VON FORENSIKERN UND SCHELMEN

Liebe Zentrumsfreunde und -freundinnen,

nach Aust, Steinhöfel und Olinde in diesen Tagen geht's bei uns nächste Woche wieder Schlag auf Schlag:


Foto © Marle Scheither

Am 21.11.2017 um 20 Uhr wird es so richtig spannend im Alten Rathaus: zu Gast ist
Simon Beckett, einer der erfolgreichsten britischen Thrillerautoren weltweit. Die unschlagbare Kombination aus intensiver Recherche und dem gruselig-grüblerischen Protagonisten Dr. David Hunter lässt es seiner Leser*innenschaft Fall für Fall kalt über den Rücken laufen. Mit seinem neusten Buch Totenfang geht seine Kriminalserie um den fiktiven Forensiker in die fünfte Runde. Wieder einmal zeichnet Beckett gekonnt ein scharf gestochenes Bild von den Lebenden - und den Toten. Über Schreiborte, Schreibinspirationen und Schreiberfolge spricht mit dem Bestsellerautor Jan Ehlert (Hannover). Aus der deutschen Übersetzung liest Jan Reinartz (JT).


Foto © Gaby Gerster

Nur einen Tag später, am 22.11.2017 um 20 Uhr, begrüßen wir dann Ingo Schulze im Literarischen Zentrum. Die FAZ attestiert dem Titelhelden seines neuen Romans, Peter Holtz, ein »Schelm ganz im Sinne des literarischen Vorbilds Simplicius Simplicissimus« zu sein. Tatsächlich können auch wir uns des Eindrucks nicht erwehren, einen ausgewachsenen Schelmenroman vor uns zu haben. Der Roman begleitet Peter Holtz auf seiner ideologischen Reise vom Kommunismus zum Christentum zum westlichen Kapitalismus, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Wir freuen uns auf einen skurril-vergnüglichen Abend, durch den Joachim Dicks (Hannover) führt.

Freuen Sie sich mit uns auf zwei ereignisreiche Abende!

Ihr Team vom Literarischen Zentrum Göttingen

 

Das komplette Programm finden Sie hier.

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen