Inhalt

The Big Sick

The Big Sick

The Big Sick

USA 2017, 119 Min.
Regie: Michael Showalter

D.: Kumail Nanjiani, Zoe Kazan, Holly Hunter, Ray Romano

Kumail versucht, seinen Lebensunterhalt in Chicago als Stand-up-Comedian zu verdienen, da das eher schlecht als recht funktioniert, fährt er nebenbei Taxi. Als Junggeselle wird er von seiner Familie ständig mit heiratswilligen Pakistani-Frauen verkuppelt, doch mit dem traditionellen pakistanischen Lebensstil, nach dem er in einer arrangierten Ehe leben sollte, kann er sich nicht identifizieren. Stattdessen trifft er sich seit kurzem mit einer Nicht-Pakistani. Emily, eine geschiedene Psychologie-Studentin, passt nicht gerade ins Beuteschema eines schiitischen Pakistaners, aber Kumail hat wirklich alles ausprobiert, hat während seiner Show versucht ihre frechen Zwischenrufe zu überhören, hat sie zu getextet, den Horrortest mit ihr gemacht, - nichts hat geholfen, alles hat funktioniert. Die Beiden verliebten sich. Nur von seiner konservativen Familie hat er ihr nichts erzählt und irgendwann nimmt Emily diese Unentschlossenheit persönlich und macht einen Rückzieher. An dieser Stelle würde kein Drehbuchschreiber der Welt auf die Idee mit dem Koma kommen, in das Emily nun für zwei Wochen fällt, wodurch sich Kumail und Emilys Eltern im Krankenhaus kennen lernen. Diesen ergeht es bald genau wie der Tochter, sie erliegen dem Charme des jungen Mannes und wünschen sich insgeheim, ihre Tochter möge bald wieder gesund werden und ihren Entschluss überdenken…

"'The Big Sick' [verliert] nur selten an Bodenhaftung und gibt seine Figuren nicht der Klischeekiste preis. Der Film trifft einen geerdeten, tragikomischen Grundton und meidet die Standard-Spielarten selbstgenügsamer romantischer Komödien. Es ist ein bisschen wie bei einem guten Popsong: Das hat es alles schon mal irgendwie gegeben, aber in 'The Big Sick' wird es originell variiert." (Jens Balkenborg, epd-film.de)

The Big Sick gibt es ab Donnerstag, dem 16.11. in amerikanischer Originalfassung mit Untertiteln und in deutscher Fassung im Programm.



 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen