Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,

auch im KOG weht frische Frühlingsluft und wir laden Sie herzlich ein, diese zu genießen. Mit einer Matinee eröffnet am Sonntag, 17.3. um 11 Uhr die neue Kabinettausstellung „Ludwig Richter und Julius Schnorr von Carolsfeld. Eine Künstlerfreundschaft“. Dr. Agnes Tieze führt in das Thema der Ausstellung ein, dazu passend wird ein Programm für Kinder angeboten.

Kinder ab 7 Jahren mit und ohne Handicap haben im März die Möglichkeit nach dem Vorbild Ludwig Richters eigene Landschaften zu kreieren. Der inklusive Workshop „Von den blauen Bergen“ findet am Mittwoch, 23.3. von 14 bis 16 Uhr statt.

Außerdem laden wir Sie herzlich zu den beiden ersten Führungen durch die Kabinettausstellung ein. Am Mittwoch, 27.3. um 13 Uhr oder am Sonntag, 31.3. um 15 Uhr können Sie Näheres über die Freundschaft und die gemeinsame Arbeit von Ludwig Richter und Julius Schnorr von Carolsfeld erfahren.

Am Donnerstag, 28.3. um 19 Uhr erhalten Sie einen Einblick in die Sammlung Riese. Kunsthistorikerin Martina Höhme gibt unter dem Titel „Kunst konkret und konstruiert“ eine Sonderführung.

In unserem Atelierkurs für Erwachsene am Samstag, 30.3. ab 12 Uhr können Sie der Frage „Wie kommt Tiefe ins Bild?“ auf den Grund gehen und mit Acryl- oder Ölfarben selbst Frühlingslandschaften zaubern.

Ab sofort ist am Donnerstag ab 17 Uhr der Eintritt frei.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr KOG-Team

Inhalt

So 17.3., 11 Uhr: Eröffnungsmatinee zur Ausstellung "Ludwig Richter und Julius Schnorr von Carolsfeld. Eine Künstlerfreundschaft"
So 23.3., 14 bis 16 Uhr: Inklusiver Workshop für Kinder mit und ohne Handicap ab 7 Jahren "Von den blauen Bergen"
Mi 27.3., 13 Uhr: Mittagspause im Museum. Freie Kurzführung "Ludwig Richter"
Do 28.3., 19 Uhr: Sonderführung "Kunst konkret und konstruiert. Einblick in die Sammlung Riese"
Sa 30.3., 12 bis 17 Uhr: Atelierkurs für Erwachsene "Wie kommt Tiefe ins Bild? Landschaftsmalerei"
So 31.3., 15 Uhr: Führung durch die Ausstellung "Ludwig Richter"

So 17.3., 11 Uhr: Eröffnungsmatinee zur Ausstellung "Ludwig Richter und Julius Schnorr von Carolsfeld. Eine Künstlerfreundschaft"

Im Rahmen einer Matinee führt Dr. Agnes Tieze, Direktorin, in das Thema der Ausstellung ein. Parallel wird ein Programm für Kinder angeboten.

Ludwig Richters "Frühlingsmorgen im Lauterbrunner Tal (Auszug der Sennen)" gehört neben den Bergszenerien eines Caspar David Friedrich oder Joseph Anton Koch zu den Vorzeigestücken der deutschen Romantik. Mehr als 100 Jahre war das 1827 entstandene Gemälde verschollen und wurde erst vor wenigen Jahren wiederentdeckt. Die jüngst angefertigte Infrarotreflektografie machte Unterzeichnungen sichtbar, die sonst von Malschichten verdeckt sind. Die Bleistiftlinien verrraten, dass Richter die Figurengruppen ursprünglich anders geplant hat. Als Vorlage diente ihm dabei eine Skizze eines Freundes Julius Schnorr von Carolsfeld.

Die Kabinettausstellung greift diese Spur auf und widmet sich dem kreativen Austausch zwischen dem Landschaftsmaler Richter und dem Figurenspezialisten Schnorr von Carolsfeld. Zugleich ermöglicht Anschauungsmaterial zu den gemäldetechnologischen Untersuchungen einen Blick in die Entstehungsgeschichte des Gemäldes von den ersten Skizzen bis hin zur Fertigstellung.

So 23.3., 14 bis 16 Uhr: Inklusiver Workshop für Kinder mit und ohne Handicap ab 7 Jahren "Von den blauen Bergen"

Wir lassen uns von der Landschaftsmalerei  und den blauen Bergen Ludwig Richters inspirieren und schaffen mit Farbe, Schere und Papier eigene kleine Landschaften in 3D.

Technik: Mischtechnik, Erstellen eines Panoramakastens zur Ausstellung

Leitung: Isabell Stein M.A. und Tamara Hoyer M.A., Museumspädagoginnen

Teilnahme kostenlos

Anmeldung: 0941 29 714 0 oder info@kog-regensburg.de

In Kooperation mit KreBeKi, der Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder in Bayern

Mi 27.3., 13 Uhr: Mittagspause im Museum. Freie Kurzführung "Ludwig Richter"

6 / 4 € Eintritt

Do 28.3., 19 Uhr: Sonderführung "Kunst konkret und konstruiert. Einblick in die Sammlung Riese"

Martina Höhme M.A., Kunsthistorikerin

3 €

Sa 30.3., 12 bis 17 Uhr: Atelierkurs für Erwachsene "Wie kommt Tiefe ins Bild? Landschaftsmalerei"

Der Kurs widmet sich verschiedenen raumschaffenden Techniken in der Landschaftsmalerei. Besprochen werden zum einen zeichnerische Mittel zur Raumdarstellung wie z.B. Größenverhältnisse, Staffelung und Überschneidung. Zum anderen lernen sie die Grundlagen der Farb- und Luftperspektive wie Unschärfe (z.B. Sfumato) und das „Verblauen“ als erweitertes gestalterisches Mittel zur Raumillusion kennen und anwenden.

Technik: Acrylfarbe (Optional wäre auch Ölmalerei möglich)

Leitung: Isabell Stein M.A., Museumspädagogin

Kosten:  50 € zzgl. Material

Anmeldung: 0941 29 714 0 oder info@kog-regensburg.de

So 31.3., 15 Uhr: Führung durch die Ausstellung "Ludwig Richter"

3 € + Eintritt

INFOS / KONTAKT



Öffnungszeiten
Di bis So 10 - 17 Uhr
Do 10 - 20 Uhr, ab 17 Uhr Eintritt frei

Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg

Büro für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
PhDr. Gabriela Kaskova

Dr.-Johann-Maier-Str. 5
D-93049 Regensburg

Tel. 0941/29 71 4-23
Fax 0941/29 71 4-33
g.kaskova@kog-regensburg.de
 

 

www.kunstforum.net
www.facebook.com/kunstforumostdeutschegalerie
Informationen zur jeweils aktuellen Sonderausstellung:
kunstforumregensburg.wordpress.com

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen