Frau Kunz hat die Knetseife erfunden, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut und den Neid ihres Kollegen Herrn Hinz anstachelt. Jeden Tag geraten die beiden aneinander. Frau Kunz' Traum zeigt ihr neue Wege auf ...

Carlo Goldoni
DER DIENER ZWEIER HERREN
Deutsches Gehörlosen-Theater e.V.
Samstag, 18. Februar, 15 Uhr, Schauspielhaus
Regie: Zoe Xanthopoulou
Mit: Rafael-Evitan Grombelka, Tobias Hölle, Eric Kaulisky, Jan Kress, Athina Lange, Mark Petersen, Mathias Pointner, Rosmarie Walter, Kassandra Wedel, Anne Zander
Um sich endlich einmal satt essen zu können, tritt Truffaldino gleichzeitig in den Dienst von zwei Herren: Beatrice, die sich als ihr Bruder Federico ausgibt und ihren Geliebten Florindo sucht und Florindo, der auf der Flucht ist, weil er Federico getötet haben soll. Als die beiden im gleichen Gasthaus übernachten, wird es kompliziert …

THE LITTLE BLUES BROTHERS
Das Konzert
Donnerstag, 23. Februar, 20 Uhr, Podium 1
Nach fulminanten Auftritten sind die Little Blues Brothers alias Martin Theuer und Hanns Jörg Krumpholz wieder an der WLB zu erleben. Es erwartet Sie eine charmante Zeitreise ins Herz der 60er und 70er Jahre – ein wahres Hitfeuerwerk!

Maritgen Matter
EIN SCHAF FÜRS LEBEN (4+)
Familienkonzert mit Streichermusik
Sonntag, 26. Februar, 15 Uhr, Schauspielhaus

Musikalische & szenische Einrichtung: Edith Ehrhardt / Musikalische Leitung: Johannes Zimmermann / Mit: Sabine Christiane Dotzer, Kammerorchester Esslingen
In einer kalten Winternacht trifft ein hungriger Wolf auf ein Schaf – und überredet es zu einer gemeinsamen Schlittenfahrt ... Eine hinreißende Geschichte über eine ganz besondere Freundschaft.

[4] Wieder im Programm: NIPPLEJESUS

Freitag, 10. Februar, 20 Uhr in der Villa Merkel (Pulverwiesen 25, 73726 Esslingen)
Weitere Vorstellungen: 12.2., 18 Uhr; 16.2., 20.30 Uhr; 17.2., 20 Uhr

Nick Hornbys NIPPLEJESUS – ein kluger Monolog über den modernen Kunstbetrieb – geht in die nächste Runde. Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr schlüpft Gerhard Polacek erneut in die Rolle des Museumswärters Dave. Dieser bewacht in einer Galerie zunächst widerwillig eine Jesus-Darstellung aus weiblichen Brustwarzen. Bis er eines Tages die Künstlerin kennenlernt ...

Eine Kooperation der WLB mit der Villa Merkel und dem Esslinger Kunstverein e.V.

[5] Letzte Familienvorstellung PETER PAN

James Matthew Barrie / Deutsch von Erich Kästner
PETER PAN oder das Märchen vom Jungen, der nicht erwachsen werden wollte (5+)
Sonntag, 19. Februar, 16 Uhr, Schauspielhaus

Wendy, John und Michael trauen ihren Augen nicht, als sie Peter Pan in ihrem Schlafzimmer entdecken. Gemeinsam reisen sie ins sagenumwobene Nimmerland, wo sie Mitglieder der „Verlorenen Jungen“ werden und auf gefährliche Piraten treffen.

[6] Kreissparkasse unterstützt integrative Projekte der WLB

Mit einer Fördersumme in Höhe von 10.000 Euro unterstützt die Stiftung Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen integrative Projekte der WLB. Mit diesem Geld konnten bereits zwei Vorstellungsbesuche von Integrationsklassen finanziert werden. Darüber hinaus kommt diese Förderung der WLB-Klassenkasse zugute, die weitere Theaterbesuche und theaterpädagogische Vor- und Nachbereitungen von Integrations- bzw. internationalen Klassen, von jungen Flüchtlingen und Kindern aus finanzschwachen Familien ermöglicht.

Vor knapp einem Jahr wurde das Projekt „Klassenkasse“ von der WLB ins Leben gerufen, das Schülern unabhängig von ihrem finanziellen Hintergrund im Rahmen eines Klassenausflugs einen gleichberechtigten Zugang zu kultureller Bildung bietet und Kinder sowie Jugendliche mit fremden kulturellen Wurzeln spielerisch an die deutsche Sprache heranführen soll – die wichtigste Basis für eine gelungene Integration.

[7] WEITER IM SPIELPLAN

Bitte beachten Sie: Mehr Infos zu den einzelnen Stücken erhalten Sie auf unserer Website. Klicken Sie dazu einfach auf den jeweiligen Stücktitel.

SCHAUSPIELHAUS

DER TRAFIKANT (UA)
Vorstellungen in Esslingen: 5.2., 18 Uhr (ausverkauft), 15.2., 19.30 Uhr (ausverkauft); 5.3., 18 Uhr, 2.4., 18 Uhr (Restkarten), 18.5., 19.30 Uhr

HIOB
Vorstellungen in Esslingen: 10.2., 23.3., 25.4., 19.30 Uhr; 30.4., 16 Uhr

DIE MAUS, DIE BRÜLLTE (DSE)
Vorstellungen in Esslingen: 11.2., 17.2., 25.2., 10.3., 15.3., 19.30 Uhr; 22.3., 15 Uhr

THEATERSPORT
Termine in Esslingen: 12.2., 31.3., 28.4., 19.30 Uhr

DOCTOR FAUSTUS' MAGICAL CIRCUS PART II (UA)
Vorstellungen in Esslingen: 16.2., 19.3., 19.30 Uhr

PUNK ROCK
Vorstellung in Esslingen: 24.2., 19.30 Uhr


PODIUM 1

EINE SOMMERNACHT
Vorstellungen in Esslingen: 2.2., 21.2., 3.3., 8.3., 18.3., 25.3., 20 Uhr

HERBSTMILCH
Vorstellung in Esslingen: 19.2., 20 Uhr

ALTE LIEBE
Vorstellung in Esslingen: 26.2., 18 Uhr


PODIUM 2

DER KLEINE HÄWELMANN 6+
Familien-Vorstellungen in Esslingen: 11.2., 12.3., 23.4., 16 Uhr

Live-Hörspiel
DER FRAUENARZT VON BISCHOFSBRÜCK - Flucht in die Alpen (4)
Vorstellung in Esslingen: 12.2., 20 Uhr


STUDIO AM BLARERPLATZ

SUMCHI 10+
Familien-Vorstellung: 5.2., 16 Uhr

WIE SIEHT'S DENN HIER AUS?! 4+
Familien-Vorstellungen in Esslingen: 12.2., 18.3., 16 Uhr

Lesekiste DIE ABENTEUER DES ODYSSEUS 8+
Familien-Vorstellungen: 19.2., 19.3., 16 Uhr

KIKERIKISTE 6+
Familien-Vorstellungen: 26.2., 26.3., 16 Uhr

[8] Premieren-Vorschau März

11.03. Der weiße Wolf nach Paul Maar 8+
17.03. Die Auferstehung nach Karl-Heinz Ott


 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen