Liebe Freunde und Freundinnen des Stadttheaters,

tanzend und beschwingt haben wir das neue Jahr am Stadttheater Ingolstadt mit dem Gastspiel »Saturday Night Fever« eingeläutet. Nun starten wir wieder mit Eigenproduktionen und Veranstaltungen aller Art durch: alle Poeten und solche, die es werden wollen, können an verschiedenen Terminen im Februar und März an dem Workshop »U20-Poetry Slam Club« teilnehmen und sich von den Profis Pauline Füg und Tobias Heyel wertvolle Tipps geben lassen. Außerdem erwartet uns noch ein wenig Herzschmerz und Drama: »Die Leiden des Jungen Werther« werden ab dem 11. Januar wieder aufgenommen und das Meininger Staatstheater gastiert mit dem »Schwarzwaldmädel« am Stadttheater. Wieder einiges los bei uns!

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Stadttheater Ingolstadt

 

www.theater.ingolstadt.de
theaterkasse@ingolstadt.de
Fax: (08 41) 305 47 209
Tel.: (0841) 305 47 200

 

Inhalt

Siegfried feiert sein Revival
Humoreske mit ernstem Kern
#HERZKAMMER. Kammerspiele jetzt!
Mit dem Fallschirm in die Schule

Siegfried feiert sein Revival

  

Viele neue Details wurden bei der Bauprobe von »Wege des Helden. Siegfried. (UA)« gelüftet: Donald Berkenhoff, der für diese Inszenierung ans Stadttheater Ingolstadt zurückkehrt, hat sich für den Mythos allerhand einfallen lassen. Die Nibelungen-Saga wird als schräge Familiengeschichte mit großer Ironie auf die Bühne gebracht. Neben einem Puppenspiel ist die musikalische Untermalung durch den Filmkomponist Anders Ehlin sowie Jakob Dinkelacker, ein Highlight der Produktion. Das hört sich doch nach einem gelungenen Theaterabend an. Premiere feiert das Stück am 30. März im Großen Haus. Karten gibt es online oder an der Theaterkasse.

Premiere: Wege des Helden. Siegfried. (UA) • Samstag, 30. März • 19:30 Uhr • Großes Haus

Humoreske mit ernstem Kern

Eine Gerichtsverhandlung wird zu einem turbulenten Familientreffen und offenbart auf ironische Weise die Absurditäten in der Gesellschaft: In Heinrich Bölls Erzählung »Ende einer Dienstfahrt« stehen zwei Handwerker, Vater und Sohn, vor Gericht. Die beiden wurden dabei ertappt, wie sie voller Freude einen brennenden Bundeswehr-Jeep betrachteten. Eigentlich scheint der Sachverhalt klar zu sein, dennoch gibt es Ungewissheiten. Der Schauspieler, Regisseur und Kabarettist Stefan Viering liest eine gekürzte Fassung von Heinrich Bölls Erzählung am 24. Januar im Studio. Karten gibt es online oder an der Theaterkasse.

Gastspiel: Ende einer Dienstfahrt • Donnerstag, 24. Januar • 20:00 Uhr • Studio im Herzogskasten

#HERZKAMMER. Kammerspiele jetzt!

Ersatzspielstätte, Entwürfe, Parkplätze, Wettbewerbsverfahren? Sie haben in der Diskussion um die Kammerspiele ein wenig den Überblick verloren oder möchten den Verantwortlichen gerne Ihre Sicht der Dinge mitteilen? Dann besuchen Sie doch die kommenden Informationsveranstaltungen: Am 22. Januar findet »Kammerflimmern1« mit dem Theaterensemble im Foyer des Stadttheaters statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die Siegerentwürfe der Kammerspiele vorgestellt, Tobias Hofmann sorgt für ein musikalisches Rahmenprogramm und Stadtbaurätin Frau Preßlein-Lehle, Kulturreferent Gabriel Engert sowie Intendant Knut Weber werden für Ihre Fragen zur Verfügung stehen. Außerdem möchten wir Sie herzlich zur Bürgerbeteiligung am 31. Januar um 17:00 Uhr im Lechner-Museum einladen.

Kammerflimmern1 • Dienstag, 22. Januar • 19:00 Uhr • Foyer/ Großes Haus

Bürgerbeteiligung • Donnerstag, 31. Januar • 17:00 Uhr • Lechner-Museum

Mit dem Fallschirm in die Schule

Im Januar erwartet uns eine Doppelpremiere: »Jump! (UA)« wird sowohl mobil, im Klassenzimmer, als auch im Theater gespielt – dort fällt der erste Vorhang am Samstag, 26. Januar um 19:00 Uhr. Inspiriert wurde die Regisseurin Reihaneh Youzbashi Dizaji bei der Stückentwicklung im Gespräch mit Schülern: Es geht darum, sich auf sein Bauchgefühl zu verlassen, Ängste zu überwinden und trotz der Erwartungen und Konventionen des Elternhauses, den Mut zu finden, seine eigenen Ziele zu realisieren und in Wagnisse zu springen. Karten gibt es online oder an der Theaterkasse.

Premiere: Jump! (UA) • Samstag, 26. Januar • 19:00 Uhr • Werkstatt/ Junges Theater

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen