Premiere: Eine Woche voller Samstagt • Samstag, 10. November • 18:00 Uhr • Großes Haus                           Foto: Ludwig Olah

Liebe Freunde und Freundinnen des Stadttheaters,

am morgigen Samstag gehört das Große Haus den Kindern – dann findet nämlich das alljährliche Kinderfest statt. Passend zum Motto »Von Wünschen und Verwünschungen« werden ab 14:00 Uhr Elfen, Zauberer, Feen, Hexen und der Froschkönig das Stadttheater unsicher machen. Als krönender Abschluss dieses zauberhaften Tages feiert das Wintermärchen »Eine Woche voller Samstage« um 18:00 Uhr Premiere. Und so geht es weiter im Programm: kommende Woche gibt die Kleine Hausmusik nach dreijähriger Pause ihr Debüt und die Premiere von »Frohes Fest« lässt nicht mehr lange auf sich warten. Noch mehr Highlights gibt es im nachfolgenden Newsletter.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Stadttheater Ingolstadt

 

www.theater.ingolstadt.de
theaterkasse@ingolstadt.de
Fax: (08 41) 305 47 209
Tel.: (0841) 305 47 200

 

Inhalt

Mutters Courage
Weihnachtem mit dem Sams
Es wird wieder heiter!
Für alle Ungeduldigen...

Mutters Courage

Am heutigen Freitag jährt sich die Reichspogromnacht, die den Übergang von der Diskriminierung zur systematischen Verfolgung und Ermordung der Menschen jüdischen Glaubens markierte. Wir alle haben die Verantwortung, an die Menschen zu erinnern, die im Holocaust ermordet und denen so unendlich viel Leid und Schmerz angetan wurde. George Tabori hat die schrecklichen Erlebnisse seiner Mutter in das Theaterstück »Mutters Courage« verwandelt: Im Zentrum dieser wahren und unmöglichen Geschichte steht die 60-jährige Elsa, die dank einer komplett absurden Behauptung, als einzige von 4030 Menschen den Transport von Budapest nach Auschwitz überlebte. Das Staatstheater Kassel hat das Stück in einer Inszenierung von Donald Berkenhoff auf die Bühne gebracht und gastiert nun am Stadttheater Ingolstadt. Karten gibt es online oder an der Theaterkasse.

Gastspiel Mutters Courage • Donnerstag, 15. November und Freitag, 16. November • 20:00 Uhr • Kleines Haus

Weihnachtem mit dem Sams

Wer nicht genug kriegen kann von dem quirligen, fröhlichen Phantasiewesen Sams, für den haben wir gute Nachrichten: »Das Sams feiert Weihnachten (UA)« gastiert am Stadttheater Ingolstadt. Das Sams staunt nicht schlecht über die Bräuche rund um Weihnachten – geschmückte Bäume im Wohnzimmer, Flügelwesen, die im Himmel wohnen und ein Herr Taschenbier, der plötzlich ganz viele Geheimnisse hat. Für welche weihnachtliche Überraschung das Sams sorgt, gibt es am 25. November in der Werkstattbühne zu sehen.  

Gastspiel »Das Sams feiert Weihnachten« • Sonntag, 25. November • 16:00 Uhr • Werkstatt/Junges Theater

Es wird wieder heiter!

George Feydeau – Meister des Boulevardtheaters paart in seinen Komödien tragische Situationen mit Verwicklung, Pikanterie und Beobachtung. Das hört sich doch schon mal vielversprechend an! Mit »Lauf doch nicht immer splitternackt herum« erwartet uns eine Verwechslungskomödie vom Feinsten, gesponnen um einen versnobten Politiker und Ehemann, der versucht sich aus einer peinlichen Affäre, herbeigeführt durch die Freizügigkeit seiner Frau Clarissa zu manöfrieren. Zu sehen gibt es das Stück erstmals am 7. Dezember im Studio im Herzogskasten. Karten gibt online oder an der Theaterkasse.

Premiere: Lauf doch nicht immer splitternackt herum • Freitag, 07. Dezember • 20:00 Uhr • Studio im Herzogskasten

Für alle Ungeduldigen...

»Frohes Fest« – die schwärzeste Weihnachtskomödie aller Zeiten feiert am 29. November Premiere im Großen Haus. Zwei Bobbies, eine alte Frau mit exhibitionistischen Allüren, ihr herzkranker Ehemann, ein Pfarrer mit speziellen Vorlieben und eine bösartige Vertreterin der Bürgerwehr, das ist der exklusive Kreis der Akteure. Versehen mit Slapstick-Elementen, Hund im Kamin, Mann im Schrank, Fenster-Kletteraktionen ist eines jetzt schon sicher: es wird wieder komisch! Wer vorab schon ein wenig mehr über die Arbeit des Teams um den Regisseur Jochen Schölch erfahren möchte, dem sei die Veranstaltungsreihe: Sonntag vor der Premiere: »Frohes Fest« am 25. November zu empfehlen. Der Eintritt ist frei.

Sonntag vor der Premeire: »Frohes Fest« • Sonntag, 25. November • 11:00 Uhr • Foyer/Großes Haus

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen