Konzerthinweis: Bachs Hohe Messe in h-Moll

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde,

Ihr Wochenende ist jetzt schon verplant, denn neben dem Mozart-Requiem am Sonntag in Merzig haben wir noch einen andern Meilenstein der Musikgeschichte im Angebot:

 

Samstag, 27. Oktober 2018, 19.30 Uhr | Evangelische Kirche Saarlouis
Sonntag, 28. Oktober 2018, 18 Uhr | Ludwigskirche Saarbrücken

Johann Sebastian Bach:

Hohe Messe h-Moll BWV 232

Ausführende
Cécile Lohmann (Straßburg), Sopran
Coline Dutilleul (Brüssel), Alt
Aaron Godfrey-Mayes (London), Tenor
James Geidt (London), Bass

Kantorei Saarlouis
Ensemble UnaVolta auf historischen Instrumenten
Konzertmeisterin: Mechthild Blaumer
Leitung: Joachim Fontaine

Bis heute bleibt sie als "Gipfel der Chormusik" unerreicht, Bachs Meisterwerk, die Hohe Messe h-Moll. Gut zwei Drittel des zweistündigen Werkes bestreitet der Chor, in 18 Chorsätzen von 5 bis 8 Stimmen, zeigt Bach darin sein gesamtes Spektrum an Ausdruck und Virtuosität. Die Kantorei Saarlouis, mehrfach preisgekrönt für ihre Aufnahmen und Produktionen für Rundfunk und CD-Labels, führt das Werk auf zusammen mit jungen Solisten aus England und Frankreich, sowie dem Ensemble UnaVolta auf Barockinstrumenten, unter Leitung von Joachim Fontaine.

Eintrittskarten:
Saarlouis Evangelische Kirche: 20 € / 12 € ermäßigt (freie Platzwahl) Kinder bis 14 J. frei
Saarbrücken Ludwigskirche: 25 / 17 / 10 € (ermäßigt 20 / 12 / 8 €)
Tickets über www.ticket-regional.de

 

Herbstliche Grüße von Ihrer

Akademie für Alte Musik